Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Vielleicht in den unteren Klassen (BVB)

Copperfield @, Saarbrücken, Freitag, 12. Januar 2018, 10:40 (vor 12 Tagen) @ Elmar

Also ich sehe es weniger als Druckmittel der Top-Verdiener. Grundsätzlich sollte die Elternzeit dazu sein um mehr Zeit mit seinem Kind zu verbringen. Warum sollte ein Fussballer nicht auch den Wunsch haben die Entwicklung seines Kindes intensiver zu begleiten?

Hat irgendjemand ein Beispiel eines Spielers der das mal gemacht hat? Ohne Druck oder so sondern einfach nur für die Familie? Könnte mir aber auch Vorstellen das das dann mit einer Verletzung oder so kaschiert wird.

Ich hab mir die Frage letztes Jahr in meiner Elternzeit aber auch gestellt ;-)

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
252662 Einträge in 2818 Threads, 11226 angemeldete Benutzer, 92 Benutzer online (5 angemeldete, 87 Gäste) Forums-Zeit: 24.01.2018, 04:15
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum