Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Coutinho: Klopp mit neuen Äußerungen (BVB)

DemGünterseinFrisör @, Sonntag, 13. August 2017, 10:06 (vor 98 Tagen) @ Scrutinizer

Verstehe mich nicht falsch, Arbeitsverweigerung ist komplett inakzeptabel. Darüber kann es keine zwei Meinungen geben.

Aber ich habe zu deinem Post trotzdem zwei Anmerkungen.

1 Meinungen können sich tatsächlich ändern.
Ein Spieler fühlt sich wohl, kann sich vorstellen, sehr lange zu bleiben. Sagt das bei der VVL öffentlich.
Dann kommt Verein B, von dem er niemals gedacht hätte, dass er von ihnen ein Angebot kommt. Für mich verständlich, dass er diese Chance gerne nutzen will.

Zum Einen muss man auch ab und an mal mit den Konsequenzen seiner Entscheidung leben, wenn man nicht als Fähnchen im Wind gelten will.
Zum Anderen: Er kann sich ja umentscheiden, aber dann muss ich als Spieler den Dialog mit dem Verein suchen, eine vernünftige Lösung versuchen zu finden - und wenn es dann nicht klappt, sind wir wieder dabei, mit den Konsequenzen leben zu müssen - ein langjähriger Vertrag in Liverpool ist jetzt auch kein Guantanamo Aufenthalt.
Positives Beispiel ist hier Auba: Klar wollte er weg, akzeptiert aber eben auch, dass ein Vertrag keine Einbahnstraße ist und die Auflösung dessen nur unter bestimmten Bedingungen geht. Sprich: Er verhält sich erwachsen und professionell.

Eintrag gesperrt
 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
220825 Einträge in 2480 Threads, 11206 angemeldete Benutzer, 537 Benutzer online (67 angemeldete, 470 Gäste) Forums-Zeit: 18.11.2017, 22:09
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum