schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Allgemeine Newsschlagzeilen vom 14.01.2022 (Fußball allgemein)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Freitag, 14.01.2022, 06:00 (vor 134 Tagen)

Aktuelle Fußballnews, die den BVB nicht betreffen, bitte in diesen Thread posten.

Auch Aubameyang mit Herzproblemen nach COVID Erkrankung

bigfoot49 @, Leipzig, Freitag, 14.01.2022, 21:32 (vor 133 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Auch Aubameyang mit Herzproblemen nach COVID Erkrankung

Ulrich @, Freitag, 14.01.2022, 22:35 (vor 133 Tagen) @ bigfoot49

Auch Aubameyang mit Herzproblemen nach COVID Erkrankung

Frankonius @, Frankfurt, Freitag, 14.01.2022, 23:07 (vor 133 Tagen) @ Ulrich

Zunächst mal wünsche ich ihm baldige Genesung. Auch wenn sein Bling-Bling nicht mein Ding ist, hat er uns doch eine Menge Spaß gebracht. Außerdem gibt es nur ganz wenige Kotzbrocken, denen ich wirklich gesundheitliche Probleme wünschen würde.
Diese Covid-Folgen gerade bei durchtrainierten Sportlern sollten dann vielleicht doch die letzten Deppen überzeugen, dass das doch nicht nur eine "harmlose Grippe" ist.

Auch Aubameyang mit Herzproblemen nach COVID Erkrankung

Tünn @, Zuhause, Samstag, 15.01.2022, 08:57 (vor 133 Tagen) @ Frankonius

dass das doch nicht nur eine "harmlose Grippe" ist.

Ich hatte drei Mal in meinem Leben die Grippe. Die war nie harmlos.

Viele verwechseln Grippe mit grippalen Infekt.

Auch Aubameyang mit Herzproblemen nach COVID Erkrankung

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 15.01.2022, 08:59 (vor 133 Tagen) @ Tünn

Ich weiß, dass eine Grippe richtig übel sein kann. Bin deswegen auch dagegen geimpft.
Aber die Damen und Herren Corona-Leugner ziehen diesen unsinnigen Vergleich heran.
Was relativ harmlos aber unangenehm ist, ist die normale Erkältung.

Auch Aubameyang mit Herzproblemen nach COVID Erkrankung

Ulrich @, Samstag, 15.01.2022, 09:13 (vor 133 Tagen) @ Frankonius

Ich weiß, dass eine Grippe richtig übel sein kann. Bin deswegen auch dagegen geimpft.
Aber die Damen und Herren Corona-Leugner ziehen diesen unsinnigen Vergleich heran.
Was relativ harmlos aber unangenehm ist, ist die normale Erkältung.

Vor allem verwenden sie zwar den Begriff Grippe, meinen aber einen grippalen Infekt.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

AGraute @, Telgte + Block 31, Freitag, 14.01.2022, 12:40 (vor 133 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Kicker

Im Zuge der Nachuntersuchung seiner Covid-Infektion wurde bei Davies eine leichte Herzmuskelentzündung festgestellt.
Ob es von der Infektion kommt konnte Nagelsmann nicht sagen.

"...wird in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen, weil das selbsterklärend komplett ausheilen muss. Die Myokarditis ist vom Ultraschall nicht so dramatisch, es sind Anzeichen. Trotzdem muss es ausheilen, das dauert. Wir können eine längere Zeit nicht mit ihm rechnen."

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Ulrich @, Freitag, 14.01.2022, 12:48 (vor 133 Tagen) @ AGraute

Quelle: Kicker

Im Zuge der Nachuntersuchung seiner Covid-Infektion wurde bei Davies eine leichte Herzmuskelentzündung festgestellt.
Ob es von der Infektion kommt konnte Nagelsmann nicht sagen.

"...wird in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen, weil das selbsterklärend komplett ausheilen muss. Die Myokarditis ist vom Ultraschall nicht so dramatisch, es sind Anzeichen. Trotzdem muss es ausheilen, das dauert. Wir können eine längere Zeit nicht mit ihm rechnen."

Leider kein Einzelfall: Hertha-Torwart Jarstein nach schwerer Corona-Erkrankung - „Ganz klar für die Impfung“

Jarstein hatte sich im letzten Frühjahr infiziert, als es noch keine Impfmöglichkeit für Profi-Fußballer gab. Und anders als hoffentlich Davies hatte es ihn schwer erwischt.

Herzmuskelentzündung ist eine der möglichen Folgen einer Corona-Infektion, gerade Sportler sollten das definitiv ernst nehmen.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

simie, Krefeld, Freitag, 14.01.2022, 13:22 (vor 133 Tagen) @ Ulrich

Herzmuskelentzündung ist eine der möglichen Folgen einer Corona-Infektion, gerade Sportler sollten das definitiv ernst nehmen.

Und auch eine mögliche Folge der Impfung (Davies gehörte wohl zu den Geimpften) sowie vieler anderer Virusinfektionen.
Es ist daher gar nicht möglich zu sagen, was die Ursache bei Davies ist.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Freitag, 14.01.2022, 15:45 (vor 133 Tagen) @ simie

Herzmuskelentzündung ist eine der möglichen Folgen einer Corona-Infektion, gerade Sportler sollten das definitiv ernst nehmen.

> Und auch eine mögliche Folge der Impfung

Hast Du hierfür eine valide Quelle?

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Ulrich @, Freitag, 14.01.2022, 15:55 (vor 133 Tagen) @ homer73

Herzmuskelentzündung ist eine der möglichen Folgen einer Corona-Infektion, gerade Sportler sollten das definitiv ernst nehmen.

> Und auch eine mögliche Folge der Impfung

Hast Du hierfür eine valide Quelle?

Kann man auf allen möglichen Seiten nachlesen, sicherlich auch beim RKI. Leichte Herzmuskelentzündungen können insbesondere bei männlichen Jugendlichen nach einer Impfung mit einem mRNA-Impfstoff auftreten. Sie verschwinden aber (fast?) immer von selbst wieder. Das Risiko, nach einer Covid-19-Infektion so etwas zu erleiden, ist um ein vielfaches höher. Und hier sind durchaus auch schwerere Verläufe zu erwarten.

Was Davis angeht, so fehlt aber der unmittelbare zeitliche Zusammenhang zur Impfung. Bleiben also die Infektion sowie einige andere -deutlich unwahrscheinlichere- mögliche Ursachen.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Taifun @, Wolnzach, Freitag, 14.01.2022, 19:01 (vor 133 Tagen) @ Ulrich

Verschwinden problemlos und es sind immer leichte Verläufe.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Freitag, 14.01.2022, 16:31 (vor 133 Tagen) @ Ulrich

Herzmuskelentzündung ist eine der möglichen Folgen einer Corona-Infektion, gerade Sportler sollten das definitiv ernst nehmen.

> Und auch eine mögliche Folge der Impfung

Hast Du hierfür eine valide Quelle?


Kann man auf allen möglichen Seiten nachlesen, sicherlich auch beim RKI. Leichte Herzmuskelentzündungen können insbesondere bei männlichen Jugendlichen nach einer Impfung mit einem mRNA-Impfstoff auftreten. Sie verschwinden aber (fast?) immer von selbst wieder. Das Risiko, nach einer Covid-19-Infektion so etwas zu erleiden, ist um ein vielfaches höher. Und hier sind durchaus auch schwerere Verläufe zu erwarten.

Was Davis angeht, so fehlt aber der unmittelbare zeitliche Zusammenhang zur Impfung. Bleiben also die Infektion sowie einige andere -deutlich unwahrscheinlichere- mögliche Ursachen.

Danke

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Sebi @, Dülmen / Münster, Freitag, 14.01.2022, 15:27 (vor 133 Tagen) @ simie

Und auch eine mögliche Folge der Impfung (Davies gehörte wohl zu den Geimpften) sowie vieler anderer Virusinfektionen.
Es ist daher gar nicht möglich zu sagen, was die Ursache bei Davies ist.


Mit den uns vorliegenden Informationen ist es natürlich nicht möglich, das mit Gewissheit zu sagen.

Aber eine ansonsten eher seltene Erkrankung wurde festgestellt, die wiederum bei einer Corona-Infektion gehäuft beobachtet wird. In zeitlichem Zusammenhang mit seiner Corona-Infektion.

Daher lehne ich mich wohl kaum allzu weit aus dem Fenster, wenn ich frage:
Was sonst soll bitte die Ursache der Myokarditis sein?

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

simie, Krefeld, Freitag, 14.01.2022, 18:07 (vor 133 Tagen) @ Sebi


Daher lehne ich mich wohl kaum allzu weit aus dem Fenster, wenn ich frage:
Was sonst soll bitte die Ursache der Myokarditis sein?

Wie schon geschrieben. Impfung, anderer Virus, Covid19. Das kann man nicht sagen. Nur weil jetzt aufgrund der SarsCov2 Infektion eine grundlegende Untersuchung stattfand, kann man nicht den Schluss ziehen, dass diese zwingend mit SarsCov2 zu tun hat.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Schnippelbohne @, Bauernland, Freitag, 14.01.2022, 18:13 (vor 133 Tagen) @ simie


Daher lehne ich mich wohl kaum allzu weit aus dem Fenster, wenn ich frage:
Was sonst soll bitte die Ursache der Myokarditis sein?


Wie schon geschrieben. Impfung, anderer Virus, Covid19. Das kann man nicht sagen. Nur weil jetzt aufgrund der SarsCov2 Infektion eine grundlegende Untersuchung stattfand, kann man nicht den Schluss ziehen, dass diese zwingend mit SarsCov2 zu tun hat.

Aber wie auch schon geschrieben, scheidet die Covid-Impfung als Ursache aufgrund des zeitlichen Abstandes ziemlich sicher aus.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

homer73 @, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Freitag, 14.01.2022, 19:40 (vor 133 Tagen) @ Schnippelbohne


Daher lehne ich mich wohl kaum allzu weit aus dem Fenster, wenn ich frage:
Was sonst soll bitte die Ursache der Myokarditis sein?


Wie schon geschrieben. Impfung, anderer Virus, Covid19. Das kann man nicht sagen. Nur weil jetzt aufgrund der SarsCov2 Infektion eine grundlegende Untersuchung stattfand, kann man nicht den Schluss ziehen, dass diese zwingend mit SarsCov2 zu tun hat.

Aber wie auch schon geschrieben, scheidet die Covid-Impfung als Ursache aufgrund des zeitlichen Abstandes ziemlich sicher aus.

Wir wollen ja auch nicht den Fehler machen, vorschnell kausale Zusammenhänge herzustellen (was auf der anderen Seite zurecht kritisiert wird).

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Basti Van Basten @, Romania, Freitag, 14.01.2022, 15:42 (vor 133 Tagen) @ Sebi

Wir sind keine Ärzte. Ursachen gibt es viele, deshalb sollten WIR keine Ferndiagnosen stellen und Ursachenforschung aufgrund von Medienberichten betreiben. Herzmuskelentzündungen können verschiedene Ursachen haben:

Viren: Enteroviren, Adenoviren, Hepatitis-C-Viren, Herpesviren oder HIV
Bakterien: Mykobakterien, Streptokokken, Salmonellen, Legionellen sowie Chlamydien
Pilze: Candida, Aspergillus und Kryptokokkose
Parasiten: Larva migrans oder Schistosomiasis
Giftstoffe: zum Beispiel Alkohol oder Drogen
Krebsbehandlung (Strahlentherapie): aufgrund der verabreichten Chemotherapeutika
Einnahme bestimmter Medikamente: Antibiotika, Antidepressiva sowie Antirheumatika

(Quelle: ratgeber-herzinsuffizienz.de/herzinsuffizienz/ursachen-risikofaktoren/herzmuskelentzuendung#ursachen )

Können wir ausschließen, dass er nicht Antidepressiva, Antibiotika oder Alkohol zu sich genommen hat? Dann sollten wir auch nicht weiter spekulieren. Es kommen einfach zu viele Ursachen infrage.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Ulrich @, Freitag, 14.01.2022, 15:47 (vor 133 Tagen) @ Basti Van Basten

Wir sind keine Ärzte.

Wir beide nicht.

Dein Vorredner schon ;-)

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Basti Van Basten @, Romania, Freitag, 14.01.2022, 16:06 (vor 133 Tagen) @ Ulrich

Wir sind keine Ärzte.


Wir beide nicht.

Dein Vorredner schon ;-)

Ok. Aber dann müsste er doch erst recht wissen, dass man keine Ferndiagnosen stellen sollte. Zumindest ist das bei Psychologen und Psychiatern Normalität, Stichwort: Goldwater Regel.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Habakuk, OWL, Freitag, 14.01.2022, 16:18 (vor 133 Tagen) @ Basti Van Basten

Das ist keine Ferndiagnose, das ist einfach eine medizinische Basisstrategie, dass man das Offensichliche nicht ignoriert. Ein Patient auf der Intensivstation mit akuten Brustschmerzen, typischen EKG- und Laborveränderungen und klassischen Risikofaktoren hat nun mal einen Herzinfarkt, auch wenn es dazu vielleicht ein paar wenige seltene Differenzialdiagnosen gibt. Und ein Vogel auf dem Markusplatz ist selten ein Pfau.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Ulrich @, Freitag, 14.01.2022, 16:12 (vor 133 Tagen) @ Basti Van Basten

Wir sind keine Ärzte.


Wir beide nicht.

Dein Vorredner schon ;-)


Ok. Aber dann müsste er doch erst recht wissen, dass man keine Ferndiagnosen stellen sollte. Zumindest ist das bei Psychologen und Psychiatern Normalität, Stichwort: Goldwater Regel.

Es geht hier schlicht um Wahrscheinlichkeiten. Die Impfung ist "draußen", zu lange her. Bleiben noch die Erkrankung, die leider mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit diese Erkrankung hervorruft. Oder aber einige andere, um einige Zehnerpotenzen weniger wahrscheinliche Ursachen.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Basti Van Basten @, Romania, Freitag, 14.01.2022, 16:20 (vor 133 Tagen) @ Ulrich

Wir sind keine Ärzte.


Wir beide nicht.

Dein Vorredner schon ;-)


Ok. Aber dann müsste er doch erst recht wissen, dass man keine Ferndiagnosen stellen sollte. Zumindest ist das bei Psychologen und Psychiatern Normalität, Stichwort: Goldwater Regel.


Es geht hier schlicht um Wahrscheinlichkeiten. Die Impfung ist "draußen", zu lange her. Bleiben noch die Erkrankung, die leider mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit diese Erkrankung hervorruft. Oder aber einige andere, um einige Zehnerpotenzen weniger wahrscheinliche Ursachen.

Also ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass ein Fußballprofi Antidepressiva nimmt oder andere Medikamente. Deshalb würde ich mich da einfach zurückhalten. Auch mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen. Das ist alles.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Sebi @, Dülmen / Münster, Freitag, 14.01.2022, 16:32 (vor 133 Tagen) @ Basti Van Basten

Also ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass ein Fußballprofi Antidepressiva nimmt oder andere Medikamente. Deshalb würde ich mich da einfach zurückhalten. Auch mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen. Das ist alles.

Ohne irgendwelche Anhaltspunkte stelle ich bestimmt keine Ferndiagnose.
Hier liegt der Zusammenhang nach den Angaben in der Presse einfach auf der Hand. Aber nein, mit letzter Gewissheit weiß ich es natürlich auch nicht. Ich wünsche ihm jedenfalls eine gute und folgenlose Genesung!

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

PePopp, Freitag, 14.01.2022, 14:17 (vor 133 Tagen) @ simie

Herzmuskelentzündung ist eine der möglichen Folgen einer Corona-Infektion, gerade Sportler sollten das definitiv ernst nehmen.


Und auch eine mögliche Folge der Impfung (Davies gehörte wohl zu den Geimpften) sowie vieler anderer Virusinfektionen.
Es ist daher gar nicht möglich zu sagen, was die Ursache bei Davies ist.

Für den seltenen Fall einer Herzmuskelentzündung nach der Impfung treten die Symptome in aller Regel bereits kurz nach dieser auf (am häufigsten bereits nach 2 Tagen). 28 Tage nach der Impfung (die bei Davies erreicht sind, wenn man davon ausgeht, dass er seine 3. Dosis am letzten Spieltag der Hinrunde bekommen hat) ist das Risiko nicht mehr höher als in Vergleichsgruppen ohne Impfung.

Hinzu kommt, dass das Risiko einer Myokarditis nach einer Infektion nochmal deutlich höher ist als nach der Impfung.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Ulrich @, Freitag, 14.01.2022, 14:21 (vor 133 Tagen) @ PePopp

Herzmuskelentzündung ist eine der möglichen Folgen einer Corona-Infektion, gerade Sportler sollten das definitiv ernst nehmen.


Und auch eine mögliche Folge der Impfung (Davies gehörte wohl zu den Geimpften) sowie vieler anderer Virusinfektionen.
Es ist daher gar nicht möglich zu sagen, was die Ursache bei Davies ist.


Für den seltenen Fall einer Herzmuskelentzündung nach der Impfung treten die Symptome in aller Regel bereits kurz nach dieser auf (am häufigsten bereits nach 2 Tagen). 28 Tage nach der Impfung (die bei Davies erreicht sind, wenn man davon ausgeht, dass er seine 3. Dosis am letzten Spieltag der Hinrunde bekommen hat) ist das Risiko nicht mehr höher als in Vergleichsgruppen ohne Impfung.

Hinzu kommt, dass das Risiko einer Myokarditis nach einer Infektion nochmal deutlich höher ist als nach der Impfung.

So ist es. Die Impfung liegt zu lange zurück, um als Ursache ernsthaft in Frage zu kommen.

Kicker: Davies fehlt Bayern mit leichter Herzmuskelentzündung länger

Habakuk, OWL, Freitag, 14.01.2022, 15:03 (vor 133 Tagen) @ Ulrich

Hinzu kommt, dass das Risiko einer Myokarditis nach einer Infektion nochmal deutlich höher ist als nach der Impfung.


So ist es. Die Impfung liegt zu lange zurück, um als Ursache ernsthaft in Frage zu kommen.

Im Grunde genommen ist es so, dass eine Impfung vor so ziemlich allen Symptomen und Komplikationen einer Coronainfektion einen relativen Schutz bietet, insbesondere auch vor einer Myokarditis. Man senkt durch die Impfung die Wahrscheinlichkeit eine Myokarditis zu bekommen um einen Faktor von vermutlich wenigstens 5. Dazu kommt, dass eine potenzielle Myokarditis nach einer Impfung fast ausschließlich einen ausgesprochen milden, klinisch nicht relevanten Verlauf nimmt. Eine länger dauernde Beeinträchtigung von Davies infolge der Impfung kann hinreichend sicher ausgeschlossen werden, eine Myokarditis infolge der Coronainfektion ist nun wirklich mehr als wahrscheinlich.

943475 Einträge in 10515 Threads, 13144 registrierte Benutzer, 290 Benutzer online (11 registrierte, 279 Gäste) Forumszeit: 28.05.2022, 02:13
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln