Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Kaderkosten -Realität und Anspruch (BVB)

CorranHorn, Dienstag, 13. Februar 2018, 10:35 (vor 4 Tagen) @ Emilyjasmin

Die Zahlen der Blauen sind aus deren offiziellen Zahlen von letztem sowie vorletztem Jahr.
Die Reduzierung sind von mir nur geschätzt, aber Huntelaar war definitiv der Top-Verdiener. Höwedes ebenso. Und der Kader wurde ja insgesamt kleiner, da sind meine Schätzungen sicherlich sehr realistisch.

Andere Vereine wie Frankfurt veröffentlichen teilweise Zahlen.
Teilweise kennt man auch nur die Umsätze - aber wenn ein Verein z.B. 90 Mio Umsatz hatte können die Kaderkosten 60 Mio z.B. praktisch nicht überschreiten.

Von daher dürften die von mir genannten Zahlen sehr belastbar sein.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
265547 Einträge in 2946 Threads, 11254 angemeldete Benutzer, 587 Benutzer online (77 angemeldete, 510 Gäste) Forums-Zeit: 17.02.2018, 20:12
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum