schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Fanschwund beim BVB? Gegen Mainz noch 10.000 Plätze frei (BVB)

burz @, Lünen, Wednesday, 13.10.2021, 10:45 (vor 3 Tagen) @ Sascha

Vielleicht sollten die Herren Watzke, Cramer & Co. auch mal die Preispolitik der Eintrittskarten überdenken. Ist doch der blanke Wahnsinn, was teilweise Sitzer im Unterrang kosten.....


Wobei das jetzt allerdings auch erst richtig auffällt, seitdem man die Karten frei kaufen kann. Mein Eindruck ist der, dass die schon seit vielen Jahren schweineteuer sind und mehrheitlich von relativ gut situierten Dauerkartenbesitzern belegt sind.

Der umgerechnete Preis pro Spiel liegt für die Dauerkarte aber auch nochmal deutlich unter den 57 Euro, die vor der Länderspielpause erhoben wurden. Nur deswegen konnte man den Kartenverkauf gegenüber Augsburg überhaupt signifikant anheben.

Die 57 Euro waren dann auch wirklich ein heftiger Preis, wenn man bedenkt, dass im Vergleich zu Vorpandemiezeiten das Stadionerlebnis auch noch eingeschränkt war. Ich will die höheren Preise aber auch nicht grundsätzlich schlecht reden. Letztlich hatte der BVB pro Zuschauer auch deutlich höhere Personalkosten, die man umlegen musste/wollte.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


836757 Einträge in 9392 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 427 Benutzer online (49 registrierte, 378 Gäste) Forumszeit: 16.10.2021, 13:48
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln