Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Für einen Abgesang viel zu früh (Fußball allgemein)

Basti Van Basten @, Romania, Mittwoch, 19. April 2017, 18:46 (vor 7 Tagen) @ Ulrich

Das Problem bei den Bayern ist dass sie es in den letzten Jahren versäumt haben den Kader mit hervorragenden Leuten zu verjüngen. Das was man geholt hat ist meist halbwegs ordentlich bis gut, aber in der Regel nicht internationale Spitzenklasse. Jetzt müssten sie sicherlich ein halbes Dutzend neuer Leute holen - und hoffen dass diese sofort einschlagen.

Vor allem die offensiven Flügel und das defensive Mittelfeld müssen sie mit Stars neu besetzen. Alonso ist weg und ob Sanches und Coman den fliegenden Holläner und Quasimodo ohne Leistungsabfall ersetzen werden, darf mehr als bezweifelt werden.

Für die drei Positionen allein werden garantiert mehr als 100 Mio. Euro Ablöse fällig. Aber gut. Wie man liest, hat der FC Cryern ja dieses Jahr bereits 70 Mio. Euro durch die CL eingenommen. Und ob die die drei notwendigen Transfers nun in einer Saison machen oder sie auf zwei oder drei verteilen, spielt auch keine Rolle. Nimmt man halt ein Darlehen auf oder Wurst Uli hinterzieht mal wieder paar Steuern. Damit kennt er sich ja bestens aus. Und selbst wenn Uli gehen sollte, haben sie die Position des Steuerhinterziehers mit KHR doppelt und fast gleichwertig besetzt. Das zeichnet einen Proficlub aus.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
132255 Einträge in 1577 Threads, 10967 angemeldete Benutzer, 378 Benutzer online (50 angemeldete, 328 Gäste) Forums-Zeit: 27.04.2017, 01:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum