schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Watzke "bedauert" Dialog-Absage von Fans im Investoren-Streit (BVB)

uwelito, Wambel/ Westpfalz/ Waldhof, Samstag, 10.02.2024, 19:54 (vor 16 Tagen) @ Sascha

Sprecher des DFL-Präsidiums weist Kritik zurück

Quelle: Kicker

Gruß

Newsteam


Ist doch ganz einfach: Abstimmung offen wiederholen und dabei selbst erst einmal zeigen, dass man die angeführte "demokratische" Grundhaltung lebt. Erst Abstimmungsverfahren bewusst so gestalten, dass vorherige Abstimmungsergebnisse umgangen werden können und dann eben den fehlenden Willen dazu bei anderen zu "bedauern", wow... das zeugt echt von Chuzpe.

https://11freunde.de/artikel/es-tut-sich-was/10323039

Ein Artikel von 11Freunde, der aufzeigt, dass Bewegung in die Sache kommt. Allerdings nicht auf Seiten der BVB- Granden:

„Doch davon, dass es in der DFL eine breite Mehr­heit gäbe, die sich für nicht-geheime Neu­wahlen aus­spricht, kann noch keine Rede sein. So gibt Borussia Dort­mund an: ​„Unab­hängig davon, ob freie Wahlen in geheimer oder nicht geheimer Abstim­mung erfolgen, han­delt es sich jeweils um demo­kra­tisch legi­ti­mierte Pro­zesse, die wir alle auch aus anderen Berei­chen gut kennen. Wir sehen aktuell keinen Anlass, einem demo­kra­ti­schen Votum ein wei­teres folgen zu lassen.“ Und weiter: ​„Borussia Dort­mund ist ein demo­kra­ti­scher Verein, wir hören die Mei­nung anderer, wir akzep­tieren die Mei­nung anderer, wir lassen jede Mei­nung in unsere täg­liche Arbeit ein­fließen – und den­noch kann es auch pas­sieren, dass wir im ope­ra­tiven Bereich mal nicht einer Mei­nung sind.“

Da stellt sich natürlich die Frage, ob da der DFL- Funktionär- oder der BVB- Funktionär- Modus eingeschaltet war.

„Borussia Dort­mund schreibt: ​„Es gab bei uns zwei öffent­liche Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tungen zum Thema Inves­to­ren­pro­zess, die jüngste Ende November im Vor­feld der Ent­schei­dung. Im Rahmen dieser Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tungen haben jeweils sowohl die DFL-Geschäfts­füh­rung als auch Hans-Joa­chim Watzke jede ihnen aus dem Plenum gestellte Frage beant­wortet. Oben­drein haben wir die The­matik des Inves­to­ren­pro­zesses im Fanrat dis­ku­tiert.“

Hier hätte man noch das Treffen erwähnen können, bei dem Aki ein paar Katzen auf dem Schoß hatte.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1200962 Einträge in 13394 Threads, 13717 registrierte Benutzer Forumszeit: 26.02.2024, 18:27
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln