schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Und währenddessen in Thüringen (Sonstiges)

Ulrich @, Thursday, 22.07.2021, 09:22 (vor 12 Tagen) @ guy_incognito

Aber mal im Ernst: Thüringen ist so etwas von im Arsch. Und einige Akteure sind nicht weit weg von den leerdenkenden Irren.


Zumal die Neuwahl überhaupt nichts bringen würde, es sei denn, die FDP flöge aus dem Landtag.

Parallel zur BTW dürfte die aber eher Stimmen gewinnen als verlieren.

Und der Spielball liegt voll bei der CDU. Entweder lässt man sich von den Nazis wählen oder man einigt sich auf ein Kooperationsmodell mit den Linken.

Dass sie den Stabilitätspakt nun aufkündigen wollen, ist übrigens komplett gegen die Interessen der Bürger. Demnächst muss der Haushalt für 2022 aufgestellt und dann auch verabschiedet werden. Zudem rollt auf viele Betriebe die Insolvenzwelle zu. Dafür bräuchte es eigentlich eine handlungsfähige Regierung.

Die Linke ist für die Thüringer CDU immer noch offiziell der "Gott sei bei uns!". Zur AfD hingegen pflegt zumindest ein Teil der CDU-Abgeordneten ein geradezu freundschaftliches Verhältnis. Dort gibt es noch immer einige, die von einer offiziellen Kooperation träumen. Der Vorsitzende eines der CDU-Kreisverbände, die Hans-Georg-Maaßen nominiert haben ist z.B. ein Duzfreund von Björn Höcke. Man kennt sich aus dem Landtag.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion


806032 Einträge in 9035 Threads, 13099 registrierte Benutzer, 542 Benutzer online (99 registrierte, 443 Gäste) Forumszeit: 03.08.2021, 13:28
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum