schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Das seltsame BVB-Phänomen Thomas Meunier (BVB)

Cthulhu, Essen, Donnerstag, 22.09.2022, 14:00 (vor 4 Tagen) @ stefan09er

Ich finde das er durchaus seine defensiven Stärken hat, wie wieder hinter den Ball kommen, Zweikampfstärke, Dampf nach vorne. Das ist richtig Klasse.

Ich finde sein manko ist, das, wenn er vorne ist oftmals die falsche Entscheidung trifft.

Absolut. Er hat ja auch durchaus seine Momente, wo er genau das richtige macht, wobei ich seit dem Derby das Gefühl habe, dass er einfach auf Außenrist umsteigen sollte - die Flanke war nicht schlecht, der Pass auf Moukoko war klasse.

Meunier hat hier natürlich auch den Nachteil, dass wir mit Piszczek über Jahre einen der besten in Europa für die Position hatten und mit Hakimi danach einfach ein irres Talent. Dazu hat er einfach eine unheimlich beschissene erste Saison gespielt, bei der man sich teils fragen konnte, wie er es überhaupt zum Profi geschafft hat, das bleibt natürlich auch hängen.

Meunier ist zwar nicht meine Traumbesetzung für die Rechtsverteidigerposition (wobei ich auch keine bezahlbare Alternative weiß), aber auch nicht unbedingt unsere größte Baustelle.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


988605 Einträge in 11020 Threads, 13261 registrierte Benutzer, 498 Benutzer online (57 registrierte, 441 Gäste) Forumszeit: 26.09.2022, 10:55
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln