schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Was soll das mit Kobel (Spieltage)

jari123, Dortmund, Samstag, 18.03.2023, 17:50 (vor 401 Tagen) @ José

100% Zustimmung.

Die Kommunikationspolitik gehört, insbesondere in Punkten die unter das Arztgeheimnis fallen, einzig und allein an dir ausgerichtet.

:D

Wenn er Bauer Kruse vom Hof nebenan wäre interessiert es keine Sau ob der kurz erkältet ist oder einen Kreuzbandriss hat. Bei einem Stammtorhüter eines börsennotierten Fußballklubs gibt es schon ein etwas größeres sund nachvollziehbares öffentliches Interesse.

Andere Klubs (und auch in anderen Sportarten) bekommen es hin, vernünftige und realistische Prognosen zu verletzten oder erkrankten Spielern zu geben. Nur der BVB macht da seit 5-6 Jahren die große Geheimniskrämerei draus sodass man sich bis zum Anpfiff jedes Mal fragt, wer dieses Mal wohl dabei oder nicht dabei ist. Ist einfach albern und unnötig und für mich ein Punkt, indem ich die Politik des Vereins einfach 0 nachvollziehen kann.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1232366 Einträge in 13668 Threads, 13771 registrierte Benutzer Forumszeit: 22.04.2024, 14:17
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln