Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Mal was generelles zur "modernen" Defensivarbeit (BVB)

MSU242 @, Donnerstag, 20. April 2017, 20:45 (vor 5 Tagen) @ MisterHit

Das ist auch aus meiner Sicht der Punkt. Wir sind in der Defensive nicht ausreichend gut besetzt. Papa verteidigt gut, kann aber kein Spiel eröffnen. Bartra ist auf dem besten Weg, ein guter Innenverteidiger zu werden. Aber dann? Toprak ist wohl mit Papa vergleichbar. Ginter halte ich für eine glatte Fehlbesetzung. Um Ausfälle kompensieren zu können, brauchen wir meines Erachtens noch mindestens zwei gute Verteidiger, die im besten Fall innen wie außen eingesetzt werden können. Insofern finde ich es seltsam, dass so wenig über Investitionen in die Defensive gesprochen wird.


Hier im Forum wurde schon viel über nötige Investitionen in die Defensive gesprochen. Auch bereits vor der Saison, als man viel Geld für Schürrle, Rode und Götze ausgab. Es gibt aber eine starke Fraktion, die Kritik an unseren Verteidigern als Dolchstoß wertet und Hummels ohnehin für total überschätzt hielt.

Dass Ginter immer wieder spielen darf, ist schon erstaunlich. Auch Toprak wird uns nicht viel weiterhelfen. Wir brauchen vor allem eine andere Mentalität in der Abwehr - die Giftigkeit von Atletico gemixt mit der Chuzpe von Juventus. Werden wir so nicht bekommen, aber wenigstens Ansätze davon wären schön.

Wie unsere Jungs die Stürmer und Flankengeber gestern eskortierten, tat schon weh. Und es war beileibe keine einmalige Ausnahme und damit wohl nicht nur auf den Anschlag zurückzuführen.

Tuchel scheint ja in Punkto Abwehr sehr eigene Ansichten zu haben, aber einem Mann wie Zorc muss das doch in der Seele weh tun, wie dämlich wir uns defensiv anstellen.

Das ist doch aber auch dem System geschuldet. Man erinnere sich an 2011. Dort hießen unsere Verteidiger eben Hummels, Subotic, Schmelzer und Piszczek.
2017 haben wir immer noch Schmelzer und Piszczek, Subotic ist verliehen, dafür haben wir einen Sokratis, effektiv fehlt also nur Hummels. Und auch der war ja noch im letzten Jahr hier und wir hatten zig Slapstik-Tore.

Ich glaube, man darf hier eben nicht vergessen, dass es hier die Doppel-Sechs mit nem bärenstarken Bender und Sahin gab. Dazu auf den Außen eben die Unterstützung der arbeitenden Großkreutz und Kuba.
Die Ausgewogenheit stimmt einfach nicht. Bezeichnend ist doch das 8:4-Spiel. Wir machen vorne 8 Buden und fangen uns hinten 4 Dinger.
Kann man mit leben, wenn man immer ein Tor mehr macht. Ist aber eben Mist, wenn die Offensive hakt.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
130522 Einträge in 1568 Threads, 10965 angemeldete Benutzer, 482 Benutzer online (53 angemeldete, 429 Gäste) Forums-Zeit: 25.04.2017, 14:37
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum