Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Verwundert das irgendwen hier ernsthaft? (BVB)

FourrierTrans @, Dortmund, Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:46 (vor 8 Tagen) @ kuli
bearbeitet von FourrierTrans, Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:50

BVB verwehrt persönlichen Moment mit Reus zum 97. Geburtstag..

Googlen nach Westfalenpost und Reus

Unglaublich..... vor allem: eine gute Geschichte einfach liegen lassen. Geht gar nicht. Herr Fligge, übernehmen sie.

Edit Sascha: Erlaubte Zeitungen findest du oben angepinnt.


Es geht nicht um die Machbarkeit, wie weiter unten diskutiert, machbar wäre es alle Male. Als die Dame noch 15 Jahre jünger war und ich noch zur Schule ging, da war es eine absolute Normalität, dass sich Spieler vor/nach dem Training mal mit Leuten am Trainigsgelände unterhielten. Ich war als Kind/Jugendlicher wirklich oft da, als man noch im Umfeld des Stadions trainierte und habe so oft gesehen, wie manch ein Spieler sogar ernsthafte Diskussionen über Gegner o. Ä. mit den Oppas von nebenan einging. Auch wenn es nur 5 Minuten waren.

Jaja ich weiß, jetzt kommt wieder die "Heute geht das nicht mehr, zu viele Fans, zu viele Termine der Profis und so weiter und so fort". Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage: Hätte der Verein gewusst, was medial daraus wird, hätte man eine große Fotostory für das 14-tägige Hochglanzmagazin draus gemacht. So war es einfach nur lästig. Konnte ja keiner ahnen, dass die damit an die Presse gehen.

Ich habe schon Dutzende solcher G'schichten erlebt in der jüngeren Vergangenheit. Ein Fanclub aus meiner Nachbarstadt, zahlenmäßig sehr groß, gründungstechnisch ordentlich alt. Da wurden vor 2-3 Spielzeiten die 15-20 Jahre alten Sitzer-DK's für die Senioren auf der Haupttribüne in Richtung oberste Ecke verfrachtet. Ohne Vorankündigung. Die Opis mussten für neue Logen weichen. Der Fanclub hatte mehrmals zwecks Erklärung mit dem Verein Kontakt aufgenommen, jedoch maximal einen Zweizeiler zurückbekommen. Vor lauter Verärgerung ging man zur Presse und siehe da, der Verein bewegte sich mit rührenden Worten und Blumen.
It's all about the money. Deshalb wird auch der Mythos "Südtribüne" weiter so artig gepflegt, eben weil das aus Markensicht DER Faustpfand des Vereins ist. Die Leute die da stehen, sind der Parkett-Etage doch völlig egal, wenn man damit nicht in irgendeiner Form Profit/Aufsehen generieren kann. Bestes Beispiel wieder einmal die Omi, die mit 93 noch da gestanden hat (wenn das denn so stimmt).

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
270441 Einträge in 2997 Threads, 10807 angemeldete Benutzer, 384 Benutzer online (38 angemeldete, 346 Gäste) Forums-Zeit: 19.01.2017, 11:45
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum