Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"Früher war nicht alles besser, das Internet war nur etwas schwieriger zugänglich" (BVB)

DerJungeMitDemBall ⌂ @, Göttingen, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 08:45 (vor 8 Tagen) @ Nolte


Sehr guter Punkt, aber spätestens mit der Rückkehr von Mario Götze hat der Klub selbst doch da Tatsachen geschaffen. Vermutlich würden nicht nur diese Fans sondern auch die Verantwortlichen vom BVB Leute wie Asamoah, Neuer, Robben, Vidal, Rafinha usw. zum BVB holen, wenn man sich davon Erfolg verspricht. Jeder darf hier spielen, selbst die die auf das Trikot(Wappen) gespuckt haben zuvor.


Das war aber früher auch nicht anders. Andi Möller schon vergessen? Marcio Amoroso war auch nicht gerade ein Sympathiebolzen oder jemand, der allzu viel Identifikation gestiftet hätte. Dennoch wird der im Nachklang noch von großen Teilen der Fans, auch hier im Forum, bejubelt. Die Liste ließe sich beliebig fortführen.
Es ist nicht richtig, dass der Klub mit Götze neue Tatsachen geschaffen hätte, sondern eher so, dass einige Fans im Klopp-Bubimannschaft-11-Freunde-Rausch die schon seit Jahrzehnten geltenden Regeln des Geschäfts vergessen haben.

Diesen Fehler der Fans kann man aber den Verantwortlichen nicht anlasten; da sind die Zuschauer schon selbst dran schuld.

Das sehe ich auch so.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
238064 Einträge in 2632 Threads, 11204 angemeldete Benutzer, 487 Benutzer online (71 angemeldete, 416 Gäste) Forums-Zeit: 15.12.2017, 11:12
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum