schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

BVB-Newsthread vom 17.09.2023 (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 07:09 (vor 279 Tagen)

Aktuelle News rund um den BVB bitte in diesen Thread posten.

Wieder überzeugende Siege für die U19 und U17

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:24 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: BVB-HP

Gruß

Newsteam

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:19 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: FR.de

Es geht um Jadon Sancho.

Gruß

Newsteam

Wie lange bis zum Trainerwechsel bei ManU?

DB146, Lokschuppen, Sonntag, 17.09.2023, 20:54 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Läuft ja nicht so bei denen.

Kommt ein neuer Trainer, gibt es eine neue Chance für Sancho.

Wie lange bis zum Trainerwechsel bei ManU?

DomJay, Köln, Montag, 18.09.2023, 10:03 (vor 278 Tagen) @ DB146

Läuft ja nicht so bei denen.

Kommt ein neuer Trainer, gibt es eine neue Chance für Sancho.

Eine berechtigte Frage, aber wenn die Gründe bezüglich Trainingsleistung stimmen, wofür es gute Argumente gibt, wird das auch ein neuer Trainer ähnlich handhaben. Denn so ein hohes Standing hat Sancho nicht. Arteta hat es bei Arsenal mit unserem Ex DC Comic Filou schließlich auch durchziehen müssen.

Offensichtlich ist das ein Grundproblem im Kader bei Utd.

Wie lange bis zum Trainerwechsel bei ManU?

Floatdownstream, Lünen, Montag, 18.09.2023, 09:23 (vor 278 Tagen) @ DB146

Was noch wichtiger wäre: Ten Hag wäre auf dem Mark :-)

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Jones, Lippstadt, Sonntag, 17.09.2023, 18:00 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Per Leihe plus vernünftiger Kaufoption und Gehalt welches im Rahmen liegt würde ich Jadon jederzeit wieder bei uns haben wollen.
Dafür hat er hier viel zu sehr Spuren hinterlassen.

Jederzeit

Deluxe_boy, Wolfsburg, Sonntag, 17.09.2023, 20:17 (vor 279 Tagen) @ Jones

Jadon würde ich jederzeit zurück nehmen, ich schaue nicht viele Spiele live im Stadion aber die paar mal als ich Ihn erlebt habe, war ich hell auf begeistert. Dementsprechend bin ich eventuell ein wenig voreingenommen, aber Jadon war für mich immer ein ganz besonderer Spieler, Erinnere mich immer gerne daran wie er den einen blauen ziemlich hops genommen hat.
#freeJadon

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Thofrock, Sonntag, 17.09.2023, 17:15 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Und ich dachte schon, dass Transferfenster sei endlich zu.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Franke, Sonntag, 17.09.2023, 17:18 (vor 279 Tagen) @ Thofrock

Und ich dachte schon, dass Transferfenster sei endlich zu.


Gerade lang genug zu, um Angebote vorbereiten zu können für die nächste Öffnung.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 17:23 (vor 279 Tagen) @ Franke

Nach der Transferphase ist vor der Transferphase.

Da hat mal wieder jemand Eins und Eins zusammengezählt ....

Ulrich, Sonntag, 17.09.2023, 15:07 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

... und dann Drei heraus bekommen.

Da hat mal wieder jemand Eins und Eins zusammengezählt ....

Klopfer ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 17:05 (vor 279 Tagen) @ Ulrich

... und dann Drei heraus bekommen.

Man könnte auch meinen, dass es sich hier um eine beliebte Pseudo-Sensation der Boulevardpresse handelt. Nichts dran, aber immer wieder für neue Klicks gut ;-)

SGG
Klopfer

Da hat mal wieder jemand Eins und Eins zusammengezählt ....

Franke, Sonntag, 17.09.2023, 17:10 (vor 279 Tagen) @ Klopfer

... und dann Drei heraus bekommen.


Man könnte auch meinen, dass es sich hier um eine beliebte Pseudo-Sensation der Boulevardpresse handelt. Nichts dran, aber immer wieder für neue Klicks gut ;-)

SGG
Klopfer

Wir erinnern uns einfach mal daran, was die Dortmunder wiederholt gemacht haben und spekulieren ein wenig herum. Die Leute erinnern sich auch und werden den Mist dann schon kaufen.

Würde viel Risiko mitbringen

Cthulhu, Essen, Sonntag, 17.09.2023, 14:12 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Klar, Sancho war ein toller Spieler und ein riesiges Talent. Das war Götze auch.
Und ähnlich wie bei Götze würde ich davon ausgehen, dass man einfach nicht mehr den Spieler bekommt, der gegangen ist.

Dazu ist die Frage, ob man sich Sancho im Sommer dann fest leisten könnte, oder ob man nicht doch eher die Problempositionen ins Auge nimmt.

Vielleicht hat man im Winter auch gar keinen Bedarf, theoretisch haben wir für die außen genug Personal, wobei Duranville, Reyna und Bynoe-Gittens diese Saison noch gar keine Rolle spielen und Adeyemi völlig neben der Spur ist.

Würde viel Risiko mitbringen

Tutti, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 17:07 (vor 279 Tagen) @ Cthulhu

Klar, Sancho war ein toller Spieler und ein riesiges Talent. Das war Götze auch.
Und ähnlich wie bei Götze würde ich davon ausgehen, dass man einfach nicht mehr den Spieler bekommt, der gegangen ist.

Dazu ist die Frage, ob man sich Sancho im Sommer dann fest leisten könnte, oder ob man nicht doch eher die Problempositionen ins Auge nimmt.

Vielleicht hat man im Winter auch gar keinen Bedarf, theoretisch haben wir für die außen genug Personal, wobei Duranville, Reyna und Bynoe-Gittens diese Saison noch gar keine Rolle spielen und Adeyemi völlig neben der Spur ist.

Götze kannst Du imho absolut nicht mit Sancho vergleichen.

Im Grunde haben wir einen Spieler zurückgeholt, der für die Außenbahn nicht mehr zu gebrauchen war, weil sich die Dynamik dort veränderte und schnelle, quirlige Spieler gesucht wurden, während wir zentral seine Spielweise auch nicht in unser System einbinden konnten oder wollten, jedenfalls war das mein Eindruck unter TT u LF.

Sancho dagegen hat bei uns eine Lücke gerissen. Diese Lücke besteht weiterhin. Weder Malen, noch Adeyemi sind klassische Außenstürmer.

Bynoe-Gittens und Duranville sind verletzungsanfällig und zudem noch weit davon weg Leistungsträger zu sein. Wir haben auf den Flügeln in meinen Augen definitiv Bedarf.

Die Frage lautet, ob wir einen guten Preis aushandeln können mit Utd und ob Sancho überhaupt zurückkommen möchte?

Ob er bei uns wieder in die Spur kommt, muss sich zeigen. Der Druck auf der Insel dürfte ungleich höher sein. Hier kommt er in ein Umfeld, das er kennt, weiss seine Rolle. Das könnte passen.

Risiko hast Du immer. Aber zu verallgemeinern, weil Rückholaktionen früher nicht funktioniert haben, funktionieren sie grundsätzlich nicht, ich mir zuviel Metaphysik.

Entweder es passt oder es passt nicht. Gründe, wieso es passen könnte, habe ich genannt. ;-)

Würde viel Risiko mitbringen

Jahwe, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 14:23 (vor 279 Tagen) @ Cthulhu

Ich finde, dass Götze mit seiner Stoffwechselerkrankung kein gutes Beispiel ist für das, was es bedeutet einen Spieler zurück zu holen.

Würde viel Risiko mitbringen

Cthulhu, Essen, Sonntag, 17.09.2023, 20:17 (vor 279 Tagen) @ Jahwe

Ich finde, dass Götze mit seiner Stoffwechselerkrankung kein gutes Beispiel ist für das, was es bedeutet einen Spieler zurück zu holen.

Doch, finde ich durchaus, da auch Sancho ja nicht in einem physischen oder psychischen Zustand war (oder ist), der ihn aktuell nicht auf dem Level spielen lässt.
Ähnlich wie bei Götze stellt sich für mich die Frage, ob es möglich ist, ihn zurück auf sein bestmögliches Level zu bringen.
Die Gründe sind unterschiedlich, die Problematik aber ähnlich, auch, dass man sich den nächsten Topverdiener in den Kader holen könnte, der nicht den entsprechenden Mehrwert für die Teamleistung bringt.

Würde viel Risiko mitbringen

DomJay, Köln, Sonntag, 17.09.2023, 15:17 (vor 279 Tagen) @ Jahwe

Ich finde, dass Götze mit seiner Stoffwechselerkrankung kein gutes Beispiel ist für das, was es bedeutet einen Spieler zurück zu holen.

Und ich denke die Beiden sind wahrscheinlich sehr gut vergleichbar

Würde viel Risiko mitbringen

Oberschwabe, Oberschwaben, mitem Herzen immer i. Pott, Sonntag, 17.09.2023, 16:12 (vor 279 Tagen) @ DomJay

Wie war es denn bei Kagawa und Sahin? Bis auf Mats hat keiner mehr richtig aufgedreht. Auch wenn ich mir einen Sancho von damals wünsche würde.

Würde viel Risiko mitbringen

DomJay, Köln, Sonntag, 17.09.2023, 16:38 (vor 279 Tagen) @ Oberschwabe
bearbeitet von DomJay, Sonntag, 17.09.2023, 16:48

Wie war es denn bei Kagawa und Sahin? Bis auf Mats hat keiner mehr richtig aufgedreht. Auch wenn ich mir einen Sancho von damals wünsche würde.

- Kagawa und Nuri solide Spieler, viele Minuten und Starteinsätze.
- Reus klettert in den Rekordlisten
- Großkreutz Meister, Pokalsieger
- Möller CL Sieger, Meister und irgendwann seltsam verschwunden
- Götze absolut nicht im Verhältnis zum Aufwand

Das sind die, die mir so einfallen, oder ich guck in den Artikel von @CHS :)

Würde viel Risiko mitbringen

Blarry, Essen, Sonntag, 17.09.2023, 16:16 (vor 279 Tagen) @ Oberschwabe

Wie war es denn bei Kagawa und Sahin?

Waren beide nicht schlecht bzw. Stammspieler, bis sie es nicht mehr waren. Keine guten Beispiele für misslungene Rückkehren.

Würde viel Risiko mitbringen

Fred789, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 18:39 (vor 279 Tagen) @ Blarry

Wie war es denn bei Kagawa und Sahin?


Waren beide nicht schlecht bzw. Stammspieler, bis sie es nicht mehr waren. Keine guten Beispiele für misslungene Rückkehren.

Kann man auch anders sehen:

Sahin war seit der Saison 14/15 ständig verletzt und kam somit kaum noch auf Einsätze seit dieser Saison und konnte nicht mehr an seine alten Leistungen anknüpfen, was schließlich zu seinem Abgang nach Bremen führte.

Kagawa kam seit seiner Rückkehr auf relativ wenige Spiele, in die er mal 90 Minuten durch spielte.

Würde viel Risiko mitbringen

Smeller, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 21:45 (vor 279 Tagen) @ Fred789

Kagawa kam seit seiner Rückkehr auf relativ wenige Spiele, in die er mal 90 Minuten durch spielte.

In seinen ersten beiden Saisons hat er in 66 Spielen für uns 26 Tore erzielt und 14 Vorlagen gegeben. Nach seiner Rückkehr hat er noch 150 Pflichtspiele absolviert und dabei 34 Tore geschossen und 41 Vorlagen geliefert. Wenn er dafür immer nur Teileinsätze hatte, sind die Werte sogar noch besser. Klar war er im ersten Run besser, aber da sind wir auch durch die Liga gepflügt, dennoch hat er nach der Rückkehr in jedem 2. Pflichtspiel einen Scorer.

Würde viel Risiko mitbringen

Kayldall, Luxemburg, Sonntag, 17.09.2023, 16:23 (vor 279 Tagen) @ Blarry

Mal davon abgesehen, dass ich eine Sancho Rückkehr für ein Gerücht der Sun halte und für sehr unwahrscheinlich halte, warum nicht? Es könnte auch ein sportlicher Zugewinn sein und wenn wir ihn billig zurückkaufen und später nochmal deutlich teurer weiterverkaufen, wenn er wieder Topleistungen bringt könnte es auch finanziell das Risiko wert sein. Einen solchen positiven Verlauf halte ich aufgrund von Sanchos jungem Alter für sehr wahrscheinlich.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Thomas, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 13:29 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Der Offensivspieler, der bereits von 2017 bis 2191 beim BVB spielte, ist bei United-Coach Erik ten Hag in Ungnade gefallen.

hihi

Präsens / Futur 2

Ingo, Europa, Montag, 18.09.2023, 07:33 (vor 278 Tagen) @ Thomas

Der Offensivspieler, der bereits von 2017 bis 2191 beim BVB spielte, ist bei United-Coach Erik ten Hag in Ungnade gefallen.

hihi

Seine 114 Scorerpunkte in 174 Jahren sind unterirdisch.

Oder Futur 2?

Seine 114 Scorerpunkte in 174 Jahren werden unterirdisch gewesen sein.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Garum, Bornum am Harz, Sonntag, 17.09.2023, 13:59 (vor 279 Tagen) @ Thomas

Der Offensivspieler, der bereits von 2017 bis 2191 beim BVB spielte, ist bei United-Coach Erik ten Hag in Ungnade gefallen.

hihi

Rekord Spieler.:-)

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Kayldall, Luxemburg, Sonntag, 17.09.2023, 16:00 (vor 279 Tagen) @ Garum

Verwirrend wenn die von 2191 in der Vergangenheit schreiben(spielte).

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Elmar, Sonntag, 17.09.2023, 13:11 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Im Originalartikel steht, dass Barcelona Sancho im Auge hat und der BVB ein neues Angebot plant(!), sollte der Streit mit TenHag anhalten.
Im vergangenen Januar hätte ManU unser Angebot abgelehnt.

Da scheint die Sun ja im Inner Circle beim bvb zu sein.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

promille14, Halle Westf., Sonntag, 17.09.2023, 13:06 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Laut sky ist (auch) Barcelona interessiert ihn im Januar auszuleihen. Namhafte Konkurrenz, sollten wir ihn denn wirklich wollen…

Mein Vorschlag wäre Barca bemüht sich nochmal um Meunièr im Winter. 500.000 Ablöse und wir kriegen Sancho. Fairer Deal!

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

DomJay, Köln, Sonntag, 17.09.2023, 13:07 (vor 279 Tagen) @ promille14

Laut sky ist (auch) Barcelona interessiert ihn im Januar auszuleihen. Namhafte Konkurrenz, so wie ihn denn wollen…

Mein Vorschlag wäre Barca bemüht sich nochmal um Meunièr im Winter. 500.000 Ablöse und wir kriegen Sancho. Fairer Deal!

Ich hoffe das Meunier Thema erledigt sich in den nächsten 1-2 Tagen durch die Vertragsauflösung.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

chief wiggum, im schönen Münsterland, Sonntag, 17.09.2023, 13:13 (vor 279 Tagen) @ DomJay

Was sollte Meunier denn davon haben, jetzt seinen Vertrag aufzulösen? Er dürfte doch trotzdem erst im Wintertransferfenster bei einem anderen Verein einen Vertrag unterschreiben, d.h.wäre er doch mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn er jetzt auf Geld verzichten würde. Zusätzlich müsste er auf geregelten Trainingsbetrieb und medizinische Versorgung verzichten.
Oder aus Sicht des BVB: Warum sollte ich eine Abfindung in der ungefähren Höhe eines Gehalts der nächsten Monate bis zum Winter bezahlen, nur um mich um eine zumindest solide AV-Alternative zu bringen?

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

DomJay, Köln, Sonntag, 17.09.2023, 13:15 (vor 279 Tagen) @ chief wiggum

Was sollte Meunier denn davon haben, jetzt seinen Vertrag aufzulösen? Er dürfte doch trotzdem erst im Wintertransferfenster bei einem anderen Verein einen Vertrag unterschreiben, d.h.wäre er doch mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn er jetzt auf Geld verzichten würde. Zusätzlich müsste er auf geregelten Trainingsbetrieb und medizinische Versorgung verzichten.
Oder aus Sicht des BVB: Warum sollte ich eine Abfindung in der ungefähren Höhe eines Gehalts der nächsten Monate bis zum Winter bezahlen, nur um mich um eine zumindest solide AV-Alternative zu bringen?

Ist nicht ganz richtig, registrieren kann man in den meisten Ländern nicht mehr. Obgleich es noch Länder gibt wo es geht soweit ich das sehe.

Einen Vertrag unterschreiben und Trainieren kann er sehr wohl, siehe Kevin bei Gala.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Oleoleole, Sonntag, 17.09.2023, 13:55 (vor 279 Tagen) @ DomJay

Sicher? Vertragslose Spieler dürfen meiner Meinung nach, zumindest in Deutschland, jederzeit verpflichtet werden. Remember Manu Friedrich...

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Sascha, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 14:05 (vor 279 Tagen) @ Oleoleole

Verpflichten darf man Spieler jederzeit, die Anmeldung zum Spielbetrieb ist das Problem. Und die Spieler müssen zum Ende der Transferperiode bereits vereinslos sein, wenn man sie später noch melden kann.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Ulrich, Sonntag, 17.09.2023, 15:09 (vor 279 Tagen) @ Sascha

Verpflichten darf man Spieler jederzeit, die Anmeldung zum Spielbetrieb ist das Problem. Und die Spieler müssen zum Ende der Transferperiode bereits vereinslos sein, wenn man sie später noch melden kann.

Ansonsten würde man auch eine große Lücke im System schaffen.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

DomJay, Köln, Sonntag, 17.09.2023, 14:04 (vor 279 Tagen) @ Oleoleole

Sicher? Vertragslose Spieler dürfen meiner Meinung nach, zumindest in Deutschland, jederzeit verpflichtet werden. Remember Manu Friedrich...

Verpflichtet ja aber nicht mehr registriert. Sonst würde man Tür und Tor für Missbrauch öffnen

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Oleoleole, Sonntag, 17.09.2023, 17:33 (vor 279 Tagen) @ DomJay

Manuel Friedrich?

Ein Nico Schulz dürfte auch jederzeit unterschreiben und spielen (hihihi)....

Wobei da die Einschränkung von Sascha gelten würde

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Fred789, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 12:41 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Kayldall, Luxemburg, Sonntag, 17.09.2023, 16:11 (vor 279 Tagen) @ Fred789

...oder es ist halt nur eine Ente der Sun und Kehl hat ganz andere Pläne.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Ravenga, In der Ruhr liegt die Kraft, Sonntag, 17.09.2023, 14:27 (vor 279 Tagen) @ Fred789

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.

Naja, es waren ja insgesamt überhaupt nur vier Rückkehrer, nämlich Hummels, Götze, Kagawa und Sahin. Wenn man die nach der Rückkehr erbrachte Leistung in Relation zur Ablöse setzt, waren Hummels (30 Mio) und Sahin (7 Mio) gut bzw. überdurchschnittlich, Kagawa (8 Mio) alles in allem okay und Götze (22 Mio) war zwar insgesamt ein Reinfall, aber auch keine absolute Vollkatastrophe wie etwa Schulz. Problem ist halt, dass alle (auch ich) zumindest unterbewusst erwartet haben, dass die Spieler wieder konstant ihre Peak-Performance aus den Meisterjahren unter Klopp bringen würden, dabei hatten beim BVB in der Zwischenzeit Spielsystem, Mitspieler und Trainer gewechselt und die Gegner hatten mittlerweile eine grundlegend andere taktische Ausrichtung.

Und zu Sancho? Aus der Ferne wirkt es schon so, als sei der Junge momentan psychisch ziemlich am Arsch. Seine Social Media-Aktivitäten allgemein und vor allem dieses Scapegoat-Posting kürzlich fand ich schon ein wenig erschütternd. Auf mich wirkte das wie die Reaktion eines Menschen, auf den bildlich gesprochen über lange Zeit kontinuierlich eingeprügelt wurde, bis er einfach nicht mehr kann und vergleichsweise Kleinigkeiten dann zu einem kompletten Gefühlsausbruch führen. Da tat er mir echt schon leid, vor allem weil er direkt wieder in sein "Ich werde mich bei United durchsetzen"-Mantra verfiel, obwohl jedermann schon vom Schiff aus sieht, dass er dringend einen Tapetenwechsel bräuchte. Eventuell sitzt bei ihm auch das verlorene EM-Finale mit den ganzen Nebengeräuschen (Rassismus) tiefer als angenommen, keine Ahnung, aber auf mich wirkt Sancho wie jemand, der deutlich mehr benötigt als ein, zwei sportliche Erfolgsmomente und vier Sitzungen bei Philipp Laux, um wieder in die Spur zu finden. Und ob der BVB im Jahr 2023 allgemein die optimale Adresse dafür ist, um in Ruhe an einem sportlichen Comeback zu arbeiten, daran habe ich auch gewisse Zweifel.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Sayael, Gütersloh, Sonntag, 17.09.2023, 18:20 (vor 279 Tagen) @ Ravenga

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.


Naja, es waren ja insgesamt überhaupt nur vier Rückkehrer, nämlich Hummels, Götze, Kagawa und Sahin. Wenn man die nach der Rückkehr erbrachte Leistung in Relation zur Ablöse setzt, waren Hummels (30 Mio) und Sahin (7 Mio) gut bzw. überdurchschnittlich, Kagawa (8 Mio) alles in allem okay und Götze (22 Mio) war zwar insgesamt ein Reinfall, aber auch keine absolute Vollkatastrophe wie etwa Schulz. Problem ist halt, dass alle (auch ich) zumindest unterbewusst erwartet haben, dass die Spieler wieder konstant ihre Peak-Performance aus den Meisterjahren unter Klopp bringen würden, dabei hatten beim BVB in der Zwischenzeit Spielsystem, Mitspieler und Trainer gewechselt und die Gegner hatten mittlerweile eine grundlegend andere taktische Ausrichtung.

Und zu Sancho? Aus der Ferne wirkt es schon so, als sei der Junge momentan psychisch ziemlich am Arsch. Seine Social Media-Aktivitäten allgemein und vor allem dieses Scapegoat-Posting kürzlich fand ich schon ein wenig erschütternd. Auf mich wirkte das wie die Reaktion eines Menschen, auf den bildlich gesprochen über lange Zeit kontinuierlich eingeprügelt wurde, bis er einfach nicht mehr kann und vergleichsweise Kleinigkeiten dann zu einem kompletten Gefühlsausbruch führen. Da tat er mir echt schon leid, vor allem weil er direkt wieder in sein "Ich werde mich bei United durchsetzen"-Mantra verfiel, obwohl jedermann schon vom Schiff aus sieht, dass er dringend einen Tapetenwechsel bräuchte. Eventuell sitzt bei ihm auch das verlorene EM-Finale mit den ganzen Nebengeräuschen (Rassismus) tiefer als angenommen, keine Ahnung, aber auf mich wirkt Sancho wie jemand, der deutlich mehr benötigt als ein, zwei sportliche Erfolgsmomente und vier Sitzungen bei Philipp Laux, um wieder in die Spur zu finden. Und ob der BVB im Jahr 2023 allgemein die optimale Adresse dafür ist, um in Ruhe an einem sportlichen Comeback zu arbeiten, daran habe ich auch gewisse Zweifel.

Bei Sancho liegt das halt auch teilweise daran, wie mit anderen Spielern verfahren wurde.

Zum einen weiß man ja das United sehr gerne per Presse irgendwelche Meldungen lanciert.
Das dann kurz nach dem Sancho Posting ein Artikel erscheint, der darauf hinweist das er nicht immer der Pünklichste ist und dergleichen, sprach dort eine deutliche Sprache.

Was ich aber als viel Schlimmer erachte ist, das sein Trainer halt seine Lieblinge hat und sich teilweise desaströs verhält.
Man hat das ja schon bei Greenwood gesehen, wo man sehr eindeutig gehört hat, das der Trainer den Spieler wieder einsetzen wollte.
Mit der ganzen Hintergrundgeschichte, wirkte das schon sehr komisch.

Ein ähnliches Spiel läuft ja jetzt mit Anthony, der auch noch der Wunschspieler von ETH war.
Dort kommen teils sehr heftige Anschuldigungen ans Tageslicht und man sieht das ETH eher enttäuscht ist, das er diesen Spieler nicht mehr einsetzen kann.

Ich glaube schon das diese Art mit seinen Lieblingen und Wunschspielern auch intern ein Thema ist.
Bei Sancho weiß man ja schon länger das er mit dem Haifischbecken United fremdelt und du beschreibst es ja auch perfekt.
Die EM, die Situation bei United etc. dazu einen Trainer, der sehr auf seine Favoriten setzt und keine lust auf ihn hat.
Sancho wird sicherlich seinen Teil dazu beitragen und die Situation verschlimmert sich eigentlich nur.

Ich glaube schon, das man ihn wieder in den Spur kriegt, wenn man ihm die nötige Zeit gibt.
Allerdings wäre auch ein sehr großes Risiko dabei.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Sascha, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 14:33 (vor 279 Tagen) @ Ravenga

Zumal man ja bereits seit fünf Jahren vor jeder Transferperiode erklärt, bei Verpflichtungen vor allem auf die notwendige Mentalität zu achten.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Ravenga, In der Ruhr liegt die Kraft, Sonntag, 17.09.2023, 14:42 (vor 279 Tagen) @ Sascha

Das ganze "Sancho zurück zum BVB"-Szenario erinnert mich an Menschen, die während einer depressiven Lebensepisode mit vielen persönlichen Rückschlägen zurück an den Ort gehen, wo es ihnen in der Vergangenheit gut ging, in der Hoffnung dort das Glück wiederzufinden, was man in der Vergangenheit hatte. Klappt meiner Erfahrung nach ziemlich selten :/

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Live, Dresden, Sonntag, 17.09.2023, 14:46 (vor 279 Tagen) @ Ravenga

Das ganze "Sancho zurück zum BVB"-Szenario erinnert mich an Menschen, die während einer depressiven Lebensepisode mit vielen persönlichen Rückschlägen zurück an den Ort gehen, wo es ihnen in der Vergangenheit gut ging, in der Hoffnung dort das Glück wiederzufinden, was man in der Vergangenheit hatte. Klappt meiner Erfahrung nach ziemlich selten :/

íst das nicht seit Jahren die Marschroute, seit Kloppo weg ist? Jemanden und etwas wiederfinden, dass wie unter ihm war?

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

CHS ⌂ @, Lünen / Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 14:20 (vor 279 Tagen) @ Fred789

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Nur wenn man in der frühen Vergangenheit guckt (Hier noch ein Artikel von 2019 zu diesem Thema). Auch auch ein Sahin und Kagawa waren bestimmt keine Enttäuschung, aber konnten halt nicht die Erwartungen vom ersten Einsatz beim BVB erfüllen.

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.

Weil man den Spieler kennt und die Hoffnung hat, ihn hinzukriegen. Mal klappt das, man ist das eine Enttäuschung. Ob das Ideenlosigkeit ist (Nicht nur die von Kehl, sondern auch von Meier und Zorc bzw. von denen, die davor zuständig waren [Obmann, Präsident, Trainer?]), muss jeder für sich selbst enttscheiden.

Gruß

CHS

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Elmar, Sonntag, 17.09.2023, 13:04 (vor 279 Tagen) @ Fred789

Wie du am Hummels siehst, sind das immer Einzelentscheidungen.
Wenn man von Sancho überzeugt ist - holen, wenn nicht - lassen.
Egal ob er vorher beim bvb war oder nicht.
Es gibt übrigens viel mehr Spieler, die wir nicht zurückgeholt haben…

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Sascha, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 14:25 (vor 279 Tagen) @ Elmar

Die Frage ist, in wie weit man überhaupt überzeugt sein kann. Fußballerisch ist das keine Diskussion, aber es ist doch gar nicht abschätzbar, ob man ihn mental dahin bekommt, dass er sein Potenzial kontinuierlich nutzen kann.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

homer73, Dortmund-Wellinghofen (oder Block 87), Sonntag, 17.09.2023, 15:35 (vor 279 Tagen) @ Sascha

Die Frage ist, in wie weit man überhaupt überzeugt sein kann. Fußballerisch ist das keine Diskussion, aber es ist doch gar nicht abschätzbar, ob man ihn mental dahin bekommt, dass er sein Potenzial kontinuierlich nutzen kann.

Alles außer einer Leihe mit Kaufoption wäre m.E. Unsinn.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Garum, Bornum am Harz, Sonntag, 17.09.2023, 14:59 (vor 279 Tagen) @ Sascha

Die Frage ist, in wie weit man überhaupt überzeugt sein kann. Fußballerisch ist das keine Diskussion, aber es ist doch gar nicht abschätzbar, ob man ihn mental dahin bekommt, dass er sein Potenzial kontinuierlich nutzen kann.

Ich weiß zwar nicht ob das geht aber vielleicht wäre es möglich das er hier schon trainiert und man bis zur Winterpause sehe kann ob sich da was entwickelt. Vielleicht blüht er hier auf.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Fred789, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 13:10 (vor 279 Tagen) @ Elmar

Wie du am Hummels siehst, sind das immer Einzelentscheidungen.
Wenn man von Sancho überzeugt ist - holen, wenn nicht - lassen.
Egal ob er vorher beim bvb war oder nicht.
Es gibt übrigens viel mehr Spieler, die wir nicht zurückgeholt haben…

:-) Das dürfte wohl an der Natur der Sache liegen. Vllt täusche ich mich, aber im Zurückholen ehemaliger Spieler dürfte der BVB ziemlich weit oben in der "Tabelle" sein.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

bambam191279, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:51 (vor 279 Tagen) @ Fred789

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.

OK... Die Sun (wohl das äquivalent zu unserer blöd) behauptet der bvb sei interessiert, die FR nimmt es auf und schon ist unsere transferstrategie fürn arsch und Kehl ideenlos....
Gutes Urteil würde ich sagen.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Fred789, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 12:57 (vor 279 Tagen) @ bambam191279

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.


OK... Die Sun (wohl das äquivalent zu unserer blöd) behauptet der bvb sei interessiert, die FR nimmt es auf und schon ist unsere transferstrategie fürn arsch und Kehl ideenlos....
Gutes Urteil würde ich sagen.

Das habe ich nicht geschrieben. Es ging um das Zurückholen ehemaliger Spieler. Und das man Kehls Transfers bisher als ideenlos bezeichnen kann, ist keine Einzelmeinung hier.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

bambam191279, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 13:11 (vor 279 Tagen) @ Fred789

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.


OK... Die Sun (wohl das äquivalent zu unserer blöd) behauptet der bvb sei interessiert, die FR nimmt es auf und schon ist unsere transferstrategie fürn arsch und Kehl ideenlos....
Gutes Urteil würde ich sagen.


Das habe ich nicht geschrieben. Es ging um das Zurückholen ehemaliger Spieler. Und das man Kehls Transfers bisher als ideenlos bezeichnen kann, ist keine Einzelmeinung hier.

Doch hast du.
Es ging dabei nur um sancho. Ferner, welche der insgesamt gut zehn Kehl Einkäufe waren denn ideenlos?
Alle?

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Fred789, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 13:23 (vor 279 Tagen) @ bambam191279

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.


OK... Die Sun (wohl das äquivalent zu unserer blöd) behauptet der bvb sei interessiert, die FR nimmt es auf und schon ist unsere transferstrategie fürn arsch und Kehl ideenlos....
Gutes Urteil würde ich sagen.


Das habe ich nicht geschrieben. Es ging um das Zurückholen ehemaliger Spieler. Und das man Kehls Transfers bisher als ideenlos bezeichnen kann, ist keine Einzelmeinung hier.


Doch hast du.
Es ging dabei nur um sancho. Ferner, welche der insgesamt gut zehn Kehl Einkäufe waren denn ideenlos?
Alle?

Wo habe ich "fürn arsch" [sic] geschrieben?

Aber vllt Reden wir einander vorbei, weil wir das Wort "ideenlos" unterschiedlich verstehen?

Für mich heißt "ideenlos" nicht grottenschlecht, sondern nur nach Schema 08/15 getätigt.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Kayldall, Luxemburg, Sonntag, 17.09.2023, 16:16 (vor 279 Tagen) @ Fred789

Bayern Münchens Transfers sind aber auch ideenlos oder wann haben die mal ein unbekanntes Supertalent entdeckt ausser Hummels, den sie dann nicht spielen ließen und für 5 Mio.€ zum BVB verkauften. Um Robben, Ribéry, Sané, Mané oder Harry Kane zu kaufen brauch ich keine Scouts, die Spieler kennt jeder auch so. Halb Leipzig was sie aufgekauft haben kennt man auch aus der Liga.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Klopfer ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 18:22 (vor 279 Tagen) @ Kayldall

Bayern Münchens Transfers sind aber auch ideenlos oder wann haben die mal ein unbekanntes Supertalent entdeckt ausser Hummels, den sie dann nicht spielen ließen und für 5 Mio.€ zum BVB verkauften. Um Robben, Ribéry, Sané, Mané oder Harry Kane zu kaufen brauch ich keine Scouts, die Spieler kennt jeder auch so. Halb Leipzig was sie aufgekauft haben kennt man auch aus der Liga.

Nun ja, Supertalente entdeckt, bzw. groß gemacht haben sie natürlich auch, siehe Coman, Alaba, Kimmich und auch J. Boateng flog wohl bei ManCity eher unterm Radar der Scouts, als die Bayern ihn für sich "entdeckten".
Klar, die Liga so ganz nebenbei aufkaufen wurde und wird auch häufig gemacht - aber unterm Strich sind da als echte Erfolgstransfers aus der BL in der letzten Zeit wohl nur Neuer und Lewandowski zu verzeichnen.
Der Rest war schon vorher internationale Klasse und eben sehr teuer.

SGG
Klopfer

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Kayldall, Luxemburg, Montag, 18.09.2023, 11:36 (vor 278 Tagen) @ Klopfer

Kagawa wäre für mich ein super Beispiel für das Gegenteil der Definition meines Vorredners von ideenlos. Den hatte keiner so einfach auf dem Schirm und der ist voll eingeschlagen genau wie Lewandowski als er noch in Polen spielte und der BVB ihn holte oder ein Lucas Barrios. Die Namen die Bayern kauft sind doch meist jedem Fussballfan bereits bekannt. Coman war immerhin bei Juve und kam aus der Jugend von PSG zwar noch wenig erfolgreich aber Bayern mit einer 2 Jahresleihe mit Kaufoption das war auch nicht gerade ein Risikotransfer. Hätte er in den 2 Jahren nicht performt hätten sie ihn ungekauft zurückgehen lassen. J-Boateng kann man gelten lassen aber Spieler aus der eigenen Jugend wie Alaba und Kimmich haben ja nix mit unserem Thema hier zu tun. Mein Vorredner meinte Kehl sei ideenlos wegen seiner Transfers oder soll Kehl einen von Austria Wien holen in der Hoffnung, dass er in ein paar Jahren zum Überflieger wird wie Alaba nachdem er erstmal paar Jahre bei Bayern II spielte. Ich glaub das war eher Zufall und nicht so geplant.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Garum, Bornum am Harz, Sonntag, 17.09.2023, 12:48 (vor 279 Tagen) @ Fred789

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.

Es wäre ja erst mal eine Leihe und da kann man sehen wie sich das entwickelt. Außerdem muss Sancho dann Leistung zeigen wenn er hierbleiben möchte.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Fred789, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 13:07 (vor 279 Tagen) @ Garum

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.


Es wäre ja erst mal eine Leihe und da kann man sehen wie sich das entwickelt. Außerdem muss Sancho dann Leistung zeigen wenn er hierbleiben möchte.

Ja, auch eine Leihe kostet jedoch Geld. Zusätzlich belegst du einen Kaderplatz und investierst Zeit und Energie in den Spieler. Warum man sich dafür einen Spieler aussucht, dessen Selbstvertrauen im Moment so ziemlich im Arsch sein dürfte, dass verstehe ich nicht.

JS hat bei uns Spiele alleine entschieden, keine Frage. Nur dieser JS kommt erstmal nicht zurück.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Pfostentreffer, Montag, 18.09.2023, 11:46 (vor 278 Tagen) @ Fred789


Ja, auch eine Leihe kostet jedoch Geld. Zusätzlich belegst du einen Kaderplatz und investierst Zeit und Energie in den Spieler. Warum man sich dafür einen Spieler aussucht, dessen Selbstvertrauen im Moment so ziemlich im Arsch sein dürfte, dass verstehe ich nicht.

Ich würde sagen, weil es deutlich besser möglich ist, einem Spieler mit fussballerischen Fähigkeiten auf Weltklasselevel Selbstvertrauen zu generieren als Spieler mit hohem Selbstvertrauen zu Weltklasse-Fussballern zu machen.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

DomJay, Köln, Sonntag, 17.09.2023, 12:43 (vor 279 Tagen) @ Fred789

Bisher sieht die BVB-Bilanz bei Rückkehr ehemaliger Spieler nicht gut aus (einzige Ausnahme = Hummels)

Warum man an einer wenig erfolgreichen Strategie weiterhin festhält, zumal noch bei einem Spieler, der in so einer tiefen Krise war, dass er zeitweise nicht mehr trainieren konnte, kann ich mir nur noch mit Kehls Ideenlosigkeit erklären.

Geht so, es ist nicht so eindeutig mies wie man glaubt. Ich bin auch sehr skeptisch bei Sancho aber die Aussage, dass Rückkehrer per schlecht sind wird durch unsere Meisterschaften, Pokalerfolge und den CL Titel ein Stück weit widerlegt.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Ingo, Europa, Sonntag, 17.09.2023, 12:26 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Quelle: FR.de

Es geht um Jadon Sancho.

Gruß

Newsteam

Quelle: The Sun.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Garum, Bornum am Harz, Sonntag, 17.09.2023, 12:22 (vor 279 Tagen) @ Newsteam

Quelle: FR.de

Es geht um Jadon Sancho.

Gruß

Newsteam

Bei einer Leihe macht man ja erst einmal nichts verkehrt. Kommt aber auch darauf an wie der Vertrag gestaltet wird.

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

lucmortal, Kreuzberg, Sonntag, 17.09.2023, 12:34 (vor 279 Tagen) @ Garum

Quelle: FR.de

Es geht um Jadon Sancho.

Gruß

Newsteam


Bei einer Leihe macht man ja erst einmal nichts verkehrt. Kommt aber auch darauf an wie der Vertrag gestaltet wird.

KO von 45 mio ;)

Sancho wäre ein absoluter Traum. Bitte holen, falls möglich!!

Spektakuläre Rückkehr? BVB arbeitet offenbar an Leihe von Offensivstar

Raphy1984, Sonntag, 17.09.2023, 12:45 (vor 279 Tagen) @ lucmortal

Quelle: FR.de

Es geht um Jadon Sancho.

Gruß

Newsteam


Bei einer Leihe macht man ja erst einmal nichts verkehrt. Kommt aber auch darauf an wie der Vertrag gestaltet wird.


KO von 45 mio ;)

Sancho wäre ein absoluter Traum. Bitte holen, falls möglich!!

Am besten direkt im Winter, definitiv.

Historischer Hummels lässt BVB vor CL-Kracher aufatmen

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:16 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: sport.de

Gruß

Newsteam

BVB-Sieg: Mutmacher, aber noch kein Befreiungsschlag

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:14 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Dreier in Freiburg

Quelle: Sport.de

Gruß

Newsteam

"Es war ein Arbeitssieg, aber man darf das nicht zu negativ formulieren"

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:08 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Reviersport

Gruß

Newsteam

„Richtiger Schritt nach vorne“: BVB schöpft Mut für PSG

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:07 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Reviersport

Gruß

Newsteam

Tor und Assist: Pohlmann führt BVB II zum zweiten Saisonsieg

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:05 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Viktoria Köln nun seit vier Spielen sieglos

Quelle: Kicker

Gruß

Newsteam

Doppelpack und eingestellter Rekord: Hummels wird in Freiburg zum Matchwinner

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:02 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Kicker

Gruß

Newsteam

Hummels setzt Meilensteine und fordert mehr Dominanz

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 12:01 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

BVB-Abwehrspieler äußert sich auch zur Bundestrainer-Suche

Quelle: Kicker

Gruß

Newsteam

Nächste Spielerin fehlt - BVB-Handballerinnen Dana Bleckmann erfolgreich operiert

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 11:58 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Ruhrnachrichten

Anna-Lena Hausherr war damit gemeint.

Gruß

Newsteam

BVB-Handballerinnen feiern furiosen Auswärtssieg: Vor allem in Halbzeit zwei dreht der BVB auf

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 11:56 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Ruhrnachrichten

Gruß

Newsteam

Hummels und Reus sichern Last-Minute-Sieg des BVB in Freiburg - Live-Ticker zum Nachlesen

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 11:52 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Ruhrnachrichten

Gruß

Newsteam

BVB findet sich mit DFL-Ansetzung des Bremen-Spiels ab: „Wir werden das so annehmen“

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 11:45 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Ruhrnachrichten

Gruß

Newsteam

BVB-Matchwinner Mats Hummels legt Finger in die Wunde: „Das ist so, seitdem ich hier bin“

Newsteam ⌂, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 11:44 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Quelle: Ruhrnachrichten

Gruß

Newsteam

Schlägerei am HBF Mannheim

Elmar, Sonntag, 17.09.2023, 08:34 (vor 279 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

“Am Samstag sind am Mannheimer Hauptbahnhof Fans von Borussia Dortmund und des Hamburger SV auf ihrer Reise zum jeweiligen Auswärtsspiel ihres Klubs in Freiburg beziehungsweise Elversberg aneinandergeraten. Laut Bundespolizei kam es zu "körperlichen Auseinandersetzungen".

https://www.kicker.de/968920/artikel/schlaegerei-am-mannheimer-hauptbahnhof-zwischen-bvb-und-hsv-fans

Schlägerei am HBF Mannheim

chief wiggum, im schönen Münsterland, Sonntag, 17.09.2023, 22:14 (vor 279 Tagen) @ Elmar

Abgesehen von Statistiken, finde ich es schade, dass es heutzutage nicht möglich ist, dass zwei große Ultra-Szenen, die eigentlich keine Berührungspunkte haben, außer das die jeweiligen Freunde verhasst sind, es nicht schaffen, die Anwesenheit der anderen Gruppe zu respektieren. Zumal es zumindest in der Vor-Corona-Zeit es noch gemeinsame Kuttentreffen gab und man auch bei kein Zwanni gut zusammengearbeitet hat. Ich persönlich bin auch immer gerne nach HH gefahren. Ich könnte solche Auseinandersetzungen noch verstehen, wenn man die Blauen oder so treffen würde. Ich halte es aber für keine gute Entwicklung, die pure Anwesenheit einer jeden Szene zum Anlass für eine Schlägerei zu nehmen. Mein persönlicher Eindruck ist, dass nach Corona die Grundaggresivität in den Ultra-Szenen höher geworden ist.

Schlägerei am HBF Mannheim

Hatebreed, Sonntag, 17.09.2023, 20:23 (vor 279 Tagen) @ Elmar

Selten dämlich. Ein Bärendienst geleistet für Unbeteiligte und nachher ist das Geheule wegen Anzeige/Stadionverbot wieder groß: Auf dem Video sieht man viele Beteiligte ohne Maskierung.

--
Block 24

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 13:25 (vor 279 Tagen) @ Elmar

Gutes Vorgehen der Polizei! Der BVB hat die meisten aktiv gewaltsuchenden "Fans" in ganz Deutschland und da ist es prima, wenn den Schwachmaten die Grenzen aufgezeigt werden.

Schlägerei am HBF Mannheim

AllesOderNix1, Sonntag, 17.09.2023, 19:50 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Statistiken bla bla bla. Nicht das ich sowas unterstütze aber ie können sich den ganzen lieben langen Tag die Köpfe einschlagen solange niemand unbeteiligtes zu schaden kommt.

Supporttechnisch kannst du sagen was du willst, unterirdidisch. Das ist so ähnlich wie das Spiel jedes Jahr in Leipzig, grausam.


Was ich trotzdem nicht ganz verstehe, warum wurden eigentlich nur unsere Ultras gestellt?
Die Jungs aus Hamburg durften das Stadion betreten?Warum?

Schlägerei am HBF Mannheim

SpielDesJahrhunderts, Karlsruhe, Sonntag, 17.09.2023, 22:01 (vor 279 Tagen) @ AllesOderNix1

Was ich trotzdem nicht ganz verstehe, warum wurden eigentlich nur unsere Ultras gestellt?
Die Jungs aus Hamburg durften das Stadion betreten?Warum?

Während die Dortmunder nach dem Aufenthalt in Mannheim bis zur Polizeiaktion in Herbolzheim (Breisgau) Baden-Württemberg nicht mehr verlassen haben, waren die Hamburger bei normaler Reiseroute nach wenigen Metern in Rheinland-Pfalz und schlussendlich im Saarland.

Da hätten also drei Landespolizeien kooperieren müssen.

Schlägerei am HBF Mannheim

Abseits, Sonntag, 17.09.2023, 22:13 (vor 279 Tagen) @ SpielDesJahrhunderts

Was ich trotzdem nicht ganz verstehe, warum wurden eigentlich nur unsere Ultras gestellt?
Die Jungs aus Hamburg durften das Stadion betreten?Warum?


Während die Dortmunder nach dem Aufenthalt in Mannheim bis zur Polizeiaktion in Herbolzheim (Breisgau) Baden-Württemberg nicht mehr verlassen haben, waren die Hamburger bei normaler Reiseroute nach wenigen Metern in Rheinland-Pfalz und schlussendlich im Saarland.

Da hätten also drei Landespolizeien kooperieren müssen.

Möchte diese Dinge nicht verharmlosen und ich frage mich auch immer, warum schwatzgelb Kurvenfotos veröffentlicht, auf denen Zaunfahne von Hooligans Dortmund zu sehen sind? Wenn man sich aber die Videos aus Mannheim anschaut, dann war da keine Schlägerei, das war eine kurze Rangelei.

Schlägerei am HBF Mannheim

Foreveralone, Dortmund, Montag, 18.09.2023, 07:41 (vor 278 Tagen) @ Abseits

Da hätten also drei Landespolizeien kooperieren müssen.


Wenn man sich aber die Videos aus Mannheim anschaut, dann war da keine Schlägerei, das war eine kurze Rangelei.


Sehe ich auch so. Das war das übliche Getänzel und Gefuchtel, wenn zwei Gruppen zu viel Respekt/Angst vor einer echten Auseinandersetzung haben.

Schlägerei am HBF Mannheim

dNL, Sauerland, Montag, 18.09.2023, 00:02 (vor 279 Tagen) @ Abseits

Was ich trotzdem nicht ganz verstehe, warum wurden eigentlich nur unsere Ultras gestellt?
Die Jungs aus Hamburg durften das Stadion betreten?Warum?


Während die Dortmunder nach dem Aufenthalt in Mannheim bis zur Polizeiaktion in Herbolzheim (Breisgau) Baden-Württemberg nicht mehr verlassen haben, waren die Hamburger bei normaler Reiseroute nach wenigen Metern in Rheinland-Pfalz und schlussendlich im Saarland.

Da hätten also drei Landespolizeien kooperieren müssen.


Möchte diese Dinge nicht verharmlosen und ich frage mich auch immer, warum schwatzgelb Kurvenfotos veröffentlicht, auf denen Zaunfahne von Hooligans Dortmund zu sehen sind? Wenn man sich aber die Videos aus Mannheim anschaut, dann war da keine Schlägerei, das war eine kurze Rangelei.

Hä? Soll sg.de jetzt keine Fotos mehr veröffentlichen, nur weil irgendwer irgendeine Fahne an den Zaun hängt? Ihr habt alle Probleme ey...

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 20:51 (vor 279 Tagen) @ AllesOderNix1

Vielleicht weil die sich nicht einfach von Schwachmaten die Köpfe einschlagen lassen wollten? Ist aber nur eine Mutmaßung. Aber wahrscheinlich wird die Polizei nur die ganz lieben BVB-Schläger diskriminiert und die Hamburger bevorzugt haben.

Schlägerei am HBF Mannheim

Sascha, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 20:57 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Vielleicht weil die sich nicht einfach von Schwachmaten die Köpfe einschlagen lassen wollten? Ist aber nur eine Mutmaßung. Aber wahrscheinlich wird die Polizei nur die ganz lieben BVB-Schläger diskriminiert und die Hamburger bevorzugt haben.

Das sagt dann aber auch einiges über den Wert von Statistiken aufgrund festgestellter Personalien und/oder eingeleiteter Strafverfahren aus.

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 21:09 (vor 279 Tagen) @ Sascha

Klär uns Unwissenden doch einfach mal darüber auf, wo denn der strukturelle Fehler bei der Erstellung der Statistiken liegt. Aber nicht mit Wischiwaschi, sondern fundiert. Sollte ja ein Leichtes sein, wenn man so etwas anreißt.

Was feststeht: vor 10 Jahren war der BVB bei Gewaltsuchenden und wegen Gewalttaten veurteilten Schwachmaten jeweils Spitzenklasse und es gibt keinerlei Maßnahmen/Vorgänge/Zahlen, die allgemein zugänglich veröffentlicht wurden und das Gegenteil belegen.

Aber was stört das schon die Hochintelligenten, denen es reicht, einfach mal aus dem hohlen Bauch das Gegenteil zu behaupten....

Schlägerei am HBF Mannheim

Sascha, Dortmund, Montag, 18.09.2023, 06:30 (vor 278 Tagen) @ nico36de

Klär uns Unwissenden doch einfach mal darüber auf, wo denn der strukturelle Fehler bei der Erstellung der Statistiken liegt. Aber nicht mit Wischiwaschi, sondern fundiert. Sollte ja ein Leichtes sein, wenn man so etwas anreißt.

Was feststeht: vor 10 Jahren war der BVB bei Gewaltsuchenden und wegen Gewalttaten veurteilten Schwachmaten jeweils Spitzenklasse und es gibt keinerlei Maßnahmen/Vorgänge/Zahlen, die allgemein zugänglich veröffentlicht wurden und das Gegenteil belegen.

Aber was stört das schon die Hochintelligenten, denen es reicht, einfach mal aus dem hohlen Bauch das Gegenteil zu behaupten....

Das habe ich hier schon. Du solltest einfach lesen.

Deine Anmerkung war doch das beste Beispiel. Du hast zwei Gruppen, die sich schlagen. Eine nimmt man erkennungsdienstlich auf, die andere nicht. Bei der zweiten Gruppe wird es also auch keine Verurteilung geben.

Wie werthaltig ist dann also eine Statistik über die Gewaltbereitschaft, die auf der Anzahl von Verurteilungen beruht?

Schlägerei am HBF Mannheim

David-1909-, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 15:26 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Kannst du das belegen?

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 15:40 (vor 279 Tagen) @ David-1909-

aber gerne doch!

sind allerdings schon ältere Zahlen:

https://wettbonus.net/sportwetten-magazin/fussball-und-das-hooligan-problem/

https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article133520739/BVB-Anhaenger-veruebten-die-meisten-Gewalttaten.html

die aktuellen sollen ähnlich sein. Wenns dich interssiert, kannst du dir ja einen Statista-Zugang kaufen.

Schlägerei am HBF Mannheim

Abseits, Sonntag, 17.09.2023, 21:56 (vor 279 Tagen) @ nico36de

aber gerne doch!

sind allerdings schon ältere Zahlen:

https://wettbonus.net/sportwetten-magazin/fussball-und-das-hooligan-problem/

https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article133520739/BVB-Anhaenger-veruebten-die-meisten-Gewalttaten.html

die aktuellen sollen ähnlich sein. Wenns dich interssiert, kannst du dir ja einen Statista-Zugang kaufen.


Mal abgesehen von der Tatsache, dass du zehn Jahre alte Daten hier als aktuell darstellst, frage ich mich, wie man auf die Idee kommt, Artikel von "wettbonus.net" zu lesen?

Trotzdem witzig, der verlinkten Artikel auf wettbouns.net wurde Benjamin Hoffmann geschrieben. Experte für Fußball.
Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 15:52 (vor 279 Tagen) @ nico36de
bearbeitet von thatEmJay, Sonntag, 17.09.2023, 15:58

Die zweite Statistik ist fast zehn Jahre alt und in der anderen sind wir auf dem vierten Platz. Also naja .. du hast dir also selbst widersprochen.

Schlägerei am HBF Mannheim

Marcello, Ruhrpott-Metropole, Sonntag, 17.09.2023, 19:59 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

Schmeiß doch mal google an, du Klugscheißer.

https://www.vice.com/de/article/evpq7j/neonazis-und-illegale-kampfe-wie-sich-deutsche-und-russische-hooligans-vernetzen

Robert Claus kannste auch googeln.

Kölner Ultras - Dortmunder Ultras

Ich will die nicht alle in eine Topf werfen, aber der Name Denis Nikitin hat mittlerweile internationale Bekanntheit.
Hooligans und Ultras haben sogar politischen Einfluss.

Hier mal ein weiterer Artikel , der etwas weiter gefasst ist.

https://jungle.world/artikel/2019/34/pro-fessionalisierung-der-gewalt

Wenn Dir die Artikel zu alt sind , dann google doch Aktuelle , die weniger alt sind und die Ansicht widerlegen.

Schlägerei am HBF Mannheim

Ravenga, In der Ruhr liegt die Kraft, Sonntag, 17.09.2023, 21:25 (vor 279 Tagen) @ Marcello

Schmeiß doch mal google an, du Klugscheißer.
...
Robert Claus kannste auch googeln.
...
Wenn Dir die Artikel zu alt sind , dann google doch Aktuelle , die weniger alt sind und die Ansicht widerlegen.

Haha, geil! Joa, nach dieser Argumentation kann man solche Sachen wie wissenschaftliches Zitieren, Literatur-/Quellenverzeichnisse und Quellenkritik auch direkt bleiben lassen und seine Thesen einfach mit windschiefen Daten aus nem 10 Jahre alten Micky-Maus-Heft untermauern, vielleicht noch mit ner sympathischen Anmerkung wie "Wem das nicht reicht, der muss selbst suchen"... Geisteswissenschaftler hassen diesen Trick!

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 20:25 (vor 279 Tagen) @ Marcello

Schmeiß doch mal google an, du Klugscheißer.

Nach diesem Satz hab ich aufgehört zu lesen. Versuch das nächste Mal vernünftig an einer Diskussion teilzunehmen, dann wird's auch was. ;-)

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 21:01 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

Du hältsts also deine Ergüsse in diesem Faden für vernünftig?

Erstaunlich, dass man gleichzeitig so hohe Ansprüche an andere und so extrem niedrige an sich selbst hat.

Schlägerei am HBF Mannheim

Hatebreed, Sonntag, 17.09.2023, 21:30 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Ich finde seine Aussagen sehr nachvollziehbar. Du schaffst es ja noch nicht mal ohne ausfällig zu werden. Dass man mit Dir überhaupt noch diskutiert...

--
Block 24

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 21:07 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Ist es für dich wirklich ein hoher Anspruch deine Aussagen nachvollziehbar zu belegen?! Für mich gehört es dazu wenn ich etwas behaupte.

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 21:12 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

Von uns hat nur einer keinerlei Belege nötig. Kleiner Tipp: ich bins nicht.....

Schlägerei am HBF Mannheim

Hatebreed, Sonntag, 17.09.2023, 21:31 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Das ist doch kein Argument???

Nicht er muss das Gegenteil behaupten/beweisen, sondern Du musst mit aktuellem Zahlen um die Ecke kommen, damit man Deine Aussagen ernst nehmen kann.

11 Jahre alte Zahlen sind doch ein Witz. Was in dem Zeitraum alles passiert ist...

--
Block 24

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 21:21 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Nico, nochmal: Ich hab nie das Gegenteil behauptet. Ich stelle lediglich in Frage inwieweit Statistiken die eine Dekade alt sind repräsentativ für die Gegenwart sind.

Wenn ich behaupte, dass du am Hinterkopf sekundäre, weibliche Geschlechtsmerkmale hast, muss ich das doch belegen können. Findest du nicht?

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 16:35 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Bei den gewaltsuchenden Fans und dem Begehen von Gewalttaten jeweils Platz 1...

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 16:49 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Die Zahlen sind sogar von 2012. xD Somit ist deine Aussage alles andere als aktuell. Aber Hauptsache mal etwas raushauen. :) Netter Versuch, Nico. Wobei .. naja .. du hast die Aufmerksamkeit bekommen, die du dir gewünscht hast. Von daher .. glückwunsch dazu.

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 16:58 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

Danke für die Glückwünsche.

Aber es natürlich logisch, dass die subjektiven Empfindungen von Forenteilnehmern allemal aussagekäftiger sind als eine Statistik, die schon 10 Jahre alt ist. Hochqualifizierte Statistikforscher wie du einer bist wissen ja auch, dass die Zahlen von 2012 mit den heutigen nichts mehr zu tun haben. Wozu braucht man Daten, wenn man es fühlen kann.

Langer Schwede kurzer Finn: eigentlich zu blöd, um drauf zu antworten.

Schlägerei am HBF Mannheim

Hatebreed, Sonntag, 17.09.2023, 20:14 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Aber es natürlich logisch, dass die subjektiven Empfindungen von Forenteilnehmern allemal aussagekäftiger sind als eine Statistik, die schon 10 Jahre alt ist.

Du machst Dich hier zum Horst: Du stellst Behauptungen auf, die Du mit 11 Jahre alten Zahlenmaterial belegen willst. Merkste hoffentlich selber...

--
Block 24

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 20:34 (vor 279 Tagen) @ Hatebreed

Ist dir das nicht peinlich?

Was muss man eigentlich für ein trübes Licht sein, dass man sich über das Alter von Statistiken beschwert, dem aber rein gar nichts entgegensetzt , obwohl man es könnte. Die aktuellen Statistiken könnte man sich ja ansehen.

Dass es keinerlei einschneidenden Ereignisse gegeben hat, die eine tendenzielle Veränderung der Situation vermuten lassen, stört natürlich auch nicht. Klar, eine graduelle Änderung wäre zumindest theoretisch möglich. Dann hätte der BVB halt nicht mehr die mit Abstand meisten Gewalttäter sondern nur die zweit- oder drittmeisten. Ändert natürlich alles!

Schlägerei am HBF Mannheim

Hatebreed, Sonntag, 17.09.2023, 21:23 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Dass es keinerlei einschneidenden Ereignisse gegeben hat, die eine tendenzielle Veränderung der Situation vermuten lassen...

Da musste ich laut lachen. Nix passiert in 11 Jahren, ist klar.

Wenn es aktuelle Statistiken gibt, warum nutzt Du sie dann nicht? Weil Sie nicht mehr in Deine Argumentation passen?

--
Block 24

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 20:39 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Ist dir das nicht peinlich?

Was muss man eigentlich für ein trübes Licht sein, dass man sich über das Alter von Statistiken beschwert, dem aber rein gar nichts entgegensetzt , obwohl man es könnte. Die aktuellen Statistiken könnte man sich ja ansehen.

Also hast du bewusst alte Statistiken raus gesucht? Obwohl es auch aktuelle gibt? Wieso? Und wieso wirst du beleidigend?

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 17:17 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Du tätigst eine Aussage die du mit Statistiken zu belegen versuchst, die ca eine Dekade alt sind.

Ich gebe zu, meine Wortwahl war provokant, deswegen verstehe ich deine Abwehrhaltung. Aber komm schon. Wenn du solch eine provokante These aufstellst und dann mit verstaubten Statistiken kommst .. denkst du nicht, dass du dich da ein wenig der Lächerlichkeit preisgibst? Oder ist dir egal, ob andere Leute dich ernst nehmen?!

Wenn du mit aktuellen Zahlen aufwarten kannst wäre das alles völlig in Ordnung. Aber so wirkt es halt, als ob du einfach nur provozieren möchtest.

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, Sonntag, 17.09.2023, 18:27 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

Nu ja, Du bezweifelst die Aussage und kannst halt GAR KEINE Zahlen dagegensetzen. Dazu halt die aktuelle Schlägerei… (und nach dem Erstellen dieser Statistik auch zb die komplett irre Aktion wo Dortmunder Schlägeridioten morgens zur Abfahrt von Fanbussen der Hässlichen gefahren sind um Familien mit Kindern zu bedrohen.


Sie sind auch bei uns in der absoluten Minderheit, aber leider gibt es bei uns extrem viele dieser Idioten…. Nach Berichten über Taten mehr als woanders, nach den (ja alten, aber neuere wiedersprechende gebt es ja auch nicht) Zahlen auch mehr als woanders…. Da irgendetwas anderes zu sehen ist schon sehr postfaktisch.

Schlägerei am HBF Mannheim

markus, Sonntag, 17.09.2023, 19:15 (vor 279 Tagen) @ RE_LordVader

Nu ja, Du bezweifelst die Aussage und kannst halt GAR KEINE Zahlen dagegensetzen. Dazu halt die aktuelle Schlägerei… (und nach dem Erstellen dieser Statistik auch zb die komplett irre Aktion wo Dortmunder Schlägeridioten morgens zur Abfahrt von Fanbussen der Hässlichen gefahren sind um Familien mit Kindern zu bedrohen.


Sie sind auch bei uns in der absoluten Minderheit, aber leider gibt es bei uns extrem viele dieser Idioten…. Nach Berichten über Taten mehr als woanders, nach den (ja alten, aber neuere wiedersprechende gebt es ja auch nicht) Zahlen auch mehr als woanders…. Da irgendetwas anderes zu sehen ist schon sehr postfaktisch.

Ich bin da eher bei Sascha. Die Statistiken sind nicht wirklich aussagekräftig. Dazu kommt: Wenn gestern fünf Leute scheiße gebaut haben, dann gibt es 195 weitere Personen, die in dem gleichen Zug mit drin waren, aber halt auch mit in die Datei aufgenommen werden. Hab ich früher selbst oft genug miterlebt, dass dann halt die ganze Gruppe bestraft wird, wenn einzelne sich nicht unter Kontrolle hatten.

Schlägerei am HBF Mannheim

Franke, Sonntag, 17.09.2023, 20:07 (vor 279 Tagen) @ markus

Ich bin da eher bei Sascha. Die Statistiken sind nicht wirklich aussagekräftig. Dazu kommt: Wenn gestern fünf Leute scheiße gebaut haben, dann gibt es 195 weitere Personen, die in dem gleichen Zug mit drin waren, aber halt auch mit in die Datei aufgenommen werden. Hab ich früher selbst oft genug miterlebt, dass dann halt die ganze Gruppe bestraft wird, wenn einzelne sich nicht unter Kontrolle hatten.

Und die 195 anderen, überwiegend junge Männer, haben auch keine Chance, die 5 zur Raison zu bringen (bevor Polizei überhaupt auftaucht)?

Schlägerei am HBF Mannheim

bambam191279, Dortmund, Montag, 18.09.2023, 06:11 (vor 278 Tagen) @ Franke

Ich bin da eher bei Sascha. Die Statistiken sind nicht wirklich aussagekräftig. Dazu kommt: Wenn gestern fünf Leute scheiße gebaut haben, dann gibt es 195 weitere Personen, die in dem gleichen Zug mit drin waren, aber halt auch mit in die Datei aufgenommen werden. Hab ich früher selbst oft genug miterlebt, dass dann halt die ganze Gruppe bestraft wird, wenn einzelne sich nicht unter Kontrolle hatten.


Und die 195 anderen, überwiegend junge Männer, haben auch keine Chance, die 5 zur Raison zu bringen (bevor Polizei überhaupt auftaucht)?

Ohne das verteidigen zu wollen, die 24.000 auf der Süd haben nicht die Möglichkeit die paar wenige vermummten die dann Pyro zünden zu stoppen?
Wenn da 5 Schläger rumlaufen, werden die wenigsten Einzelpersonen alleine handeln, da gehts maximal mit Gruppendynamik. Und das ist nunmal nicht so einfach.
Ich bin 2m groß und würde ich bei sowas die Fresse aufmachen, wüsste ich wer zuerst Schläge kassiert.....

Schlägerei am HBF Mannheim

Foreveralone, Dortmund, Montag, 18.09.2023, 07:46 (vor 278 Tagen) @ bambam191279

Ich bin 2m groß und würde ich bei sowas die Fresse aufmachen, wüsste ich wer zuerst Schläge kassiert.....


Wie viel wiegst du denn?

Wenn du sehr groß bist, aber vonner Figur eher der Typ Peter Crouch, dann ist die Größe nicht mehr abschreckend. ;-)

Schlägerei am HBF Mannheim

bambam191279, Dortmund, Montag, 18.09.2023, 08:44 (vor 278 Tagen) @ Foreveralone

Ich bin 2m groß und würde ich bei sowas die Fresse aufmachen, wüsste ich wer zuerst Schläge kassiert.....

Wie viel wiegst du denn?

Wenn du sehr groß bist, aber vonner Figur eher der Typ Peter Crouch, dann ist die Größe nicht mehr abschreckend. ;-)

Ich hab eher nicht die Figur eines dwayne the Rock Johnson ;-).
Leicht erhöhten bmi würde ich sagen....

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 18:51 (vor 279 Tagen) @ RE_LordVader

Wenn ich eine These aufstelle bemühe ich mich um aktuelle Zahlen und nicht welche, die eine Dekade alt sind. Aber klar, man kann natürlich alte Zahlen nehmen und sie als Referenz angeben. Ist in meinen Augen nur eben nicht evident.

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, Sonntag, 17.09.2023, 21:52 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

Du stellst doch ebenso eine These auf: Nämlich dass die ursprüngliche These nicht stimmt… und lieferst noch nicht einmal alte Zahöen, sondern eben gar keine….

Schlägerei am HBF Mannheim

istar, Sonntag, 17.09.2023, 22:11 (vor 279 Tagen) @ RE_LordVader

Du stellst doch ebenso eine These auf: Nämlich dass die ursprüngliche These nicht stimmt… und lieferst noch nicht einmal alte Zahöen, sondern eben gar keine….

Nein,er bezweifelt nur die Aussagekraft einer 11 Jahre alten Studie für die Gegenwart.
Das ist keine These.
Viele von denen, die damals aktiv waren, dürften mittlerweile brave Bürger sein .
Die wenigsten prügeln sich nämlich bis zur Rente im Rahmen von Fußballspielen,

Es behauptet auch niemand, dass es in Dortmund keine "Erlebnisorientierten" gibt.

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 22:01 (vor 279 Tagen) @ RE_LordVader

Ach duuuuu. :-) Aber ich mag deinen Nicknamen. ^,^ Hast du Disney+? Find die neueste Episode von Ahsoka mega. Hayden hat seine Sache schon bei Obi-Wan Kenobi gut gemacht, jetzt war das de-aging geradezu perfekt. Er sieht echt genauso aus wie bei Revenge of the Sith. <3

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 20:37 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay
bearbeitet von nico36de, Sonntag, 17.09.2023, 20:42

Aber eine Notwendigkeit für Evidenz zu sorgen siehst du nicht? Überragende Argumentation.

Die "alten" Statistiken sind halt die einzigen, die die Situation in der Tiefe darstellen. Bzw. die ich gefunden habe. Und du und deine Brüder im Geiste bestreiten ja lieber pauschal, anstatt fundiert was dagegenzusetzen.

Kann man ja - wenn man keinerlei Ansprüche an sich selbst hat - so machen. Aber dann anderen mitteilen, sie würden sich zum Host machen. Wer soll solche Typen ernstnehmen?

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 20:45 (vor 279 Tagen) @ nico36de
bearbeitet von thatEmJay, Sonntag, 17.09.2023, 20:54

Du rätst mir also, aktuelle Statistiken vorzulegen, sagst aber selbst, dass es sie in der Form nicht gibt bzw du sie nicht gefunden hast. Ooooookay.

Im übrigen war nicht ich es, der dich als "Horst" tituliert hat.

Und noch was: Ich habe gar nichts bestritten. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass 10 Jahre alte Statistiken nicht mehr repräsentativ sind.

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 20:52 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay
bearbeitet von nico36de, Sonntag, 17.09.2023, 20:58

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wie ich schon geschrieben hatte: bei Statista kannst du sie kaufen.

Da ich aber ebenso wie die Zweifler, denen dazu rein gar nichts einfällt, nicht wüsste, warum sich innerhalb von 10 Jahren ausschlaggebend etwas geändert haben sollte, müssten die Statistiken auch heute noch Relevanz haben.

Zumindest insoweit, als dass der BVB zu den - was die Anzahl von gewalttätigen Schwachmaten angeht - übelsten Vereinen in Deutschland gehört. Ob er dabei auf Platz 1, 2 oder 5 liegt, ist dabei doch wohl sowas von egal.

Schlägerei am HBF Mannheim

Hatebreed, Sonntag, 17.09.2023, 21:25 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wie ich schon geschrieben hatte: bei Statista kannst du sie kaufen.

Warum machst Du das denn nicht? Du hast das Thema doch überhaupt erst aufgemacht, dann sollen andere für die Belege bezahlen?

--
Block 24

Schlägerei am HBF Mannheim

thatEmJay, zurück in Berlin, Sonntag, 17.09.2023, 20:56 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Wieso kaufst du sie denn nicht? Schließlich hast du diese These aufgestellt.

GoFundMe for Statista-Zugang

Schoeneschooh, CDMX, Montag, 18.09.2023, 06:09 (vor 278 Tagen) @ thatEmJay

Was kost der Bums? Wenns einer organisiert leg ich die ersten 10€ in den Pott.

Dann müsst ihr euch hier auch net mehr die Köppe einschlagen :D

GoFundMe for Statista-Zugang

thatEmJay, zurück in Berlin, Montag, 18.09.2023, 07:39 (vor 278 Tagen) @ Schoeneschooh

Es wird diskutiert. Das hat mit Köppe einschlagen nichts zu tun. ^,~

GoFundMe for Statista-Zugang

Schoeneschooh, CDMX, Dienstag, 19.09.2023, 04:51 (vor 278 Tagen) @ thatEmJay

Mit einer zivilisierten Diskussion hatte das recht wenig zu tun am Ende. Habt euch ja letztendlich auch gar nicht mehr über das eigentliche Thema (wäre auch völlig sinnlos auf Basis 10 Jahre alter Daten wenn es doch neue Daten gibt :D) unterhalten sondern um Quellenangaben etc.

Schlägerei am HBF Mannheim

Thofrock, Sonntag, 17.09.2023, 17:22 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

Solche Leute fragen aber sowieso nicht nach Statistiken. Und diese Schlägerei in mannheim ist ja nun sehr aktuell.

Schlägerei am HBF Mannheim

Sascha, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 17:07 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Die Zahlen sind doch alle total subjektiv. Schon allein, weil es doch gar keine "Mitgliedslisten" gibt. Und wenn man dann alle Mitglieder von Ultragruppen per se als gewaltbereit einstuft, dann korrespondiert die Größe der Fanszene automatisch mit der Zahl der Gewalttäter.

Auch die Zahl der Straftaten sagt wenig über die Größe aus. Bei uns sind 0231 Riot mit dem Vorsatz angefangen, die krasseste Gruppe in Deutschland zu werden. Dann nimmt man eben jede Gelegenheit war.

Schlägerei am HBF Mannheim

Ravenga, In der Ruhr liegt die Kraft, Sonntag, 17.09.2023, 16:35 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

Die zweite Statistik ist fast zehn Jahre alt und in der anderen sind wir auf dem vierten Platz. Also naja .. du hast dir also selbst widersprochen.

Vor allem steht im Welt-Artikel sogar noch explizit:
"Der [2014] veröffentlichte offizielle Teil des ZIS-Berichts ist nicht unumstritten. Experten halten die Zahlen für nicht repräsentativ, da sie nach nicht nachvollziehbaren Kriterien erhoben würden. „Der Bericht ist für zuverlässige Analysen und Aussagen zum Grundproblem der Gewalt in und um Stadien nicht zu gebrauchen“, zitiert die „Zeit“ den Polizeiwissenschaftler Thomas Feltes."

Schlägerei am HBF Mannheim

nico36de, Ruhrgebiet, Sonntag, 17.09.2023, 16:36 (vor 279 Tagen) @ Ravenga

Wenn es aber um Gewaltaten geht, die angezeigt und abgeurteilt worden sind, sieht das anders aus.

Schlägerei am HBF Mannheim

David-1909-, Dortmund, Sonntag, 17.09.2023, 16:04 (vor 279 Tagen) @ thatEmJay

Generell ist diese "Gewalttäter Sport" Datei doch überhaupt kein aussagekräftiger Indikator. Unter anderem Eintragungen einzig und alleine auf Grund von Personalienfeststellung.

https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/fussball-bundesliga-polizeieinsatz-fans-bremen-wolfsburg-100.html

Schlägerei am HBF Mannheim

Tofana10h, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 14:54 (vor 279 Tagen) @ nico36de

Wie kommst du darauf, das wir die meisten aktiv gewaltsuchenden Fans haben?
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Schlägerei am HBF Mannheim

CrimsonGhost, Sonntag, 17.09.2023, 15:42 (vor 279 Tagen) @ Tofana10h

Wie kommst du darauf, das wir die meisten aktiv gewaltsuchenden Fans haben?
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Es gab mal vor ein paar Jahren so eine Statistik mit Zahlen zu den einzelnen Klubs, da war der BVB oben dabei bei den gewaltsuchenden. Ob das immer noch so stimmt, keine Ahnung und auch nicht wie man auf die Zahlen kam/kommt. Vorstellen kann ich mir das durchaus, dass der BVB auch in der Statistik oben mit dabei ist.

Schlägerei am HBF Mannheim

Tofana10h, Ort, Sonntag, 17.09.2023, 16:25 (vor 279 Tagen) @ CrimsonGhost

Ein Grund könnte höchstens sein, das wir die zweitmeisten Anhänger haben. Und dann verhältnismäßig natürlich einige dabei sind.
Gefühlt kommt mir das aber nicht so vor.

Schlägerei am HBF Mannheim

Nike79, Sonntag, 17.09.2023, 14:59 (vor 279 Tagen) @ Tofana10h

Wie kommst du darauf, das wir die meisten aktiv gewaltsuchenden Fans haben?
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Kann ich mir auch nicht vorstellen. Wobei man hier noch zwischen Ultra- und reinen Hooligan Gruppierungen unterscheiden müsste.

Schlägerei am HBF Mannheim

istar, Sonntag, 17.09.2023, 16:33 (vor 279 Tagen) @ Nike79

Wie kommst du darauf, das wir die meisten aktiv gewaltsuchenden Fans haben?
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.


Kann ich mir auch nicht vorstellen. Wobei man hier noch zwischen Ultra- und reinen Hooligan Gruppierungen unterscheiden müsste.

Na ja,es gibt ja auch den einen oder anderen Normalo,der sich gern mal pulvert,entweder im Camp-David Poloshirt vorm Bierkönig oder im Trikot rund um ein Spiel.
Keine Ahnung, ob die auch in so einer Statistik landen und wie die Zahlen überhaupt zustande kommen.

1272594 Einträge in 13988 Threads, 13995 registrierte Benutzer Forumszeit: 22.06.2024, 18:22
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln