schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Gebt ihm, was er haben will! (BVB)

bambam191279, Dortmund, Samstag, 18.03.2023, 12:46 (vor 347 Tagen) @ JADI

Wenn man einen Spieler wie Guerreiro hat und der keine Top-Leistungen abliefert und die Mannschaft nicht deutlich nach vorne bringt, dann macht der Verein/Trainer irgendwas falsch und nicht der Spieler. Guerreiro ist ein absoluter Ausnahmespieler. Wir haben keinen Spieler im Kader, der über ein derart gutes Raumgefühl verfügt, der so gut wie jeden Pass mit seiner feinen Technik verarbeiten kann und der immer wieder auf engstem Raum die auflösende Aktion findet. Dazu ist er für einen Spieler seiner Position unfassbar torgefährlich. Ich erinnere mich noch an die absoluten Weltklasse-Auftritte (unter anderem in der CL) von ihm auf der 8 oder als offensiver Halbraumspieler unter Tuchel. Selbst in einer schwachen Saison wie dieser ist er immer noch unser Spieler mit den meisten Torvorlagen.
Wenn man nun so einen Spieler nur als LV einsetzt und erwartet, dass er hauptsächlich seine Seite zumacht und nach hinten kämpft wie Marcel Schmelzer, dann ist das in etwa so, als wenn man Messi auf die 6 stellt und erwartet, dass er dort das Zentrum zu macht. Guerreiro wird nie der stärkste defensive LV der BL werden, aber wer das von ihm erwartet, der hat es auch echt nicht begriffen.

Sorry, aber augenscheinlich haben nur Du und Tuchel begriffen wie man Guerreiro zum absoluten Topspieler macht.....
Persönlich glaube ich auch dass er, wenn er spielt, besser nach vorne gehört, weil er defensiv maximal mittelmäßig ist, aber dennoch sehe ich in Ihm auch keinen Julian Brandt, denn Guerreiro sieht zwar technisch super aus, kann Klasse mitm linken Fuss umgehen, aber so ballsicher wie viele Ihn machen sehe ich Ihn nicht.
er kann Bälle grundsätzlich sehr gut verarbeiten und weiterleiten, Doppelpass sozusagen, aber ich empfinde Ihn nicht als Pressingresistent (was Ihm ja viele nachsagen) und auch an Dynamik nach vorne fehlt es Ihm.....
Ja, derzeit wäre er wohl ein absolut belebendes Element da vorne, evtl. braucht es dass derzeit.
Aber da wir in der Zentrale körperlich Robust stehen wollen/müssen, kommt es ja nicht von ungefähr dass wir da normalerweise mit Özcan,Can,Jude und Reus (ja, der macht normalerweise gut nach hinten mit) spielen und ein Dahoud kein Thema ist.
Ferner ist Brandt auch erst richtig stark seitdem er weiß dass sich Zweikämpfe lohnen.

Guerreiro kann unser Spiel beleben, aber er muss auch wollen.
Ferner sollte man nicht all zu sehr auf Statistiken rumreiten, 5 seiner 7 Vorlagen machte er gegen Freiburg und Stuttgart (5:1 und 5:0) und beides als LV......


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1202138 Einträge in 13404 Threads, 13721 registrierte Benutzer Forumszeit: 28.02.2024, 10:32
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln