schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022 (Sonstiges)

Kruemelmonster09 @, Samstag, 14.05.2022, 06:48 (vor 5 Tagen)

Liebe Freunde der gepflegten Retro-Fernsehunterhaltung - Es ist mal wieder so weit, heute Abend findet das Finale des ESC statt.

Aufgrund des Sieg von Maneskin im letzten Jahr, findet das Finale dieses Jahr in Turin statt.

In guter alter ESC-Tradition freut man sich vorallem auch auf die skurrilen Momente. Ganz gleich ob Omas live auf der Bühne Plätzchen backen, freizügige Blondinen live Butter stampfen, oder Männer während des Singens pausenlos Schlittschuhfahrend umrundet werden - alles das wollen wir sehen und alles das macht den ESC aus.
Dieses Jahr gibt es leider weniger davon zu sehen. Einige spannende Nummern sind in den Halbfinals bereits ausgeschieden.
Mein guter Rat: Verpasst nicht Serbien, das wird die schrägste Nummer des Abends - ich sage nur "Mönche als Sauna-Aufgießer". Moldau ist für mich ebenfalls musikalisch, thematisch und von der Bühnenshow her die reinste ESC Nummer.

Bei den Buchmachern liegt, mit deutlichem Abstand, die Ukraine vorne. Hip hop meets traditionelle Klänge. Hier ist sicher aber auch die Vermutung der Buchmacher miteingerechnet, dass die Ukraine viele Sympathiestimmen erhalten wird (übrigens Russland und Belarus sind nicht dabei).
Ansonsten gelten als Favoriten die traditionellen ESC-Länder Schweden und Italien.
Die italienischen Interpreten nehmen nicht zum ersten Mal teil. 2019 schlossen sie auf Platz Zwei ab.

Deutschland liegt bei den Buchmachern unter den letzten Zwei. Das Lied ist meiner Meinung nach eine nette Radio-Nummer aber absolut austauschbar.

Mein Tipp für heute Abend:
Schweden gewinnt und Deutschland wird drittletzter.

Ohne Stefan Raab geht nichts

Gargamel09 @, Sonntag, 15.05.2022, 09:31 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Dieses jährliche Scheitern ist doch höchstpeinlich.

Der NDR präsentiert Deutschland Jahr für Jahr vorher ausgesuchten Durchschnitt, wo sich die TV Zuschauern dann zwischen 0815 Interpreten entscheiden müssen. Dass da am Ende nichts Brauchbares zum Contest geschickt wird, versteht sich von selbst.

Die haben einfach kein Gespür, das Gespür hat(te) Raab.

Es gibt Möglichkeiten, wie wir vom Tabellenende wegkommen:

Entweder Raab mischt wieder mit, wir schicken eine Band, die einen Namen hat (Scooter, Scorpians (im Ostblock), Rammstein...)..., jemand komplett Durchgeknalltes, die in den Ohren/Gedächtnis der TV Zuschauer hängenbleiben...

So kann es jedenfalls nichts werden, da sind die GEZ Gebühren zu schade für

Ohne Stefan Raab geht nichts

Garum @, Bornum am Harz, Sonntag, 15.05.2022, 09:57 (vor 4 Tagen) @ Gargamel09

Dieses jährliche Scheitern ist doch höchstpeinlich.

Der NDR präsentiert Deutschland Jahr für Jahr vorher ausgesuchten Durchschnitt, wo sich die TV Zuschauern dann zwischen 0815 Interpreten entscheiden müssen. Dass da am Ende nichts Brauchbares zum Contest geschickt wird, versteht sich von selbst.

Die haben einfach kein Gespür, das Gespür hat(te) Raab.

Es gibt Möglichkeiten, wie wir vom Tabellenende wegkommen:

Entweder Raab mischt wieder mit, wir schicken eine Band, die einen Namen hat (Scooter, Scorpians (im Ostblock), Rammstein...)..., jemand komplett Durchgeknalltes, die in den Ohren/Gedächtnis der TV Zuschauer hängenbleiben...

So kann es jedenfalls nichts werden, da sind die GEZ Gebühren zu schade für

Mir ist die Punktevergabe seit Jahren ein Rätzel. Bei der nationalen und internationalen Ausscheidungen.

Ohne Stefan Raab geht nichts

Gargamel09 @, Sonntag, 15.05.2022, 10:07 (vor 4 Tagen) @ Garum

Dieses jährliche Scheitern ist doch höchstpeinlich.

Der NDR präsentiert Deutschland Jahr für Jahr vorher ausgesuchten Durchschnitt, wo sich die TV Zuschauern dann zwischen 0815 Interpreten entscheiden müssen. Dass da am Ende nichts Brauchbares zum Contest geschickt wird, versteht sich von selbst.

Die haben einfach kein Gespür, das Gespür hat(te) Raab.

Es gibt Möglichkeiten, wie wir vom Tabellenende wegkommen:

Entweder Raab mischt wieder mit, wir schicken eine Band, die einen Namen hat (Scooter, Scorpians (im Ostblock), Rammstein...)..., jemand komplett Durchgeknalltes, die in den Ohren/Gedächtnis der TV Zuschauer hängenbleiben...

So kann es jedenfalls nichts werden, da sind die GEZ Gebühren zu schade für


Mir ist die Punktevergabe seit Jahren ein Rätzel. Bei der nationalen und internationalen Ausscheidungen.

Ein NDR-Jury hat beim Vorentscheid am Geschmack vorbei eine Auswahl getroffen, viele hätten gerne Eskimo-Callboy beim ESC gesehen und die hätten garantiert bessere Chancen gehabt (wahrscheinlich hätten sich noch einen neuen Bandnamen zulegen müssen...), nicht ganz unten zu landen.

Wenn eine Jury mitmischt, geht das ja oft am Willen vorbei, siehe auch gestern, die Zuschauer haben oft einen anderen Geschmack

Ohne Stefan Raab geht nichts

Ravenga, In der Ruhr liegt die Kraft, Sonntag, 15.05.2022, 11:29 (vor 4 Tagen) @ Gargamel09
bearbeitet von Ravenga, Sonntag, 15.05.2022, 11:34

Ein NDR-Jury hat beim Vorentscheid am Geschmack vorbei eine Auswahl getroffen, viele hätten gerne Eskimo-Callboy beim ESC gesehen und die hätten garantiert bessere Chancen gehabt (wahrscheinlich hätten sich noch einen neuen Bandnamen zulegen müssen...), nicht ganz unten zu landen.

Wenn eine Jury mitmischt, geht das ja oft am Willen vorbei, siehe auch gestern, die Zuschauer haben oft einen anderen Geschmack

Vielleicht täuscht mich mein Eindruck, aber ich habe das Gefühl, dass das ESC-Publikum in Deutschland älter ist als in vielen anderen Ländern, weshalb man eher "konservativere" Interpreten ins Rennen schickt und sich tendenziell weniger traut.

Ein Blick in die WDR 2-Playlist der letzten Stunde ist da schon ziemlich aussagekräftig: The Killers - Human, Laura Brannigan - Self Control, Adel Tawil - Lieder, Melanie C - First Day of my Life. Fehlt eigentlich nur noch Rick Astley mit Never Gonna Give you up... Jetzt mal ehrlich, das ist ja nicht nur ziemlich aus der Zeit gefallen, da schläft einem auch das Gesicht bei ein und genau so hören sich die deutschen ESC-Lieder auch an. Als Nächstes exhumiert man wahrscheinlich solche Kaliber wie Rosenstolz oder Sportfreunde Stiller... Xavier Naidoo wollte man ja auch schon mal hinschicken.

Ohne Stefan Raab geht nichts

Garum @, Bornum am Harz, Sonntag, 15.05.2022, 10:59 (vor 4 Tagen) @ Gargamel09

Dieses jährliche Scheitern ist doch höchstpeinlich.

Der NDR präsentiert Deutschland Jahr für Jahr vorher ausgesuchten Durchschnitt, wo sich die TV Zuschauern dann zwischen 0815 Interpreten entscheiden müssen. Dass da am Ende nichts Brauchbares zum Contest geschickt wird, versteht sich von selbst.

Die haben einfach kein Gespür, das Gespür hat(te) Raab.

Es gibt Möglichkeiten, wie wir vom Tabellenende wegkommen:

Entweder Raab mischt wieder mit, wir schicken eine Band, die einen Namen hat (Scooter, Scorpians (im Ostblock), Rammstein...)..., jemand komplett Durchgeknalltes, die in den Ohren/Gedächtnis der TV Zuschauer hängenbleiben...

So kann es jedenfalls nichts werden, da sind die GEZ Gebühren zu schade für


Mir ist die Punktevergabe seit Jahren ein Rätzel. Bei der nationalen und internationalen Ausscheidungen.


Ein NDR-Jury hat beim Vorentscheid am Geschmack vorbei eine Auswahl getroffen, viele hätten gerne Eskimo-Callboy beim ESC gesehen und die hätten garantiert bessere Chancen gehabt (wahrscheinlich hätten sich noch einen neuen Bandnamen zulegen müssen...), nicht ganz unten zu landen.

Wenn eine Jury mitmischt, geht das ja oft am Willen vorbei, siehe auch gestern, die Zuschauer haben oft einen anderen Geschmack

Auch der Zuschauergeschmack traf nicht immer ins schwarze.:-) z.B Jamie Lee mit Ghost.

Ohne Stefan Raab geht nichts

Komanda, Sonntag, 15.05.2022, 10:24 (vor 4 Tagen) @ Gargamel09

Dieses jährliche Scheitern ist doch höchstpeinlich.

Der NDR präsentiert Deutschland Jahr für Jahr vorher ausgesuchten Durchschnitt, wo sich die TV Zuschauern dann zwischen 0815 Interpreten entscheiden müssen. Dass da am Ende nichts Brauchbares zum Contest geschickt wird, versteht sich von selbst.

Die haben einfach kein Gespür, das Gespür hat(te) Raab.

Es gibt Möglichkeiten, wie wir vom Tabellenende wegkommen:

Entweder Raab mischt wieder mit, wir schicken eine Band, die einen Namen hat (Scooter, Scorpians (im Ostblock), Rammstein...)..., jemand komplett Durchgeknalltes, die in den Ohren/Gedächtnis der TV Zuschauer hängenbleiben...

So kann es jedenfalls nichts werden, da sind die GEZ Gebühren zu schade für


Mir ist die Punktevergabe seit Jahren ein Rätzel. Bei der nationalen und internationalen Ausscheidungen.


Ein NDR-Jury hat beim Vorentscheid am Geschmack vorbei eine Auswahl getroffen, viele hätten gerne Eskimo-Callboy beim ESC gesehen und die hätten garantiert bessere Chancen gehabt (wahrscheinlich hätten sich noch einen neuen Bandnamen zulegen müssen...), nicht ganz unten zu landen.

Wenn eine Jury mitmischt, geht das ja oft am Willen vorbei, siehe auch gestern, die Zuschauer haben oft einen anderen Geschmack

Haben sie auch so schon getan

Ohne Stefan Raab geht nichts

Thomas, Dortmund, Sonntag, 15.05.2022, 09:36 (vor 4 Tagen) @ Gargamel09

Was macht eigentlich Franz Lambert?

Nächstes Jahr dann ESC in...

Goalgetter1990 @, Sonntag, 15.05.2022, 01:52 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

... Sewastopol.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Ravenga, In der Ruhr liegt die Kraft, Sonntag, 15.05.2022, 01:20 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Deutschland liegt bei den Buchmachern unter den letzten Zwei. Das Lied ist meiner Meinung nach eine nette Radio-Nummer aber absolut austauschbar.

Jap, aber das kommt davon, wenn man irgendwelchen WDR 2-Heinis die Auswahl überlässt. Ich würde mir wünschen, dass man mal jemanden zum ESC schickt, der zur Abwechslung mal nicht diesen weichgespülten, austauschbaren Supermarkt-Pop liefert. Mir völlig egal ob Rock, Metal, Hip Hop oder Techno, aber man ist jetzt zum dritten Mal hintereinander (Vor)Letzter geworden, schlechter wirds nicht mehr.

Und damit liebe Freunde

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Sonntag, 15.05.2022, 01:08 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

verlor dieser ESC jeglichen Sinn!
Okay, es bröckelt ja eh schon seit vielen Jahren wegen Nachbarschaftshilfe etc.
Aber nun is dat Ding halt endgültig durch.

Auch wenn der Beitrag aus der Ukraine nicht schlecht war (fand ich jedenfalls) war er weit entfernt ein Siegerlied zu sein.

0 Punkte für den ESC von mir und gute Nacht

Ich bin sicherlich nicht die

Problembaer, Ort, Sonntag, 15.05.2022, 01:21 (vor 4 Tagen) @ Flankengott

Zielgruppe dieser Veranstaltung.
Schaue den ESC aber heute nach gefühlten 10 Jahren wieder und das nur wegen der Ukraine.
Ich gehe davon aus, dass die Einschaltquote auch über denen der letzten Jahre liegt.
Tolles Ergebnis und regt mich deutlich weniger auf als die Nachbarschaftspunkte der sonstigen Shows.
Bin mir auch sicher, dass sich viele Ukrainer über das Zeichen aus Europa freuen und der Dicke in Moskau sich ärgert :-)

Ich bin sicherlich nicht die

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Sonntag, 15.05.2022, 01:30 (vor 4 Tagen) @ Problembaer

Kenne einige Leute die den ESC seit Jahrzehnten verfolgen.
Die sind grad so derbe pissed...

Aber wenn du es gut findest, dass so ein Contest zu einer politischen Aussage verhilft, wäre es nur konsequent, wenn wir bei Sportveranstaltungen nun auch die Ukraine siegen lassen.
Wäre doch ein mega Zeichen und so!

Unpolitisch gibt es nicht.

CrimsonGhost, Sonntag, 15.05.2022, 08:58 (vor 4 Tagen) @ Flankengott

Jeder ist zur jeder Zeit politisch, ob man nun den Mund aufmacht oder nicht. Machst du den Mund nicht auf, bist du einverstanden mit dem was geschieht. Machst du ihn auf, musst du das was du sagst auch verteidigen können. Und das gilt in der Musik, im Fußball, im Job, im Park, auf dem Friedhof oder Kinderspielplatz und überall.

Bin ich sofort dabei,

Problembaer, Ort, Sonntag, 15.05.2022, 01:46 (vor 4 Tagen) @ Flankengott

wenn die Sportveranstaltungen dazu verkommen sind, dass der BVB freudig Punkte an Blau verteilt oder Deutschland die Oranjes gewinnen lässt :-)

Kenne einige Leute die den ESC seit Jahrzehnten verfolgen.
Die sind grad so derbe pissed...

Aber wenn du es gut findest, dass so ein Contest zu einer politischen Aussage verhilft, wäre es nur konsequent, wenn wir bei Sportveranstaltungen nun auch die Ukraine siegen lassen.
Wäre doch ein mega Zeichen und so!

Ich bin sicherlich nicht die

Blarry @, Essen, Sonntag, 15.05.2022, 01:42 (vor 4 Tagen) @ Flankengott

Sind das die selben Leute, die Sportveranstaltungen mit zehntausenden Zuschauern ebenso entpolitisiert haben wollen wie, zur Betonung, einen europaweiten Getüdelwettbewerb? Da hast du doch jedes Jahr Teilnehmer mit teils offen, teils subtil politischen und gesellschaftsbezogenen Liedern. Ist bereits vom Umfang des Teilnehmerfeldes her nicht zu vermeiden. Drei Dutzend Lieder nur über Party, Liebe und Glückseligkeit pro Jahr, und Peter Urban hätte schon in den 90ern freiwillig einen Kurt Cobain gemacht.

Ich bin sicherlich nicht die

Blarry @, Essen, Sonntag, 15.05.2022, 01:24 (vor 4 Tagen) @ Problembaer

Vor allem wird sich die Ukraine freuen, in einem Jahr den "Wettbewerb"(???) hosten zu dürfen. Weil es dort bis dahin absolut keinerlei anderen Sorgen, Herausforderungen und Aufgaben geben wird.

Selenskyj dazu auf Twitter

Problembaer, Ort, Sonntag, 15.05.2022, 02:35 (vor 4 Tagen) @ Blarry

„Unser Mut beeindruckt die Welt, unsere Musik erobert Europa! Im nächsten Jahr empfängt die Ukraine den Eurovision! Zum dritten Mal in unserer Geschichte“

„Wir tun alles dafür, damit eines Tages das ukrainische Mariupol die Teilnehmer und Gäste der Eurovision empfängt. Ein freies, friedliches, wieder aufgebautes!“

Selenskyj dazu auf Twitter

Thomas, Dortmund, Sonntag, 15.05.2022, 09:06 (vor 4 Tagen) @ Problembaer

Ich würde mich nicht wundern, wenn er selbst antritt

Ich bin sicherlich nicht die

BukausmTal @, Wuppertal, Sonntag, 15.05.2022, 01:50 (vor 4 Tagen) @ Blarry

Vor allem wird sich die Ukraine freuen, in einem Jahr den "Wettbewerb"(???) hosten zu dürfen. Weil es dort bis dahin absolut keinerlei anderen Sorgen, Herausforderungen und Aufgaben geben wird.>

Das ist doch im Moment sowas von scheißegal. Ein kleines Zeichen der Solidarität im Hier und Jetzt.

Hasse mal ein Punkt?

Frankonius @, Frankfurt, Sonntag, 15.05.2022, 00:40 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Unverschuldet in Not geraten, braucht dringend einen Punkt.

Europa final vereint

Kruemelmonster09 @, Sonntag, 15.05.2022, 00:27 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

12 Punkte aus Frankreich für den UK. Was ist denn da los?

Europa final vereint

rvnvon1909 @, Hamburg, Sonntag, 15.05.2022, 00:39 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Man sollte Deutschland auch einfach ausschließen.

Europa final vereint

Live @, Dresden, Sonntag, 15.05.2022, 09:19 (vor 4 Tagen) @ rvnvon1909

Man sollte Deutschland auch einfach ausschließen.

wir sind der größte Sponsor, wenn ich mich nicht irre. Das können sie nicht tun.

Germany still zero points...

Frankonius @, Frankfurt, Sonntag, 15.05.2022, 00:21 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

...also dass der fast nackte spanische Hintern bei "Experten" soviel Anklang findet überrascht mich doch (der Beitrag war okay aber aus meiner Sicht nur Mittelmaß). Ansonsten sind UK und Schweden vorne, die ich auch gut fand.

So ist der Deutsche

Eisen @, Dortmund, Sonntag, 15.05.2022, 01:09 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

Wie in der EU: finanziert die Scheiße, wird nur verarscht und hat trotzdem Spaß.

Sympathisches Völkchen :)

So ist der Deutsche

micha87 @, bei Berlin, Sonntag, 15.05.2022, 09:28 (vor 4 Tagen) @ Eisen

Um erniedrigt zu werden bezahlen einige noch ganz andere Summen... . ;)

Germany still zero points...

Abseits, Sonntag, 15.05.2022, 00:27 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

Ist Österreich nicht mehr ESC dabei?

Der NDR...

Goalgetter1990 @, Sonntag, 15.05.2022, 00:25 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

... wird sich danach wieder hinstellen und wundern "Wie kann das sein, wir haben doch alles richtig gemacht?"...

Im Ernst, der Song war durchaus ok, und besser als in den Vorjahren. Aber halt wieder Kategorie "ok". Man hatte die Chance dieses Jahr was zu wagen, und der NDR hat die Möglichkeit bekanntermaßen nicht in die Abstimmung genommen.

Der NDR...

Schnippelbohne @, Bauernland, Sonntag, 15.05.2022, 01:17 (vor 4 Tagen) @ Goalgetter1990

... wird sich danach wieder hinstellen und wundern "Wie kann das sein, wir haben doch alles richtig gemacht?"...

Im Ernst, der Song war durchaus ok, und besser als in den Vorjahren. Aber halt wieder Kategorie "ok". Man hatte die Chance dieses Jahr was zu wagen, und der NDR hat die Möglichkeit bekanntermaßen nicht in die Abstimmung genommen.

Ok reicht halt nicht. Die Performance war gut, der Sänger sympathisch, aber Song war einfach belanglos und ist zwischen den anderen Beiträgen total untergegangen.
Man sollte zumindest das Rückgrat haben, sich nächstes Jahr den Halbfinals zu stellen. Da sind deutlich bessere ausgeschieden

Meine Favoriten

Zoon, Samstag, 14.05.2022, 23:40 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

1. Moldawien
2. Ukraine
3. der Mireille-Traditionsbeitrag aus Litauen

Meine Favoriten

Lattenknaller @, Madrid, Sonntag, 15.05.2022, 00:01 (vor 4 Tagen) @ Zoon

Meine persönlichen
1. UK
2. Ukraine
3. Moldawien oder Serbien (je öfter ich das im Schnelldurchlauf höre...

Ansonsten
1. Ukraine
2. Schweden
3. Moldawien oder UK

Meine Favoriten

rvnvon1909 @, Hamburg, Samstag, 14.05.2022, 23:42 (vor 4 Tagen) @ Zoon

1. Moldawien
2. Ukraine
3. der Mireille-Traditionsbeitrag aus Litauen

1. Ukraine
2. Italien
3. Moldawien

UK

Lattenknaller @, Madrid, Samstag, 14.05.2022, 23:05 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Mit schönem Glamrock. Hat mir gefallen.
Letzter werden sie damit nicht.

UK

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 23:14 (vor 4 Tagen) @ Lattenknaller

Ja das erinnert mich so etwas an Slade & Co. in den 70ern. Habe damals die Platten gekauft.

Australien

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 22:55 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Conchita Wurst reloaded...

Schweden....

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 22:48 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

gefällt mir, schöne kratzige Stimme. Vertretbar Glitter, aber unprätentiöser Auftritt.
Musikalisch ordentlicher Europop.

Schweden....

Zoon, Samstag, 14.05.2022, 22:55 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

Habe ich gar nicht wahrgenommen.

Schweden....

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 22:54 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

fand ich eher lau

Moldawien fetzt

Zoon, Samstag, 14.05.2022, 22:44 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Hat Spaß gemacht sich anzuschauen.

Moldawien fetzt

Lattenknaller @, Madrid, Samstag, 14.05.2022, 22:47 (vor 4 Tagen) @ Zoon

Hat Spaß gemacht sich anzuschauen.

Mit nem verständlichen Text könnte das ein Oktoberfestkracher sein.

Moldawien fetzt

Guido @, Samstag, 14.05.2022, 23:35 (vor 4 Tagen) @ Lattenknaller

Mit nem verständlichen Text könnte das ein Oktoberfestkracher sein.

Der Text ist doch super für eine Conference League Auswärtsfahrt...

Moldwaien fetzt

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 22:45 (vor 4 Tagen) @ Zoon

Bester Auftritt bisher...
dazu den alten Ramones Klassiker Hey HO

Moldwaien fetzt

Zoon, Samstag, 14.05.2022, 22:47 (vor 4 Tagen) @ Rupo

Turbo-Spaß-Gaudi-Truppe.

Island

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 22:39 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

lässt mich gerade ratlos zurück...
drei Mädels an den Gitarren aber dann kommt wenig...

Island

donotrobme @, Münsterland, Samstag, 14.05.2022, 22:43 (vor 4 Tagen) @ Rupo

belanglos trifft es doch ganz gut

Island

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 22:42 (vor 4 Tagen) @ Rupo

Erinnert vom Auftritt entfernt an Country - Dixie Chicks.

Ukraine...

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 22:19 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

..klar man ist voreingenommen. Aber die Nummer mit folkloristischen Elementen hätte ich auch so ganz gut gefunden. Wenn so etwas von dem Land des Interpreten rüber kommt, finde ich das nicht schlecht. Es gab da mal was von Norwegen mit so einem Joik Gesang, was ich ganz gut fand (laut Google 2019): Der deutsche Beitrag ist gar nicht mal schlecht, klingt aber für mich wie ein Ed Sheeran für Arme und ist sofort wieder vergessen. Daher vermutlich Germany Zero Points.

Ukraine...

donotrobme @, Münsterland, Samstag, 14.05.2022, 22:28 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

ich frage mich bei Ukraines Beitrag auch warum sie der Favorit bei den Buchmachern sind

Ukraine...

Smeller @, Dortmund, Samstag, 14.05.2022, 22:30 (vor 4 Tagen) @ donotrobme

Ich geb dir einen Tipp: Russland

Ukraine...

donotrobme @, Münsterland, Samstag, 14.05.2022, 22:41 (vor 4 Tagen) @ Smeller

Ich habs mir schon gedacht, aber ich raff nicht, warum der esc mehr und mehr zu einem politischen Wettbewerb wird.

Es war mal ein Gesangswettbewerb

Ukraine...

RE_LordVader @, Dortmund, Sonntag, 15.05.2022, 09:43 (vor 4 Tagen) @ donotrobme

Als reiner Gesangswettbewerb war er noch nicht einmal geplant…
Denn von Anfang an stand die europäische Verbundenheit durch gegenseitigem Kennenlernen im Vordergrund. Daher mussten früher auch die Beiträge in Landessprache sein.

Ukraine...

Taifun @, Wolnzach, Samstag, 14.05.2022, 22:57 (vor 4 Tagen) @ donotrobme

Mh. Du hast aber die aktuelle Situation in der Ukraine verfolgt, oder?

Ukraine...

Goalgetter1990 @, Samstag, 14.05.2022, 22:52 (vor 4 Tagen) @ donotrobme

Ich habs mir schon gedacht, aber ich raff nicht, warum der esc mehr und mehr zu einem politischen Wettbewerb wird.

Es war mal ein Gesangswettbewerb

Nein, der ESC war nie ein reiner Gesangswettbewerb, schon gar nicht in Osteuropa.

Ukraine...

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 22:54 (vor 4 Tagen) @ Goalgetter1990

Balkan-Connection - auch wenn das angeblich gar nicht stimmt.
Angeblich haben "wir" ja auch immer ganz wenig Punkte von Österreich bekommen ;-).

Ukraine...

Smeller @, Dortmund, Samstag, 14.05.2022, 22:48 (vor 4 Tagen) @ donotrobme

Als ob das je ein echter Wettbewerb war.

Ukraine...

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 22:30 (vor 4 Tagen) @ donotrobme

könnte was mit Herrn Putin zu tun haben.....

Ukraine...

Lattenknaller @, Madrid, Samstag, 14.05.2022, 22:23 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

..klar man ist voreingenommen. Aber die Nummer mit folkloristischen Elementen hätte ich auch so ganz gut gefunden. Wenn so etwas von dem Land des Interpreten rüber kommt, finde ich das nicht schlecht. Es gab da mal was von Norwegen mit so einem Joik Gesang, was ich ganz gut fand (laut Google 2019): Der deutsche Beitrag ist gar nicht mal schlecht, klingt aber für mich wie ein Ed Sheeran für Arme und ist sofort wieder vergessen. Daher vermutlich Germany Zero Points.

Der Rap war gut und das ganze hatte Flow. Die Folklore ist dann ganz lustig und kommt beimESC ganz gut. Normalerweise reicht es aber nicht für Platz 1 weil es dann halt doch noch ein besseres Lied gibt. Was momentan aber noch nicht der Fall ist.

Also letzter dürfte Deutschland

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 22:21 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

eigentlich nicht werden...

Schweiz, Frankreich, jetzt gerade Litauen.. grausam

Also letzter dürfte Deutschland

rvnvon1909 @, Hamburg, Samstag, 14.05.2022, 22:25 (vor 4 Tagen) @ Rupo

Warts ab. In Europa hassen uns die Menschen rechtzeitig zum Esc besonders gerne. Und dann schreien morgen wieder alle, dass wir aufhören sollten diesen Schrott zu subventionieren.

Also letzter dürfte Deutschland

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 22:35 (vor 4 Tagen) @ rvnvon1909

also bei Nicole (lange her), Lena (die war auch echt charmant und niedlich, der Song war auch gut) und Michael Schulte (guter emotionaler Song) habe die uns nicht gehasst.
Die sonstigen deutschen Beiträge versuchten oder versuchen eben den Mainstream Pop zu kopieren. Und das können wir eben nicht so gut. Vielleicht sollte man mal Rammstein dahin schicken ;-).

Also letzter dürfte Deutschland

RE_LordVader @, Dortmund, Sonntag, 15.05.2022, 10:21 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

Vor allem halt was, das nicht Versuch alle Minirichtungen des Mainstream gleichzeitig abzubilden.

Ich halte von Herrn Raab an sich nicht viel, und die Verulknummer war auch nicht mein Fall, aber besser als fast alles was seither kam war auch das.

Aber wenn es schon Mainstream sein soll, wäre mir auch etwas mit ein halt zumindest theoretischen Bezug zu Deutschland lieber. ZB Santiano - die kann ich mir zwar auch eher nicht anhören, wären aber mit einem verpoppten alten deutschen Shanty sicherlich kein 0 Punkte Kandidat. (Ja ich weiß dass Shantys nicht (nur) aus Norddeutschland kommen, sondern eine Tradition der (Segel-)Marine sind)

Oder auch was mittelalterliches - Faun, In Extremo, Corvus Corax… (gibt es die Streuner noch?)

Aber meinetwegen auch „richtigen“ deutsche. Schlage, oder Rap…

Nur halt nicht mehr diese auf Konsens gebürstete Mukke…

Am liebsten wäre mir tatsächlich auch Metal, aber da etwas zu finden, dass nicht zu extrem ist und gleichzeitig nicht wie eine Lordi-Kopie rüberkommt ist auch nic/t einfach

Also letzter dürfte Deutschland

Gargamel09 @, Sonntag, 15.05.2022, 10:32 (vor 4 Tagen) @ RE_LordVader

Vor allem halt was, das nicht Versuch alle Minirichtungen des Mainstream gleichzeitig abzubilden.

Ich halte von Herrn Raab an sich nicht viel, und die Verulknummer war auch nicht mein Fall, aber besser als fast alles was seither kam war auch das.

Aber wenn es schon Mainstream sein soll, wäre mir auch etwas mit ein halt zumindest theoretischen Bezug zu Deutschland lieber. ZB Santiano - die kann ich mir zwar auch eher nicht anhören, wären aber mit einem verpoppten alten deutschen Shanty sicherlich kein 0 Punkte Kandidat. (Ja ich weiß dass Shantys nicht (nur) aus Norddeutschland kommen, sondern eine Tradition der (Segel-)Marine sind)

Oder auch was mittelalterliches - Faun, In Extremo, Corvus Corax… (gibt es die Streuner noch?)

Aber meinetwegen auch „richtigen“ deutsche. Schlage, oder Rap…

Nur halt nicht mehr diese auf Konsens gebürstete Mukke…

Am liebsten wäre mir tatsächlich auch Metal, aber da etwas zu finden, dass nicht zu extrem ist und gleichzeitig nicht wie eine Lordi-Kopie rüberkommt ist auch nic/t einfach

Wären auch gute Ansätze...
Ich fände es nicht schlecht, wenn auch wieder deutsch gesungen werden würde, wie man sieht, verstehen die uns in Europa auch mit englischen Liedern nicht, also was soll schlimmer werden.
Rammstein hat international mit deutsch Erfolg, Raab mit Wadde hadde dudde da?.. ging auch durch, obwohl das nicht mal die Deutschen verstanden haben - mehr Mut zu deutsch, denn auch damit kann man im schlimmsten Fall nur Letzter werden

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

max09 @, Samstag, 14.05.2022, 22:14 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Mit fairem Wettbewerb hat der ESC sowieso nicht viel zutun, aber ich glaube heute noch weniger. Am Ende wird die Ukraine gewinnen.

Jetzt Deutschland... Da braucht man auch kein Prophet sein, da wird nicht viel bei rum kommen.

ESC ist wie F1 Monaco

depecheden @, CLP, Samstag, 14.05.2022, 22:22 (vor 4 Tagen) @ max09

Gibt so Wochenenden, das muss man TV technisch durch. Dieses WE ist so eins. ESC ist einfach ein total lächerlicher Wettbewerb.
Wie Monaco in der F1. Schlimmstes Rennen im Jahr.

Deutschland

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 22:16 (vor 4 Tagen) @ max09

soooo schlecht ist das gar nicht aber nach Ukraine hat das mal gar keine Ausstrahlung...

Spanien

Gargamel09 @, Samstag, 14.05.2022, 22:05 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

dürfte weit vorn landen

Spanien

Lattenknaller @, Madrid, Samstag, 14.05.2022, 22:12 (vor 4 Tagen) @ Gargamel09

dürfte weit vorn landen

Eher nicht. 90% der spanischen Zuschauer beim Vorentscheid wollten eine andere Band aber die Jury hat das überstimmt.

Spanien

Dudi @, Tor zum Münsterland, Samstag, 14.05.2022, 22:51 (vor 4 Tagen) @ Lattenknaller

Die Jury hat wahrscheinlich die Outfits bewertet....

Frankreich...

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 21:59 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

erstaunlich, dass die Leute in Bretonisch auftreten lassen, wo doch die eigene Sprache so schön ist und auch dort sehr gepflegt wird.

Frankreich...

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 22:00 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

fand ich richtig schlecht und Italien gerade war ne Katastrophe...

Finnland

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 21:35 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

*So sieht es aus, wenn der BVB und „Es“ ein Kind bekommen, das dann Rock nur im Privatradio hört.*

:-)

https://www.spiegel.de/kultur/musik/eurovision-song-contest-2022-der-esc-im-live-ticker-a-0f32e37b-6c74-444d-9803-aae8bf97a303

Norwegen

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 21:48 (vor 4 Tagen) @ Rupo

fand ich ganz gut...kommt laut im Club bestimmt gut...

Give that wolf a banana ;-)

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Taifun @, Wolnzach, Samstag, 14.05.2022, 21:32 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Der deutsche Beitrag sollte einfach auf Singen verzieh und drei Minuten die ukrainische Flagge zeigen. Fertig.

schon der 3. Beitrag...

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 21:27 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

und noch kein Einsatz Windmaschine und kein knappes Glitzerkleidchen. Da besteht aber noch Luft nach oben...

10 Beitrag...

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 22:02 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

Spanien hat Glitzer und Po...

schon der 3. Beitrag...

Pete H. @, Samstag, 14.05.2022, 21:42 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

und noch kein Einsatz Windmaschine und kein knappes Glitzerkleidchen. Da besteht aber noch Luft nach oben...

oder von unten, falls Erfolg erwünscht.

im 10. Beitrag ist es dann so weit..

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 22:01 (vor 4 Tagen) @ Pete H.
bearbeitet von Frankonius, Samstag, 14.05.2022, 22:04

..zumindest im Bezug aufs Glitzerkleidchen. Wind lässt sich doch auch noch machen.

Deutschland nach der Ukraine

Gargamel09 @, Samstag, 14.05.2022, 21:21 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Der Song ist so schon 0815, aber nach der UKR aufzutreten, macht es noch unwahrscheinlicher, dass er bei vielen lange hängen bleibt.

1. Ukraine Favorit der Buchmacher, wenn sie gewinnen, vielleicht machen wir oder UK dann das Angebot den Contest auszutragen

Deutschland nach der Ukraine

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 21:38 (vor 4 Tagen) @ Gargamel09

*vielleicht machen wir oder UK dann das Angebot den Contest auszutragen*

1. statt schwere Waffen zu liefern?
2. Würde Russland das als direkte Beteiligung ansehen?

3. Annexion des ESC

Problembaer, Ort, Sonntag, 15.05.2022, 01:24 (vor 4 Tagen) @ Rupo

.

ARD Vorprogramm

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 20:57 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

aus der Hölle...warum wird John Logan immer wieder hervor gekramt?

ARD Vorprogramm

donotrobme @, Münsterland, Samstag, 14.05.2022, 21:22 (vor 4 Tagen) @ Rupo

Das dachte ich auch. Schlimmer als Vorberichte beim Fußball

ARD Vorprogramm

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 21:08 (vor 4 Tagen) @ Rupo

Der Deutsche an sich vergisst eben nicht ;-)

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

pactum Trotmundense, Syburg, Samstag, 14.05.2022, 15:01 (vor 4 Tagen) @ Kruemelmonster09

Sollte ich heute Abend betrunken sein, schaue ich mir das vielleicht an. Es werden die Teilnehmer aus der Ukraine gewinnen, weil aus allen Ländern Solidaritätsstimmen kommen werden. Außer vielleicht aus Serbien, falls die auch Teil dieser Veranstaltung sind. Da bin ich nicht so im Thema.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 17:41 (vor 4 Tagen) @ pactum Trotmundense

Serbien hat ein Lied über Händewaschen und Krankenversicherung, sind dabei...

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

EloKa, Samstag, 14.05.2022, 11:33 (vor 5 Tagen) @ Kruemelmonster09

Durch die Bewerbung von Electric (aka Eskimo) Callboy hatte ich mich persönlich sehr auf den ESC gefreut und hatte ihnen feste Chancen auf einen Top10 Platz eingeräumt. Dass sie vom NDR nicht berücksichtigt wurden sowie das folgende extreme PR Desaster seitens des NDR haben mir persönlich ziemlich die Vorfreude genommen.

Hoffentlich gibt es ja nächstes Jahr einen neuen Ausrichter oder Jury des Vorentscheids damit wir eine größere Auswahl bekommen als 5 mal den gleichen Radio-Song plus Nico Suave. Für die H&M Umkleide sind die Lieder ja ganz nett, für mehr reicht 0815 Pop beim ESC leider nicht.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Wallone @, Samstag, 14.05.2022, 12:23 (vor 5 Tagen) @ EloKa

Durch die Bewerbung von Electric (aka Eskimo) Callboy hatte ich mich persönlich sehr auf den ESC gefreut und hatte ihnen feste Chancen auf einen Top10 Platz eingeräumt. Dass sie vom NDR nicht berücksichtigt wurden sowie das folgende extreme PR Desaster seitens des NDR haben mir persönlich ziemlich die Vorfreude genommen.

Hoffentlich gibt es ja nächstes Jahr einen neuen Ausrichter oder Jury des Vorentscheids damit wir eine größere Auswahl bekommen als 5 mal den gleichen Radio-Song plus Nico Suave. Für die H&M Umkleide sind die Lieder ja ganz nett, für mehr reicht 0815 Pop beim ESC leider nicht.

Diese Electric Callboy/ESC-Sache ist komplett an mir vorbeigegangen. Ich kann wirklich nicht sagen, dass ich ein besonderer ESC-Kenner bin. Aber wo ich jetzt dieses Video gesehen hab, würde ich sagen: Mit diesem Klopper wäre Deutschland nicht ganz chancenlos gewesen. :D

youtube.com/watch?v=OnzkhQsmSag

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Fisheye @, Samstag, 14.05.2022, 09:57 (vor 5 Tagen) @ Kruemelmonster09

Kann mir nicht vorstellen das ein anderes Land als die Ukraine gewinnt. Alle Osteuropäischen werden geschlossen für die Ukraine stimmen. Im Rest Europas mindestens 8 oder 10 bzw. 12 Points. Das wird eine eindeutige Sache mit klarer Botschaft nach Moskau

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Abseits, Samstag, 14.05.2022, 11:52 (vor 5 Tagen) @ Fisheye

Kann mir nicht vorstellen das ein anderes Land als die Ukraine gewinnt. Alle Osteuropäischen werden geschlossen für die Ukraine stimmen. Im Rest Europas mindestens 8 oder 10 bzw. 12 Points. Das wird eine eindeutige Sache mit klarer Botschaft nach Moskau

Da wäre ich mir bei Ungarn, Serbien, Aserbaidschan ... nicht so sicher.

Bei null Punkten für Deutschland wären wir in dieser Kategorie der alleinige Spitzenreiter. Daumen drücken.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Fisheye @, Samstag, 14.05.2022, 12:48 (vor 5 Tagen) @ Abseits

Kann mir nicht vorstellen das ein anderes Land als die Ukraine gewinnt. Alle Osteuropäischen werden geschlossen für die Ukraine stimmen. Im Rest Europas mindestens 8 oder 10 bzw. 12 Points. Das wird eine eindeutige Sache mit klarer Botschaft nach Moskau


Da wäre ich mir bei Ungarn, Serbien, Aserbaidschan ... nicht so sicher.

Bei null Punkten für Deutschland wären wir in dieser Kategorie der alleinige Spitzenreiter. Daumen drücken.

Ungarn und Aserbaidschan votieren sicher für die Ukraine. Ich vermute mal die ESC Gucker gehören eher zur Pro-Teil der Ungarischen Bevölkerung außerdem werden viele nach Ungarn geflüchtete Ukrainer für die Ukraine stimmen. Ich denke Aserbaidschan wird ebenso für die Ukraine stimmen, als früherer Teil der UDSSR wird dort den Menschen nicht weniger das Blut gefroren sein nach Putins Rede kurz vor dem Krieg.

Serbien könnte möglicherweise nicht für die Ukraine stimmen das bleibt abzuwarten.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 13:01 (vor 5 Tagen) @ Fisheye

Serbien mit einem ziemlich krassen Beitrag: Hände waschen für die gesetzliche Krankenversicherung :-)

Bin auf Finnland gespannt!

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Kayldall, Luxemburg, Samstag, 14.05.2022, 09:54 (vor 5 Tagen) @ Kruemelmonster09

ESC steht für mich für EUROPEAN SUPER CUP und da treten der Gewinner der Champions League gegen den Gewinner der Europa League an. Bei diesem Gesangswettbewerb hab ich immer den Eindruck, keiner hört auf die Lieder sondern alle verteilen Punkte basierend auf ganz anderen Kriterien, die sich mir noch nicht ganz erschließen aber oft kann man die 12 Punkte ja erraten, da sie meistens an das Nachbarland oder den historischen Freund dieses Landes gehen, egal wie Kacke das Lied war.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Thomas, Dortmund, Samstag, 14.05.2022, 09:28 (vor 5 Tagen) @ Kruemelmonster09

Ich schaue es nicht mehr, weil wir jedesmal vor dem gleichen Problem stehen. Die Art der Punktebewertung. Wenn dein Lied in jedem Land auf Platz 11 kommt, dann wirst du am Ende des Abends nicht 11., sondern mit null Punkten letzter. Das schreibe ich hier übrigens jedes Jahr.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Pete H. @, Samstag, 14.05.2022, 11:19 (vor 5 Tagen) @ Thomas

Ich schaue es nicht mehr, weil wir jedesmal vor dem gleichen Problem stehen. Die Art der Punktebewertung. Wenn dein Lied in jedem Land auf Platz 11 kommt, dann wirst du am Ende des Abends nicht 11., sondern mit null Punkten letzter. Das schreibe ich hier übrigens jedes Jahr.

Und wenn du in der BL 34 mal nicht verlierst, kannst du trotzdem absteigen.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Kayldall, Luxemburg, Samstag, 14.05.2022, 11:41 (vor 5 Tagen) @ Pete H.

34 Punkte würden dieses Jahr aber ausreichen, es sei denn du bekommst noch Punktabzüge.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Jurist81, Langenberg, Samstag, 14.05.2022, 08:39 (vor 5 Tagen) @ Kruemelmonster09

Wie viel Geld und Emissionen könnte man eigentlich sparen, wenn man diesen Müll abschafft?

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Taifun @, Wolnzach, Samstag, 14.05.2022, 21:29 (vor 4 Tagen) @ Jurist81

Einer dieser Fremdschämmomente.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Frankonius @, Frankfurt, Samstag, 14.05.2022, 21:03 (vor 4 Tagen) @ Jurist81
bearbeitet von Frankonius, Samstag, 14.05.2022, 21:07

Hey wo bleibt deine liberal-konservative Entspanntheit?
Ich als eher autoritärer Grüner verderbe den Leuten viel lieber den Spaß^^.

Ernsthaft: Musikalisch ist das nicht so toll, wobei es in den letzten Jahren interessanter geworden ist. Und die Sache hat eben Kult-Charakter (in Deutschland auch wegen Peter Urban und des meist desaströsen Abschneidens). Ich schnapp mir jetzt ein Bierchen und verfolge die Sache.

Und die Leute die dahin reisen, verursachen auch nicht mehr CO2 als Anhänger von Fußballvereinen in die in der CL oder EL spielen. Sicher Emissionen sparen sollten bzw. müssen wir alle. Daran wird ja gearbeitet. Für Flugzeuge und Schiffe wird es wohl E-Fuel sein (hergestellt mit regenerativer Energie), beim Auto gibt es er einen mit aber deutlich größeren E-Auto Anteil.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Jurist81, Langenberg, Samstag, 14.05.2022, 21:08 (vor 4 Tagen) @ Frankonius

Na, dann, mache ich es auch mal an und trinke einen Eistee- wenn ich bis zur Punkteabgabe wach bleiben sollte und nicht vorher auf Billions umschalte, gratuliere ich den Gewinnern hier auch ;)

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Jurist81, Langenberg, Samstag, 14.05.2022, 21:27 (vor 4 Tagen) @ Jurist81

Okay, ich habe es versucht und es jetzt bis zum dritten Lied laufen lassen. Euch noch viel Spaß! Meine Welt wird das wohl nicht mehr.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Smeller @, Dortmund, Samstag, 14.05.2022, 12:18 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Deutlich weniger, als wenn man die Formel 1 absagt.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

ooohflupptnicht @, Rüttenscheid - Gute Zeit, Samstag, 14.05.2022, 11:36 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Wie viel Geld und Emissionen könnte man eigentlich sparen, wenn man diesen Müll abschafft?

Die Forderungen eines Tempolimits scheinen Dich echt zu verfolgen, oder?

;-)

Oder wolltest Du nicht "parodieren", sondern tatsächlich über den ESC diskutieren? Dann habe ich nichts gesagt bzw. geschrieben...

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Jurist81, Langenberg, Samstag, 14.05.2022, 11:57 (vor 5 Tagen) @ ooohflupptnicht

Ja, das macht mich fertig.
Zum ESC: ist nicht mein Geschmack, halte ich für eine reine Geldverschwendung und gönne anderen, daran Spaß zu haben, schwatze da nicht rein und wünsche mir die Gelassenheit von unseren ganzen missionarischen Tempolimitforderern hier auch.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

balisto @, 44143, Samstag, 14.05.2022, 11:14 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Mein Gott ey. No fun allowed. Du bist ja echt nicht zu ertragen.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 11:12 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Jurist81 = zero Points!

;-)

Nanu?

Kruemelmonster09 @, Samstag, 14.05.2022, 09:44 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Ich hab deinen Post von gestern so wahrgenommen, dass du eine Diskussion mit mir ab jetzt vermeiden möchtest, da ich wirtschaftliche Belange nicht verstehe?

Nanu?

Jurist81, Langenberg, Samstag, 14.05.2022, 09:48 (vor 5 Tagen) @ Kruemelmonster09

Bislang hast Du nicht gezeigt, dass Du wirtschaftliche Zusammenhänge erkennen und bewerten kannst, aber ist das wichtig? Welchen wirtschaftlichen Wert hat der ESC, der über die Generierung erheblicher Subventionen hinausgeht, weil dieses Konzept sich zumindest seit den letzten 40 Jahren nicht trägt?

Nanu?

Kayldall, Luxemburg, Samstag, 14.05.2022, 09:59 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Vielleicht gibt es doch aber auch etwas Wichtigeres als Geld. Ich denke so an Völkerverständigung. Wenn man den Krieg in der Ukraine beenden könnte indem jemand Putin ein Lied auf dem roten Platz trällert, wäre der wirtschaftliche Aufwand ja auch relativ egal, wenn man damit Frieden auf Erden schafft.

Nanu?

Guido @, Samstag, 14.05.2022, 11:24 (vor 5 Tagen) @ Kayldall

Vielleicht gibt es doch aber auch etwas Wichtigeres als Geld.

Für den ESC sollte das selbe gelten wie für große Sportevents: Der Steuerzahler sollte keinen Euro Nachteil haben. Natürlich hat so eine Veranstaltung einen ideellen Wert, der sich in Euro nicht messen lässt, aber muss eine weltweite TV-Show den Ausrichter vor Ort wirklich einen zweistelligen Millionenbetrag kosten, den dann die Allgemeinheit trägt?

Nanu?

Kayldall, Luxemburg, Samstag, 14.05.2022, 11:37 (vor 5 Tagen) @ Guido

Mein Land hat dieses Problem gelöst, indem wir entschieden haben nicht mehr mitzumachen.

Nanu?

Jurist81, Langenberg, Samstag, 14.05.2022, 10:45 (vor 5 Tagen) @ Kayldall

Ja, wenn Nikolai heute Abend mit „ein bißchen Mir“ gewinnt und Putin daraufhin seine Truppen abzieht, dann war der ESC auch die letzten 40 Jahre wert.

Wenn tatsächlich ein paar Menschen Hoffnung schöpfen, dass das Trällern in kitschigen Kostümen zur Völkerverständigung beiträgt, ist der ESC es vielleicht auch wert… ich bezweifle das jedoch stark.

Nanu?

Kayldall, Luxemburg, Samstag, 14.05.2022, 11:33 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

War ja auch nur ein extremes Beispiel, aber insgesamt würde ich schon sagen, die Auftritte von verschiedensten Ländern dort, bringen uns dann schon auch andere Kulturen oder ganz andere Bräuche näher, als wir sie bei uns kennen. Ich bin aber auch immer wieder verwundert, wie Lieder, die ich gut finde, weit hinten landen und Nummern die ich total grässlich finde, dann ganz weit vorne landen oder sogar gewinnen. Entweder die Musikgeschmäcker sind so verschieden oder ich hab einfach einen extrem einzigartigen Musikgeschmack, keine Ahnung.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

SpielDesJahrhunderts, Karlsruhe, Samstag, 14.05.2022, 09:41 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Wie viel Geld und Emissionen könnte man eigentlich sparen, wenn man diesen Müll abschafft?

Linkspartei oder AfD?

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Jurist81, Langenberg, Samstag, 14.05.2022, 09:44 (vor 5 Tagen) @ SpielDesJahrhunderts

Im Leben nicht,…

Sorry für alle, deren Gefühle ich verletzt habe. Das richtet sich gegen eine abstruse Forderung, für geringe Ersparnis und ideologische Verbissenheit rechtfertigungslos Sachen zu verbieten, weil sie einem nichts bedeuten.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Zico80 @, Samstag, 14.05.2022, 12:00 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Im Leben nicht,…

Sorry für alle, deren Gefühle ich verletzt habe. Das richtet sich gegen eine abstruse Forderung, für geringe Ersparnis und ideologische Verbissenheit rechtfertigungslos Sachen zu verbieten, weil sie einem nichts bedeuten.

Ich gehe davon aus, Du sprichst vom Informationsverbot für Schwangerschaftsabbrüche? Oder dem verbieten von diskrimnierungsfreier Sprache?
Der wissenchaftliche vollkommen absurden Einschränkung auf nur zwei existierende Geschlechter und damit dem Verbot aller anderen?
Oder doch über das Verbot selbstbestimmter Sexualität innerhalb der Ehe?
Vielleicht redest Du auch nur vom Verbot der Ehe für Menschen des gleichen Geschlechts?
Dem Näheverbot (klugerweise "AbstandsGEbot" genannt, pfiffig, diese dynamischen "Liberalen" und Konservativen) für Windräder, die in einigen sehr ideologisch geführten Bundesländern weiter von Wohnhäusern entfernt stehen müssen als Chemiefabriken oder Atomkraftwerke?
Dem Verbot, Menschen aus dem Mittelmeer zu ziehen, wenn sie ertrinken (der Verbotsvorschlag galt übrigens nur fürs Mittelmeer, auf allen anderen Meeren in und um Europa sollte das Rettungsgebot nicht angetastet werden)?
Dem fördern einer Droge, die aggressiv macht, zu reihenweise Autounfällen führt und jedes Jahr in Deutschland zu über 70'000 Toten führt, aber das verbieten einer Droge die beruhigt, einen medizinischen Nutzen hat und jedes Jahr exakt 0 Menschen tötet?
Oder generell reihenweise Verbote einführen, die Minderheiten das Leben schwer machen? Und wenn diese dann vor Gericht fallen, die Weisungen des europäischen Gerichthofes einfach jahrelang ignorieren und rechtswidrig weiter Flüchtlinge abschieben in Gebiete wo Ihnen Verfolgung und Hinrichtung droht? Oder das Transsexuellengesetz weiter bestehen lassen - trotz mehrfacher Urteile und Aufforderungen des Bundesverfassungsgerichtes über mehr als ein halbes Jahrzehnt, um - rein ideologisch - das Leben dieser Menschen so stark zu beschädigen wie nur möglich?

Scheisse, dass sind ja alles Unionspositionen und Handlungen, meistens unterstützt von der FDP. Von den ganzen älternen Positionen - z. B. Wahlverbot für Frauen, Freiheitsverbot für Homosexuelle (letzteres von Union und FDP satte 25 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg aufrechterhaltenes Verbot), mal gar nicht zu sprechen. Wenn ich die Zusammenfassung so lese, bin ich ein wenig schockiert. Ich dachte Du findest all diese ideologischen Verbote gut da sie dich nicht betreffen, obwohl sie logisch völlig bescheuert sind, aber immerhin das Leben der Untermenschen ordentlich schwieriger machen. War mir nicht klar, dass Du das alles scheisse findest und in Wahrheit so eine linksgrünversiffte Zecke bist.

Das Du Dich dafür extra beim ESC Thread einschaltest, um den Leuten ihren Spass daran zu nehmen und deine Überlegenheit preis zu geben und es auch noch mit einem heucherischen "Sorry" beginnst, passt aber wiederum ins Bild:-)

Ach so, falls Du aufs Tempolimit angespielt hast: Mehrere Leute hier (inklusive mir) haben dir bereits sachlich gute Gründe (z. B.: weniger Verkehrstote, relevante Einsparung von Treibhausgasen) dafür genannt. Der Fakt, dass Du in der Hinsicht vollkommen lernreistent bist, weisst ebenfalls eher auf eine ideologische Verblendung Deinerseits hin als bei den Leuten, die ganz praktisch Planeten und Menschenleben schützen wollen. So rein objektiv gesehen.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Jurist81, Langenberg, Samstag, 14.05.2022, 13:12 (vor 5 Tagen) @ Zico80

So rein objektiv gesehen, hast Du ziemlich viele Zeichen für einen Gesinnungsaufsatz aufgewendet, den ich nur kursorisch gelesen habe und nachdem ich festgestellt habe, dass Du eher nach einem Fußballer als einem Philosophen benannt bist.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

max09 @, Samstag, 14.05.2022, 09:38 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Mach nicht diesen, deinen Post zum Tempolimit rauszusuchen dauert nur 5 Minuten ;-)

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Wallone @, Samstag, 14.05.2022, 09:33 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Wie viel Geld und Emissionen könnte man eigentlich sparen, wenn man diesen Müll abschafft?

Haha, fantastisch. Wird das jetzt der nächste Tempolimit-Meltdown? Also ich denke, da sind sich alle einig: Wenn im Gegenzug sichergestellt werden könnte, dass deutsche Autofahrer weiter rasen dürfen, sollte der ESC abgeschafft werden.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Thomas, Dortmund, Samstag, 14.05.2022, 09:30 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Wie viel Geld und Emissionen könnte man eigentlich sparen, wenn man diesen Müll abschafft?

Mal ganz ernsthaft, was stimmt nicht mit dir?

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Eisen @, Dortmund, Samstag, 14.05.2022, 09:01 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Also ich brauche das auch nicht, aber du musst bedenken: es gibt Millionen Menschen die hassen Fußball und gucken das gern. Die dürfen auch ihren Spaß haben.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Jurist81, Langenberg, Samstag, 14.05.2022, 09:03 (vor 5 Tagen) @ Eisen

Willst Du etwa sagen, dass wir nicht auf alles verzichten müssen, nur weil es der Mehrheit wenig bedeutet, und die Abschaffung nur geringe Ressourcen einsparen würde?

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Samstag, 14.05.2022, 08:50 (vor 5 Tagen) @ Jurist81

Ich guck den Müll schon seit Jahren nicht, aber wenn du so anfängst, dann kannst du ganze Fernsehsender einstampfen und deren Energieverbrauch einsparen

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 07:41 (vor 5 Tagen) @ Kruemelmonster09

Moin,
Ukraine gewinnt das ist ziemlich klar.
Lied an sich ist auch gut.

Deutschland wird aktuell auf dem letzten Platz gesehen.

Beste Grüße,
Thomas

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

SpielDesJahrhunderts, Karlsruhe, Samstag, 14.05.2022, 09:53 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Moin,
Ukraine gewinnt das ist ziemlich klar.
Lied an sich ist auch gut.

Die könnten auch mit drei Minuten Testbild und einem 1000-Hertz-Dauerton antreten.

Deutschland wird aktuell auf dem letzten Platz gesehen.

So scheiße ist der Song dieses Jahr gar nicht mal.

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Knorpelohr @, Samstag, 14.05.2022, 09:43 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Habe mir mal die Lieder im Schnelldurchgang abgehört. Puh,wie immer vieles schwer erträglich.
Ukraine würd gewinnen? Liegt aber sicher nicht an dem Gejaule,da hört sich unsere quietschende Kellertür besser an....

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 11:16 (vor 5 Tagen) @ Knorpelohr

*Liegt aber sicher nicht an dem Gejaule,da hört sich unsere quietschende Kellertür besser an*

nee das Lied an sich ist auch so schon ziemlich klasse...vereint verschiedene Stilmittel und die Flöte ist zentral wichtig

https://www.deutschlandfunkkultur.de/blick-auf-die-acts-wer-gewinnt-beim-esc-dlf-kultur-99c12269-100.html

https://www.dw.com/de/kalush-orchestra-ukraine-esc-finale/a-61778568

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Knorpelohr @, Samstag, 14.05.2022, 11:42 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Geschmäcker sind ja zum Glück verschieben ;)
Bei solchen Songs,wie der aus der Ukraine, sehnt man sich nach einem Tinnitus.
Flöte ? Pfff,ist doch von den Schlümpfen geklaut....

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 12:25 (vor 5 Tagen) @ Knorpelohr

die ukrainische Flöte war eher da ;-)
https://de.wikipedia.org/wiki/Sopilka

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

dozer, Samstag, 14.05.2022, 09:30 (vor 5 Tagen) @ Rupo

Deutschland definitiv auf dem letzten Platz. Die Nummer ist so unglaublich beliebig und man vergisst sofort, dass es sie gibt.

Hab mir aus Jux den Vorentscheid angesehen und muss sagen, peinlicher geht's kaum noch. Da waren bessere Nummern dabei, die bestimmt vorletzter geworden wären.

Eine riesen Chance waren Eskimo Callboy. Klingt komisch, ist aber so

Heute 21 Uhr: Finale des ESC 2022

Rupo @, Ruhrpott, Samstag, 14.05.2022, 11:10 (vor 5 Tagen) @ dozer

938790 Einträge in 10469 Threads, 13137 registrierte Benutzer, 139 Benutzer online (4 registrierte, 135 Gäste) Forumszeit: 19.05.2022, 03:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln