Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Mal was generelles zur "modernen" Defensivarbeit (BVB)

Kayldall, Luxemburg, Donnerstag, 20. April 2017, 15:01 (vor 9 Tagen) @ Fair Play

Sehe ich auch so, aber vermutlich ist es immer Klopp Fußball für die Medien, wenn ein paar mal schnell über die Aussen gelaufen wird, dass Fußball insgesamt ein Laufspiel ist und war bereits lange vor Klopp spielt dabei keine Rolle.Hauptsache eine schöne Schlagzeile mit BVB Bezug.

Bei unseren Spielern hat die Körperspannung komplett gefehlt und zu allem überfluß hat Tuchel sich auch noch verschätzt mit Durm und vercoacht.Da ging so ziemlich alles schief gestern.Bayern spielt mit 3 Angeschlagenen und wir lassen unseren besten Spieler Dembélé fit auf der Bank und auch Pulisic und Schmelzer...verstehe das wer will.Es ging um sehr viel für den BVB und ein 0-2 hätte uns gereicht zum Weiterkommen.Warum ausgerechnet da Dembélé rauslassen und mit Durm Risiko gehen, gut Durm wird defensiv besser mitarbeiten aber 90 Minuten hätte der sowieso nie geschafft, also war der Wechsel ja schon vorprogrammiert.Sahin konnte man auch nicht für 90 Minuten planen also warum das Ganze?

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
133310 Einträge in 1595 Threads, 10971 angemeldete Benutzer, 488 Benutzer online (49 angemeldete, 439 Gäste) Forums-Zeit: 29.04.2017, 13:29
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum