schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

infowars Hetzer Alex Jones aktuell vor Gericht (Politik)

uwelito, Wambel/ Westpfalz, Donnerstag, 04.08.2022, 13:07 (vor 3 Tagen)
bearbeitet von uwelito, Donnerstag, 04.08.2022, 13:23

In den letzten Tagen fand eine bemerkenswerte Verhandlung im Zusammenhang mit den Zivilklagen der Eltern gegen Jones statt, die beim Sandy Hook Grundschulmassaker von vor ca. 10 Jahren ihre 5-6jährigen Kinder verloren haben, nachdem ein 20jähriger schwerbewaffnet in die Grundschule eingedrungen war und 20 Kinder sowie 6 Erwachsene niedermetzelte. Jones, der Verschwörungstheorien als lukratives Geschäftsfeld zumindest mit Blick auf das Internet als eine Art Pionier schon früh entdeckt hatte, vermarktete jahrelang das traurige Ereignis. Das Massaker wäre nicht real gewesen, die Obamaregierung hätte dieses mit professionellen Schauspielern inszeniert, die getöteten Kinder hätten niemals gelebt etc. Motiv für diese Hoax (Begriff klingt bekannt?) wäre eine geplante Kampagne Obamas gegen die Waffenindustrie gewesen. Die Geschichte war in jeder Hinsicht schon traurig und mit Blick auf Jones und die amerikanische Rechte pervers genug. Eltern, die ihre Kinder verloren hatten, wurde z.B. mit Mord gedroht.

Ich habe die Verhandlung dennoch einmal näher verfolgt, weil sie auch gesamtgesellschaftlich durchaus von Bedeutung ist.
Einerseits erkennt man noch einmal glasklar, wie kaputt, verkommen und hasserfüllt Teile der amerikanischen Gesellschaft sind. Andererseits dürfte diese Verhandlung aber auch noch mal mit Blick auf den Sturm auf das Capitol durch die Trumpjünger zu neuen Erkenntnissen führen. Da steht Jones im Verdacht, gemeinsam z.B. mit Stone, den Oathkeepers und der restlichen Mischpoke den Angriff und einen Umsturz geplant zu haben. Jones Anwälte haben vor knapp zwei Wochen „versehentlich“ (;-), nachdem dieser unter Eid ausgesagt hatte, es würde keine Textnachrichten zum Thema Sandy Hook geben, Jones Textnachrichten der gesamten letzten zwei Jahre, sowie weitere auf seinem iphone verfügbare Daten, an die Anwälte der klagenden Eltern gesendet. Und da wurde dann eben nicht nur deutlich, dass Jones z.B. während der Hochphase seiner Agitationen zum Thema Sandy Hook an einem einzigen Tag 800.000 USD mit Produkten für die Aluhutnarren verdient hat (Überlebenssamen, tausche deine Goldreserven gegen lang haltbare Lebensmittel etc). Sondern es landete eben auch eine Menge an Kommunikation mit Blick auf den 6.1.21 bei den Anwälten. Worüber sich am Ende die Ermittlungsbehörden freuen dürften.

Mit dieser Einladung sich mit dem Thema mal genauer zu beschäftigen, möchte ich am Ende noch anfügen, dass ich mir gestern beim Auftritt der Eltern eines der Kinder vor Gericht gewünscht habe, es möge den lieben Gott geben, damit er sich um den Kleinen kümmern kann. Man sollte nicht vergessen, welches Drama der Auslöser für diesen Sumpf war.

twitter.com/acyn/status/1554875445253812225?s=21&t=BccGeT1hBTSb3yX8pHZTPQ

twitter.com/washingtonpost/status/1554856818450612225?s=21&t=BccGeT1hBTSb3yX8pHZTPQ

Gerade Bericht darüber im Heute Journal

KUBAner, Freitag, 05.08.2022, 22:21 (vor 1 Tag, 23 Stunden, 42 Min.) @ uwelito

Und nach dem Urteil hetzt er weiter...

infowars Hetzer Alex Jones aktuell vor Gericht - 1. Urteil: $4.1m Schadensersatz

PePopp, Donnerstag, 04.08.2022, 23:50 (vor 3 Tagen) @ uwelito

infowars Hetzer Alex Jones aktuell vor Gericht: weitere $45m (Straf-)Schadensersatz

PePopp, Samstag, 06.08.2022, 01:18 (vor 1 Tag, 20 Stunden, 45 Min.) @ PePopp
bearbeitet von PePopp, Samstag, 06.08.2022, 01:28

infowars Hetzer Alex Jones aktuell vor Gericht: weitere $45m (Straf-)Schadensersatz

Zoon, Samstag, 06.08.2022, 09:35 (vor 1 Tag, 12 Stunden, 28 Min.) @ PePopp

Sehr schön! Jetzt wird es ihm leid tun und er wird glauben, dass einzige wahre Opfer zu sein.

infowars Hetzer Alex Jones aktuell vor Gericht: weitere $45m (Straf-)Schadensersatz

Ulrich @, Samstag, 06.08.2022, 09:51 (vor 1 Tag, 12 Stunden, 12 Min.) @ Zoon

Sehr schön! Jetzt wird es ihm leid tun und er wird glauben, dass einzige wahre Opfer zu sein.

Ich befürchte, zunächst wird er versuchen, durch Privatinsolvenz den Forderungen zu entgehen.

infowars Hetzer Alex Jones aktuell vor Gericht: weitere $45m (Straf-)Schadensersatz

Zoon, Samstag, 06.08.2022, 10:10 (vor 1 Tag, 11 Stunden, 53 Min.) @ Ulrich

Ich kenne mich im amerikanischen Insolvenzrecht nicht aus. Ist es dort möglich, Strafschadenersatz durch eine Privatinsolvenz los zu werden?

Unabhängig davon dürfte dies eine schwierige Nummer werden, weil es sicherlich strafbar ist, bei einer Insolvenz Vermögen zu verschleiern. Wie im Prozess deutlich wurde, scheint er an "guten Tagen" 800.000 $ verdient zu haben, so dass sein Privatvermögen deutlich grösser sein könnte als dies bisher bekannt war. Ihm könnte es bei einer betrügerischen Insolvenz so ergehen wie Boris Becker in England.

Er wird sicherlich den Rechtsweg ausschöpfen und hoffen, dass ihm der SCOTUS hilft, vor Nachteilen zu schützen, die ihm durch das Verbreiten "alternativer Fakten" und dem Äussern seiner "Meinung" entstanden sind. Und wer weiß schon, wie der SCOTUS entscheiden wird. Vielleicht lässt dessen Urteil die Schadenersatzansprüche ja auch deutlich schmelzen.

Gleichzeitig wird Jones das tun, was er bisher mit grossem wirtschaftlichen Erfolg getan hat. Er wird seine Fans ausquetschen. Die 49 Mio. $, die er nun aufbringen muss, sollte er bei Einnahmen von 800.000 $ pro Tag in 62 "guten Tagen" zusammen haben.

Er hat wohl circa 10 Millionen momentan..

tobi002 @, Dortmund, Freitag, 05.08.2022, 00:58 (vor 3 Tagen) @ PePopp

https://nerdswire.de/fakten-zu-alex-jones-10-millionen-dollar-umsatz/

Für das Jahr 2020 wird das Nettovermögen von Alex Jones auf etwa 10 Millionen Dollar geschätzt.

Er hat wohl circa 10 Millionen momentan..

tobi002 @, Dortmund, Freitag, 05.08.2022, 03:09 (vor 3 Tagen) @ tobi002

Oh natürlich ist das erste Urteil spitze. Aber hoffentlich kommen noch mehr dazu.

Die Webseite ist nach wie vor online..

tobi002 @, Dortmund, Donnerstag, 04.08.2022, 19:17 (vor 3 Tagen) @ uwelito

.. mit extrem falschen (keine ahnung, iwie wie queerdenker mit eigener bild Zeitung oder so..) Artikeln, sowie schöne links auf den Shop, mit vitamin Ampullen für 150$ tja. Liebe Grüße und schönen Abend noch allen.

infowars Hetzer Alex Jones aktuell vor Gericht

vokke ⌂, dortmund, Donnerstag, 04.08.2022, 15:13 (vor 3 Tagen) @ uwelito

Danke für die Infos. Diese Hintergründe kannte ich allesamt nicht.
Danke fürs Teilen!

Zum Thema Abtreibung

Eisen @, Dortmund, Donnerstag, 04.08.2022, 13:57 (vor 3 Tagen) @ uwelito
bearbeitet von Eisen, Donnerstag, 04.08.2022, 14:15

Auch US Innenpolitik, wollte keinen eigenen Thread eröffnen:

Die Bevölkerung des konservativen Bundesstaats Kansas hat es mit 60% abgelehnt, das Recht auf Abtreibung aus der Verfassung zu streichen. Dort bleibt es also legal.

Fun Fact am Rande: Kansas City liegt nicht in Kansas, sondern in Missouri ;)

Zum Thema Abtreibung

dNL @, Sauerland, Donnerstag, 04.08.2022, 14:08 (vor 3 Tagen) @ Eisen

Auch US Innenpolitik, wollte keinen eigenen Thread eröffnen:

Die Bevölkerung des konservativen Bundesstaats Kansas hat es mit 60% abgelehnt, das Recht auf Abtreibung aus der Verfassung zu streichen. Dort Bleibtreu also legal.

Fun Fact am Rande: Kansas City liegt nicht in Kansas, sondern in Mussouri ;)

Sehr überraschend auch vor allem weil Kansas bei der Präsidentschaftswahl mehrheitlich Trump gewählt hat.

Zum Thema Abtreibung

Zoon, Donnerstag, 04.08.2022, 18:03 (vor 3 Tagen) @ dNL

Auch US Innenpolitik, wollte keinen eigenen Thread eröffnen:

Die Bevölkerung des konservativen Bundesstaats Kansas hat es mit 60% abgelehnt, das Recht auf Abtreibung aus der Verfassung zu streichen. Dort Bleibtreu also legal.

Fun Fact am Rande: Kansas City liegt nicht in Kansas, sondern in Mussouri ;)


Sehr überraschend auch vor allem weil Kansas bei der Präsidentschaftswahl mehrheitlich Trump gewählt hat.

Vielen konservativen Wählern (insb. Frauen) war es bislang egal, dass sich die republikanische Partei unter dem Einfluss neurechter Christen immer stärker gegen das Recht auf Abtreibung ausgesprochen hat. Denn dieses Recht war durch die Bundesverfassung geschützt (Roe v. Wade) und musste deshalb selbst im bibel belt beachtet werden. Nachdem der SCOTUS dieses Recht jedoch eleminiert hat, spielt es nun doch eine Rolle bei Wahlen und Abstimmungen. Für die Demokraten könnte dies nun eine Riesenchance bei den Midterms 2022 und Wahlen 2024 sein.

Für die GOP wiederum war das Abtreibungsthema bislang eine Möglichkeit, die neurechten Christen für sich an die Wahlurnen zu locken. Nun aber laufen sie Gefahr, durch dieses Thema zerrieben zu werden, da sich ein anderer Teil ihrer Wähler wegen diesem Thema von ihnen entfremden wird.

Aus meiner Sicht wäre es für die GOP am besten gewesen, wenn alles beim alten geblieben wäre.

Zum Thema Abtreibung

hubert @, Düsseldorf, Donnerstag, 04.08.2022, 17:22 (vor 3 Tagen) @ dNL

Vielleicht haben die Trump-Wähler die
zur Wahl gestellte Frage nicht verstanden,
die scheint ja etwas kompliziert formuliert
zu sein….

Zum Thema Abtreibung

Eisen @, Dortmund, Donnerstag, 04.08.2022, 14:26 (vor 3 Tagen) @ dNL

In der Tat. Die Umfragen lagen wohl bei 50:50, was immer mehr an der Aussagekraft der Umfragen zweifeln lässt.

Zum Thema Abtreibung

nacho @, Donnerstag, 04.08.2022, 20:28 (vor 3 Tagen) @ Eisen

Im Kommentarbereich der Washington Post bei den Nutzerkommentaren habe ich einen gelesen der das vermutlich erklärt, ich kann aber nichts über die glaubwürdigkeit sagen:

Gerade im ländlichen, traditionellen Bereich wählen Frauen oft was der Mann wählt. Gerade in diesen Regionen hat das Yes Lager gut abgeschnitten, aber lange nicht so gut wie erwartet. Es könnte sehr gut sein, dass in diesem Punkt Frauen in der Wahlkabine deutlich anderer Meinung sind, das vor ihrem Mann, vor anderen oder in Umfragen niemals zugeben würden.

Zum Thema Abtreibung

Freyr @, Donnerstag, 04.08.2022, 14:26 (vor 3 Tagen) @ dNL

naja, nicht so ganz überraschend.

Das ganze ist von Anfang an vor allem getrieben durch einige Überzeugungstäter aka Spinner.

Selbst unter den Republikanern wollte 1/3 nicht dass Roe v. Wade überstimmt wird. Gesamtgesellschaftlich also eh nicht. Und wenn es nicht gerade super religiöse Republikanerstaaten sind so gibt es eigentlich nirgens eine klare Mehrheit gegen Roe v. Wade.
(Kansas ist im Vergleich zu z.b. Alabama nicht extrem religiös und nur knapp vor New Joursey bei dem Anteil der "highly religious" Gruppe)

Zum Thema Abtreibung

Davja89 @, Donnerstag, 04.08.2022, 14:59 (vor 3 Tagen) @ Freyr
bearbeitet von Davja89, Donnerstag, 04.08.2022, 15:04

Absolut richtig. Ausserdem sollten wir uns mal von dem Gedanken verabschieden das die 50% für Trump alles vernagelte Idioten sind. In den USA gibt es einfach gigantische Wählerschichten die wählen stumpf ihre Partei. Das gilt für beide Seiten. In manchen Bundestaaten wählen die Menschen tradtionell REP selbst wenn die ne Orangen Affen ins Rennen schicken. In anderen wählt man auch DEM selbst wenn die einen Clown oder noch schlimmer H. Clinton ins Rennen schicken würden.

War öfters in "Roten" Gebieten. Das ist (so lange man nicht in der völligen Pampa landet) nicht viel anders als in ländlichen Koservativen Gebieten in Deutschland. Nicht meine Welt, aber die meisten Menschen dort haben auch keine brennenden Kreuze im Vorgarten.
Ausnahmen bestätigen dann natürlich die Regel.

infowars Hetzer Alex Jones aktuell vor Gericht

Gargamel09 @, Donnerstag, 04.08.2022, 13:14 (vor 3 Tagen) @ uwelito

Hier werden seine Lügen sofort gefactchecked und bleiben nicht im Raum stehen.
Soll wohl Insolvenz angemeldet haben, um nicht zahlen zu müssen. Dass jetzt seine Textmessages vom Handy der letzten 2 Jahre geleaked wurden, dürfte nicht nur bezogen auf diesen Prozess, sondern wie Du es auch erwähnst bzgl. des 6. Januar, Auswirkungen haben

infowars Hetzer Alex Jones aktuell vor Gericht

Zoon, Donnerstag, 04.08.2022, 18:09 (vor 3 Tagen) @ Gargamel09

Unglaublich wieviel Geld der Typ durch Hetze und Falschinformation verdient!

Hier kann man sehen, wie ihn die Richterin zurechtweist:
https://twitter.com/washingtonpost/status/1554856818450612225

Hoffe doch sehr, dass Alex Jones ein guter Schuldner sein wird.

966450 Einträge in 10773 Threads, 13215 registrierte Benutzer, 946 Benutzer online (90 registrierte, 856 Gäste) Forumszeit: 07.08.2022, 22:04
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln