schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Gebt ihm, was er haben will! (BVB)

Kayldall, Luxemburg, Samstag, 18.03.2023, 15:34 (vor 402 Tagen) @ Talentförderer

Wenn ich Brandt als 6er aufstelle oder als 8er mit defensiv Aufgaben, dann wird der das gleiche Phlegma an den Tag legen, aber in der offensiveren Rolle, fällt das weniger auf und er ist sogar ein absoluter Gewinn für das Team. Rapha sehe ich ähnlich, Menschen haben eben auch unterschiedliche Charakterzüge, einige sind dynamisch und andere phlegmatisch. Es geht halt darum jeden so einzusetzen, dass er dem Team am meisten nützt. In einer offensiveren Position ist Rapha ein absoluter Gewinn fürs Team genau wie Brandt. Tuchel hatte das damals auch erkannt, wahrscheinlich weil der mehr Wert auf Techniker legte, der wollte ja auch mehr Spanier im Team haben. Bei dem Team was der BVB hat, wäre es aber auch absoluter Luxus einen Guerreiro nicht aufzustellen, wenn man ihn hat und er fit ist. Als offensiver Linksaussen oder gar als ZOM wäre Rapha bestimmt deutlich besser. Dann fällt seine Schwäche auch weniger ins Gewicht genau wie bei Brandt jetzt, wenn andere Spieler hinter ihm sind und für die defensive Absicherung sorgen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1232366 Einträge in 13668 Threads, 13771 registrierte Benutzer Forumszeit: 23.04.2024, 10:02
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln