schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Gladbach - Werder (Spieltage)

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 21:03 (vor 346 Tagen)
bearbeitet von Newsteam, Freitag, 17.03.2023, 21:39

Der 25. Spieltag der Bundesliga dieser Saison wird heute Abend mit der Partie Gladbach - Werder eröffnet.

Der Zehnte gegen den Elften; beide weisen 30 Punkte auf. Graues Mittelfeld unter sich sozusagen.

Nach oben dürfte für keine der beiden Teams noch etwas gehen; nach unten kann man durchaus noch abrutschen.

Werder zuletzt mit zwei Niederlagen trotz ansprechenden Leistungen. Sowohl gegen Augsburg, als auch gegen Leverkusen war man ebenbürtig, vor allem spielerisch. Dennoch verlor man durch dumme Abwehrfehler. Diverse Spieler fallen heute aus, kurzfristig auch noch Keeper Pavlenka. Im Tor heute daher mit Zetterer die Nr. 2; in der Innnenverteidigung muss Talent Chiarodia antreten.

Gladbach aufgrund der Schwächung Werders favorisiert, aber was heißt dies schon.

Schaun mer mal.

Isak trifft auch wieder

Lambert09, Am Rande Westfalens, Samstag, 18.03.2023, 09:04 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

War ja von Verletzungen geplagt, jetzt aber 6 Tore in 10 Spielen und gestern ein Doppelpack.

Scheint also auch in England ganz gut zu klappen für ihn.

Isak trifft auch wieder

homer73, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Samstag, 18.03.2023, 12:33 (vor 346 Tagen) @ Lambert09

Isak 2x,Ducksch 2x,während unsere Stürmer alle zusammen kaum zweistellig treffen.

Keine Häme, die Spieler abgegeben zu haben, nur die Feststellung einer bescheidenen Situation.

Isak trifft auch wieder

bambam191279, Dortmund, Samstag, 18.03.2023, 12:56 (vor 346 Tagen) @ homer73

Isak 2x,Ducksch 2x,während unsere Stürmer alle zusammen kaum zweistellig treffen.

Keine Häme, die Spieler abgegeben zu haben, nur die Feststellung einer bescheidenen Situation.

Zum Glück kam dein Nachsatz noch....
Aber wahrscheinlich rechnet spätestens am saisonende jemand wieder tigges gegen modeste auf.....
Man muss auch sehen wie lange mouki und Haller ausgefallen sind und dass adeyemi und malen eigentlich nicht im Sturm eingesetzt werden....

Isak trifft auch wieder

homer73, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Samstag, 18.03.2023, 14:29 (vor 346 Tagen) @ bambam191279

Isak 2x,Ducksch 2x,während unsere Stürmer alle zusammen kaum zweistellig treffen.

Keine Häme, die Spieler abgegeben zu haben, nur die Feststellung einer bescheidenen Situation.


Zum Glück kam dein Nachsatz noch....
Aber wahrscheinlich rechnet spätestens am saisonende jemand wieder tigges gegen modeste auf.....
Man muss auch sehen wie lange mouki und Haller ausgefallen sind und dass adeyemi und malen eigentlich nicht im Sturm eingesetzt werden....

Und Ducksch wäre jetzt wohl nicht derselbe (bundesligataugliche Stürmer), wenn er 6 Jahre lang beim BVB auf der Bank gehockt hätte.

Isak trifft auch wieder

Gargamel09, Samstag, 18.03.2023, 12:42 (vor 346 Tagen) @ homer73

Isak 2x,Ducksch 2x,während unsere Stürmer alle zusammen kaum zweistellig treffen.

Keine Häme, die Spieler abgegeben zu haben, nur die Feststellung einer bescheidenen Situation.

Die 10 Tore Alle 3 zusammen werden wir noch knacken, 15 wird schwer, an 20 glaube ich aber nicht mehr. Brandt kriegt die 10 auch noch voll.

2:2 89. Minute

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 22:22 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Verrückt. Nach Ausgleich sah es wirklich nicht aus.

Langer Diagonalball, feine Ablage Füllkrug, überlegter Abschluss Ducksch.

Wie heißt es immer so schön? So einfach kann Fußball sein. ;-)

Jetzt fast noch der Siegtreffer durch Ducksch…

Ducksch

Will Kane, Samstag, 18.03.2023, 12:51 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Das ist ja so eine Personalie, woran ich persönlich die falsche Entwicklung beim BVB festmache...

Ja: Als er abgegeben wurde war er definitiv zu schlecht für einen Stammplatz in der CL. Aber, genau wie Hofmann, war er mMn ein Spieler der gut genug war um absehbar bei einem guten Bundesligisten Stamm zu sein. Und da hätte man wirklich Identifikation aufbauen können. Ja ich weiß: Als nicht Verantwortlicher kann man wohlfeil fordern solche Spieler aufzubauen und im Notfall EL statt CL spielen zu müssen, oder ein Jahr nicht international. Aber nur mit fertigen, aber für die ganz großen zu leicht befundenen klappt es ja auch nur semi-gut...

Aber ebenso zugegeben: Bei Ducksch ist der Weg schon weit gewesen, und er ist als Stürmertyp ja auch nicht so "typisch"... will sagen ich kann die Verantwortlichen schon verstehen, hätte es mir nur anders gewünscht ;-)

Ducksch

rawside, Berlin, Samstag, 18.03.2023, 14:42 (vor 346 Tagen) @ RE_LordVader

Das ist ja so eine Personalie, woran ich persönlich die falsche Entwicklung beim BVB festmache...

Ja: Als er abgegeben wurde war er definitiv zu schlecht für einen Stammplatz in der CL. Aber, genau wie Hofmann, war er mMn ein Spieler der gut genug war um absehbar bei einem guten Bundesligisten Stamm zu sein. Und da hätte man wirklich Identifikation aufbauen können. Ja ich weiß: Als nicht Verantwortlicher kann man wohlfeil fordern solche Spieler aufzubauen und im Notfall EL statt CL spielen zu müssen, oder ein Jahr nicht international. Aber nur mit fertigen, aber für die ganz großen zu leicht befundenen klappt es ja auch nur semi-gut...

Aber ebenso zugegeben: Bei Ducksch ist der Weg schon weit gewesen, und er ist als Stürmertyp ja auch nicht so "typisch"... will sagen ich kann die Verantwortlichen schon verstehen, hätte es mir nur anders gewünscht ;-)

Ich glaube du redest dir das ganze aber auch etwas schön gerade. Ducksch hat uns vor fast 7 Jahren verlassen und war seitedem hauptsächlich in Liga 2 unterwegs. Der spielt jetzt gerade seine erste nennenswerte Saison in der ersten Liga. Also "absehbar Stamm bei einem guten Bundesligisten" war doch eher nicht sein Weg.

Ducksch

rawside, Samstag, 18.03.2023, 16:58 (vor 346 Tagen) @ rawside

Nein.
Ich weiß schon, dass er wenn der Anspruch ist/war „Jedes Jahr die CL mindestens sicher zu erreichen“ einfach nicht gut genug war. (Und unter der Voraussetzung jetzt vielleicht auch nicht ist).
Und Ähnliches gilt für Hofmann auch.

Bei beiden wäre es eine Entscheidung gegen Sicherheit und Qualität und für langfristigere Identifikation gewesen. Ohne komplett auf alles zu verzichten.

Und wie gesagt: Klar lässt sich das von meiner Seite gut sagen, ich muss für die ganzen finanziellen (und andere) Verpflichtungen nicht gerade stehen. Und bin Romantiker genug um auch Zeiten ohne innationale Beteiligung „ertragen“ zu können….
Dass man das anders sehen kann: ganz klar, als Verantwortlicher muss man das wohl sogar.

2:2 89. Minute

Kappadozianer, Dortmund, Freitag, 17.03.2023, 23:28 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Verrückt. Nach Ausgleich sah es wirklich nicht aus.

Langer Diagonalball, feine Ablage Füllkrug, überlegter Abschluss Ducksch.

Wie heißt es immer so schön? So einfach kann Fußball sein. ;-)

Jetzt fast noch der Siegtreffer durch Ducksch…

Einen Stürmer wie Ducksch künnten wir zZt gut gebrauchen.

*duck(sch) und weg*

2:2 89. Minute

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 23:43 (vor 346 Tagen) @ Kappadozianer

Verrückt. Nach Ausgleich sah es wirklich nicht aus.

Langer Diagonalball, feine Ablage Füllkrug, überlegter Abschluss Ducksch.

Wie heißt es immer so schön? So einfach kann Fußball sein. ;-)

Jetzt fast noch der Siegtreffer durch Ducksch…


Einen Stürmer wie Ducksch künnten wir zZt gut gebrauchen.

*duck(sch) und weg*

Ducksch ist ein etwas eigenartiger Stürmertyp. Er bestreitet kaum Zweikämpfe, meidet sie sogar. Dafür findet er immer wieder die Räume, in denen er angespielt werden kann; oft in guter Ausgangsposition für den letzten oder vorletzten Pass oder auch den eigenen Abschluss. Bei Werder passt es im Zusammenspiel mit Füllkrug, Weiser oder Jung. Bei uns dürfte ein solcher Stürmertyp wohl nicht gefragt sein.

Eher schon ein Stürmertyp wie Füllkrug. Lücke selbst ist allerdings schon 30 und dürfte daher vielleicht bei einem PL-Club aus dem Mittelfeld oder einem Bundesligisten des oberen Mittelfeldes ein Thema sein.

2:2 89. Minute

Intertanked, Berlin, Samstag, 18.03.2023, 01:25 (vor 346 Tagen) @ Will Kane


Eher schon ein Stürmertyp wie Füllkrug. Lücke selbst ist allerdings schon 30 und dürfte daher vielleicht bei einem PL-Club aus dem Mittelfeld oder einem Bundesligisten des oberen Mittelfeldes ein Thema sein.

Für Füllkrug scheint mir ein Wechsel im Sommer quasi ökonomische Pflicht zu sein, egal ob er sich bei Werder wohl fühlt. Und wenn er nur zu FC Brentford oder Aston Villa geht, dürfte mit Handgeld in den nächsten 2-3 Jahren 10 Millionen Euro möglich sein. Das wären die relevanten Haupteinnahmen seiner Karriere, mit Blick auf sein Profil.

2:2

ergo, Magdeburg, Freitag, 17.03.2023, 22:20 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Hehe. Offensive ist schon gut bei Werder, aber defensiv war das absolutes Harakiri heute.

2:2

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 22:35 (vor 346 Tagen) @ ergo

Hehe. Offensive ist schon gut bei Werder, aber defensiv war das absolutes Harakiri heute.

Solche Ballverluste im Spielaufbau und tödliche Rückpässe darf man sich halt nicht erlauben.

Zetterer hat seine Sache im Kasten gut gemacht.

Dass da in der Defensive der eine oder andere erfahrene Spieler fehlte, konnte man deutlich merken. Insbesondere Groß, spielerisch limitiert, aber in der Absicherung enorm wichtig, fehlte im defensiven Mittelfeld eindeutig.

Gladbach muss sich fragen, warum man die Überlegenheit der 2. HZ nicht in einen Sieg umgewandelt hat.

2:2

Gundi, Freitag, 17.03.2023, 22:22 (vor 346 Tagen) @ ergo

Ohne die 9 Punkte gegen Bayern, Leipzig und Dortmund zu Hause hätten die Fohlen 22 Punkte….

2:2

stoffel85, Freitag, 17.03.2023, 22:33 (vor 346 Tagen) @ Gundi

Ohne die 1000 minütige Überzahl zu Hause gg Bayern, TSG un Köln, hätten sie auch sieben Punkte weniger. Also 24. BMG war vor der Saison für mich ein Abstiegskandidat. Wird wohl nix, dann halt nächste Saison.

Stadionauslastung Europa

AGraute, Freitag, 17.03.2023, 22:05 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Hab mal durch die Spiele in Spanien, Italien und Frankreich geschaltet - überall deutliche Lücken auf den Tribünen. Nirgends Topspiele, aber doch auffällig.
Die TV-Gelder nehmen stetig zu und die Auslastung sinkt (gefühlt); ziemlich ungeile Entwicklung...

Stadionauslastung Europa

DJZigzag, Samstag, 18.03.2023, 16:37 (vor 346 Tagen) @ AGraute

Denke dass es eher an etwas anderem liegt - fängt mit U an - keine normalen Leute haben mehr Bock sich das zu geben

Stadionauslastung Europa

Sauerländer92, Samstag, 18.03.2023, 07:22 (vor 346 Tagen) @ AGraute

Also, dass die Stadienauslastung in den genannten Ländern nicht so hoch ist wie in Deutschland, ist schon so, seit ich denken kann.

In der Tat ist der Zuschauerschnitt in diesen Ligen diese Saison sogar höher, als in den Vor-Corona Jahren.
Insbesondere die Serie A ist mit knapp 30000 Zuschauern pro Spiel so stark unterwegs wie schon seit Jahren nicht mehr.

(Quelle: transfermarkt.de)

Stadionauslastung Europa

AGraute, Samstag, 18.03.2023, 07:29 (vor 346 Tagen) @ Sauerländer92

Wahnsinn. Gestern hat Bergamo gegen Empoli gespielt. Also der 6. gegen den 14.
Hier bei den Highlights auf YouTube bekommt man einen Eindruck über die Auslastung.

Stadionauslastung Europa

donotrobme, Münsterland, Samstag, 18.03.2023, 07:46 (vor 346 Tagen) @ AGraute

Corona, Wirtschaftskrise, Gewaltbereitschaft. Es kann viele Gründe haben, warum außerhalb Deutschlands Fußballspiele in erster Linie nicht im Stadion erlebt werden.

Ich hab das Gefühl, Deutschland ist in Sachen Stadionerlebnis noch eine Insel der Glückseeligen, auch wenn einige Kräfte daran arbeiten, dass du ändern.

Stadionauslastung Europa

chief wiggum, im schönen Münsterland, Freitag, 17.03.2023, 22:32 (vor 346 Tagen) @ AGraute

Ich schaue viel nach Italien und da sind die Zuschauerzahlen bei den großen Vereinen gar nicht so schlecht. Die Roma hatte letzte Woche über 60.000 im Olimpico gegen Sassulo, obwohl man nicht die Sterne vom Himmel spielt. Am Montag Abend waren 70.000 im San Siro gegen Salernitana. Problematisch ist es eher bei kleineren Vereinen mit z.T. großen Stadien wie Hellas vor 15.000 im Bentegodi. Dass die kleinen Vereine ihre Stadien nicht voll bekommen, war aber schon immer so. Auch in den glorreichen 90er waren vor allem die Stadien der großen Teams (Napoli, Rom, Mailand, Juve, Torino schon nicht mehr) voll. Viel Porzellan wurde auch durch die Tessera del Tifoso zerschlagen. Außerdem sind viele Stadien marode und echte Servicewüsten.
Aber auch in Deutschland haben doch kleine Vereine wie Wolfsburg, Mainz Augsburg echte Probleme, ihr Stadion voll zu bekommen. Auch bei ambitionierten Topteams wie Leverkusen oder Leipzig sieht man im TV deutliche Lücken. Durchgehend ausverkauft ist es doch bei uns, Köln und den Bayern oder da, wo kleine Stadien mit überraschendem Erfolg korrespondieren. Aber auch bei uns bekommt man schon wesentlich leichter Karten als vor zehn Jahren. Guckt man sich die Preise bei uns an, ist es aber auch kein Wunder. 36€ oben Inder Ecke bei den Tauben und für die meisten Spiele noch die Mitgliedschaft sind einfach auch Summen, die sich nicht mehr jeder ohne weiteres leisten kann. Dazu kommen ja noch die Kosten für Essen und Getränke.

Es fehlt auch der Nachwuchs

Foreveralone, Dortmund, Samstag, 18.03.2023, 13:02 (vor 346 Tagen) @ chief wiggum

Die Zuschauer in Deutschland sind so alt wie lange nicht mehr, vor allem weil sich jüngere Zuschauer kaum Tickets leisten können.


Manch einer will es ja immer noch nicht hören, aber das Interesse an sich schwindet, auch wenn DFL und die ganzen Rechtinhaber mit ihrem zerstückelten Angebot das nicht wahrhaben wollen und kräftig Marketing und Beschönigung betreiben.

Große Schuld tragen natürlich auch die Plastikos die die 50+1 Regel schon ad absurdum führen und einen unfairen Wettbewerb erzeugen, aber die Liga aufgrund von fehlender Zugkraft trotzdem immer unattraktiver machen.

Calcium Berlin hat das letztens erst gut zusammengefasst

Es fehlt auch der Nachwuchs

bambam191279, Dortmund, Samstag, 18.03.2023, 13:14 (vor 346 Tagen) @ Foreveralone

Die Zuschauer in Deutschland sind so alt wie lange nicht mehr, vor allem weil sich jüngere Zuschauer kaum Tickets leisten können.

Nicht nur nicht leisten können, sondern zb bei uns einfach auch erst gar keine Tickets bekommen.
Abgesehen davon ist der Personenkult mittlerweile deutlich ausgeprägter als die Motivation bei Wind und Wetter ins Stadion zu gehen.
Social Media und Co machen es möglich.

Stadionauslastung Europa

1890er, Samstag, 18.03.2023, 04:41 (vor 346 Tagen) @ chief wiggum

Habe es anderer Stelle schonmal gefragt, da blieb es unbeantwortet und passt hier auch wieder hin:

Wie sieht es denn mit der no-show-rate in anderen Stadion aus? Mir wirken die Zuschauerzahlen angesichts der Lücken in den Blöcken sogar noch geschönt.

Man hat den Eindruck, dass viele Dauerkartenbesitzer, diese nur als Statussymbol oder Identifikationsobjekt haben und nur noch zu ausgewählten Spielen gehen, wenn Gegner, Wetter, Gesellschaft und Uhrzeit passen.

In Wolfsburg, Mainz und Bochum (alle drei gegen Durchschnittsteams, also kein Derby oder Topgegner) habe ich jeweils gedacht, die Durchsage der Zuschauerzahlen seien ein Witz. In Wolfsburg stand ich im Freiburg Block, der in schalendes Gelächter verfiel, als der Staionsprecher von über 23.000 Zuschauern erzählte.

Stadionauslastung Europa

bambam191279, Dortmund, Samstag, 18.03.2023, 10:21 (vor 346 Tagen) @ 1890er

Habe es anderer Stelle schonmal gefragt, da blieb es unbeantwortet und passt hier auch wieder hin:

Wie sieht es denn mit der no-show-rate in anderen Stadion aus? Mir wirken die Zuschauerzahlen angesichts der Lücken in den Blöcken sogar noch geschönt.

Man hat den Eindruck, dass viele Dauerkartenbesitzer, diese nur als Statussymbol oder Identifikationsobjekt haben und nur noch zu ausgewählten Spielen gehen, wenn Gegner, Wetter, Gesellschaft und Uhrzeit passen.

In Wolfsburg, Mainz und Bochum (alle drei gegen Durchschnittsteams, also kein Derby oder Topgegner) habe ich jeweils gedacht, die Durchsage der Zuschauerzahlen seien ein Witz. In Wolfsburg stand ich im Freiburg Block, der in schalendes Gelächter verfiel, als der Staionsprecher von über 23.000 Zuschauern erzählte.

Es ist halt so, dass sich auch in anderen Vereinen viele ne DK kaufen um die Spiele gegen Top Clubs auf jeden Fall save zu haben und dann anderweitig weitergeben oder auch nen Spiel gegen Augsburg einfach sausen lassen.
Ich behaupte auch mal, wenn man seine DK gegen die Bayern oder uns verkauft, hat man die Kohle dafür schon wieder drin.

FErner ist es für uns schwer die wirklichen Zuschauerzahlen zu überblicken.
Wenn Wolfsburg 15k an DK´s verkauft hat, dazu 4000 Freiburger da sind, sind 23000 gar nicht mal übertrieben, wenn dann von den 15000 Dauerkartlern 5k zuhause bleiben.....

Ich persönlich finde es immer wieder erstaunlich wenn man sich das Westfalenstadion anschaut und sich bewusst wird dass da 80000 rumturnen, obwohl man gefühlt jeden einzelnen sehen und durchzählen könnte....

Stadionauslastung bei uns

Chill-Instructor, Fußball muss bezahlbar sein, Samstag, 18.03.2023, 09:56 (vor 346 Tagen) @ 1890er

Wie sieht es denn mit der no-show-rate in anderen Stadion aus? Mir wirken die Zuschauerzahlen angesichts der Lücken in den Blöcken sogar noch geschönt.

Man hat den Eindruck, dass viele Dauerkartenbesitzer, diese nur als Statussymbol oder Identifikationsobjekt haben und nur noch zu ausgewählten Spielen gehen, wenn Gegner, Wetter, Gesellschaft und Uhrzeit passen.


Gerade die, die ihre DK ca. 2006-2009 gekauft haben, sind nun in einem Alter, in dem sie wahrscheinlich sehr viel mehr verdienen als damals. Man behält die DK, es tut finanziell nicht weh, wenn im Sommer die Abbuchung kommt, man kommt vielleicht ein-, zweimal in der Saison und den Rest verleiht man sie.

Da eine DK ein rares Gut ist, gibt man sie einfach nicht wieder her. "Haben ist besser als Brauchen."
Ein Statussymbol ist es natürlich auch, auch wenn man es schwer zugeben mag. Aber ein "Ich habe seit X Jahren ne Dauerkarte" sagt man ja schon immer voller Stolz. :D

Stadionauslastung Europa

simie, Krefeld, Samstag, 18.03.2023, 09:08 (vor 346 Tagen) @ 1890er


In Wolfsburg, Mainz und Bochum (alle drei gegen Durchschnittsteams, also kein Derby oder Topgegner) habe ich jeweils gedacht, die Durchsage der Zuschauerzahlen seien ein Witz. In Wolfsburg stand ich im Freiburg Block, der in schalendes Gelächter verfiel, als der Staionsprecher von über 23.000 Zuschauern erzählte.

Ein solches Instrumentarium macht doch nur Sinn, wenn es eine Knappheit des damit regulierten Gutes gibt. Viele Clubs sind doch froh über jede verkaufte Dauerkarte.

Stadionauslastung Europa

1890er, Samstag, 18.03.2023, 09:48 (vor 346 Tagen) @ simie

Da hast du Recht, ich hab es bisher nur von der Seite betrachtet, dass ein volles Stadion für die Stimmung besser für und Sponsoren interessanter ist.

Aber der Hauptgrund liegt wohl tatsächlich im finanziellen Bereich

Stadionauslastung Europa

simie, Krefeld, Samstag, 18.03.2023, 12:44 (vor 346 Tagen) @ 1890er

Da hast du Recht, ich hab es bisher nur von der Seite betrachtet, dass ein volles Stadion für die Stimmung besser für und Sponsoren interessanter ist.

Richtig. Das ist sicherlich ein Grund dafür.
Aber:Damit das funktioniert muss ja erst einmal eine ausreichende Nachfrage nach Karten bestehen. Was nützt dir ein solches Instrument, wie derzeit beim BVB angewendet, wenn die Plätze eh leer bleiben. Beim BVB findet man für viele Spiele (auch hier sicher nicht bei allen Spielen) mehr Nachrücker, als bei anderen Vereinen. Also ist es sinnvoll auf diese Weise Plätze, die ansonsten frei blieben, über einen Zweitverkauf auf den Markt zu bringen. Ohne diese Nachfrage macht ein solches Instrument dann aber schlicht keinen Sinn.

1:1 65. Minute

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 22:00 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Gladbach hat in der 2. HZ bislang das Spiel bestimmt und sich diverse gute Chancen herausgespielt. Die Führu g war absolut folgerichtig, obwohl ihr eine erneut dummer Fehler Weisers zugrundelegen. Man hätte höher führen können, eigentlich müssen.

Dann wechselt Werner und gleich darauf der Ausgleich durch Ducksch nach Pass des gerade hereingekommenen Romano Schmid.

Es bleibt ein munteres Spielchen.

2:1 73. Minute

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 22:05 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Fehler im Spielaufbau bei Werder und Konter Gladbach. Zetterer reagiert gut, der Nachschuss von Neuhaus ungedeckt aus dem Rückraum sitzt.

2:1 73. Minute

Ulrich, Freitag, 17.03.2023, 22:20 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Fehler im Spielaufbau bei Werder und Konter Gladbach. Zetterer reagiert gut, der Nachschuss von Neuhaus ungedeckt aus dem Rückraum sitzt.

Dafür hat Werder jetzt wieder ausgeglichen.

Ob wohl noch ein fünftes Tor fällt?

Endstand 2:2

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 22:27 (vor 346 Tagen) @ Ulrich

Fehler im Spielaufbau bei Werder und Konter Gladbach. Zetterer reagiert gut, der Nachschuss von Neuhaus ungedeckt aus dem Rückraum sitzt.


Dafür hat Werder jetzt wieder ausgeglichen.

Ob wohl noch ein fünftes Tor fällt?

Fast, durch Ducksch.

Wäre des Guten aber zuviel gewesen.

Der Punkt nützt eher Werder. Da lautet das Saisonziel Nichtabstieg.

Endstand 2:2

guy_incognito, Rhein-Neckar, Freitag, 17.03.2023, 22:46 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Fehler im Spielaufbau bei Werder und Konter Gladbach. Zetterer reagiert gut, der Nachschuss von Neuhaus ungedeckt aus dem Rückraum sitzt.


Dafür hat Werder jetzt wieder ausgeglichen.

Ob wohl noch ein fünftes Tor fällt?


Fast, durch Ducksch.

Wäre des Guten aber zuviel gewesen.

Der Punkt nützt eher Werder. Da lautet das Saisonziel Nichtabstieg.

Bei den Ponies etwas nicht? ;)

Endstand 2:2

Ulrich, Freitag, 17.03.2023, 22:54 (vor 346 Tagen) @ guy_incognito

Fehler im Spielaufbau bei Werder und Konter Gladbach. Zetterer reagiert gut, der Nachschuss von Neuhaus ungedeckt aus dem Rückraum sitzt.


Dafür hat Werder jetzt wieder ausgeglichen.

Ob wohl noch ein fünftes Tor fällt?


Fast, durch Ducksch.

Wäre des Guten aber zuviel gewesen.

Der Punkt nützt eher Werder. Da lautet das Saisonziel Nichtabstieg.


Bei den Ponies etwas nicht? ;)

Nicht aus dem eigenen Selbstverständnis heraus. Da wird man argumentieren, dass von den internationalen Plätzen ähnlich weit wie von an den Abstiegsrängen entfernt steht. Aber faktisch kann man bei einer wirklich rabenschwarzen Serie natürlich noch unten herein rutschen.

Endstand 2:2

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 22:50 (vor 346 Tagen) @ guy_incognito

Fehler im Spielaufbau bei Werder und Konter Gladbach. Zetterer reagiert gut, der Nachschuss von Neuhaus ungedeckt aus dem Rückraum sitzt.


Dafür hat Werder jetzt wieder ausgeglichen.

Ob wohl noch ein fünftes Tor fällt?


Fast, durch Ducksch.

Wäre des Guten aber zuviel gewesen.

Der Punkt nützt eher Werder. Da lautet das Saisonziel Nichtabstieg.


Bei den Ponies etwas nicht? ;)

Vor Saisonbeginn jedenfalls nicht.

Möglich, dass die normative Kraft des Faktischen mittlerweile zu einer Korrektur geführt hat… ;-)

Guten Morgen, liebe Gladbach-Abwehr .....

Ulrich, Freitag, 17.03.2023, 21:55 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

.... Gut geschlafen?

1:1

Gladbach - Werder

ergo, Magdeburg, Freitag, 17.03.2023, 21:24 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Könnte schon 3:3 stehen. Bremen muss man immerhin zugutehalten, das sie wenigstens versuchen, Fußball zu spielen im gegensatz zu Schalke oder Augsburg und das trotz schwachen Kader .

btw für mich ein klarer Elfer für Werder.

Gladbach - Werder

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 21:39 (vor 346 Tagen) @ ergo

Könnte schon 3:3 stehen. Bremen muss man immerhin zugutehalten, das sie wenigstens versuchen, Fußball zu spielen im gegensatz zu Schalke oder Augsburg und das trotz schwachen Kader .

btw für mich ein klarer Elfer für Werder.

Nutzt auch nichts, wenn man sich selbst durch tödliche Rückpässe Gegentore fängt.

1:0 Thuram.

Gladbach - Werder

Chill-Instructor, Fußball muss bezahlbar sein, Freitag, 17.03.2023, 21:36 (vor 346 Tagen) @ ergo

Könnte schon 3:3 stehen. Bremen muss man immerhin zugutehalten, das sie wenigstens versuchen, Fußball zu spielen im gegensatz zu Schalke oder Augsburg und das trotz schwachen Kader .

btw für mich ein klarer Elfer für Werder.

Fällt der Bremer nicht schon vorher?

Gladbach - Werder

ergo, Magdeburg, Freitag, 17.03.2023, 21:38 (vor 346 Tagen) @ Chill-Instructor

Fand ich nicht. Der Gladbacher geht da mit vollem Körpereinsatz in den Bremer, der gerade schießen wollte, da dadurch fällt.

Gladbach - Werder

Gargamel09, Freitag, 17.03.2023, 21:06 (vor 346 Tagen) @ Will Kane

Ich zitiere Nina:

Die Saison ist bereits für beide gelaufen, trotzdem gehen die Spiele noch weiter.

Gladbach - Werder

Ulrich, Freitag, 17.03.2023, 21:57 (vor 346 Tagen) @ Gargamel09

Ich zitiere Nina:

Die Saison ist bereits für beide gelaufen, trotzdem gehen die Spiele noch weiter.

Die Saison war bereits einmal quasi für Werder gelaufen. Am Ende sind sie dann abgestiegen.


Das dürfte sich dieses Mal zwar nicht wiederholen. Aber die Saison vorzeitig für beendet zu erklären, kann brandgefährlich sein.

Gladbach - Werder

Will Kane, Saarbrücken, Freitag, 17.03.2023, 21:27 (vor 346 Tagen) @ Gargamel09

Ich zitiere Nina:

Die Saison ist bereits für beide gelaufen, trotzdem gehen die Spiele noch weiter.

Dennoch munteres Spielchen.

0:0 zur Halbzeitpause. Thuram mit zwei Großchancen, Werder auch mit guten Möglichkeiten. Ein Check von Hofmann von hinten gegen den einschussbereiten Füllkrug wird vom Schiri nicht als Strafstoß gewertet.

Schaun mer mal, was die 2. Halbzeit bringt.

1200962 Einträge in 13394 Threads, 13717 registrierte Benutzer Forumszeit: 27.02.2024, 08:32
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln