schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Fanschwund beim BVB? Gegen Mainz noch 10.000 Plätze frei (BVB)

Cthulhu @, Essen, Mittwoch, 13.10.2021, 10:57 (vor 221 Tagen) @ fallrückzieher

- Bis auf wenige Ausnahmen eine doch eher gesichtslose, fluktuierende Truppe, wo die Identifikation immer mehr auf der Strecke bleibt.


Ohne dir jetzt in den anderen Punkten grundsätzlich widersprechen zu wollen, liegst du in dem Punkt glaub ich daneben. Wir haben mit Haaland den mit Blick auf die nächsten 10 Jahre vielleicht aufregendsten Spieler des Weltfußballs in den eigenen Reihen, haben mit Bellingham einen unglaublich talentierten und zudem charakterlich perfekten Nachwuchsspieler im Team, dem die Zukunft im Mittelfeld der englischen Nationalmannschaft gehört und haben zudem mit Reus und Hummels zwei Jungs auf dem Rasen, die als internationale Topspieler zusammengenommen mehr als 20 Jahre die Schuhe für Borussia schnüren. Nur um mal 4 Spieler rauszuheben. Da würden sich die Fans der allermeisten Klubs in Deutschland die Finger nach lecken, mal so ne Truppe in den eigenen Farben zu haben.


Wobei es doch bei Haaland auch stimmt - zumindest gibt es keinen Spieler bei uns im Kader, von dem ich weniger Identifikation mit dem Verein erwarte, als Haaland. Haaland ist ein geiler Fußballer, der von einem unheimlichen Ehrgeiz getrieben ist und daher für jede Mannschaft der Welt ein Gewinn sein wird, trotzdem wird es mir in Anbetracht seines sportlichen Gewichts unverhältnismäßig egal sein, wenn er im Sommer geht.


Natürlich braucht man sich bei ihm nicht der Illusion hinzugeben, dass er noch 5 Jahre hier spielt.

Insgesamt ist für uns Fans aber doch mittlerweile die Identifikation der Spieler nur dann ein Faktor, wenn die Jungs auch das Zeug haben einen CL-Viertelfinale zu spielen. Ein Felix Passlack aus der eigenen Jugend identifiziert sich komplett mit Borussia. Dem würden viele hier seine Vertragsverlängerung aber gerne noch rückwirkend annullieren.

Bei Leuten wie Kutte Kutowski und Knuuut Reinhardt würde doch heute nach der dritten unsauberen Ballannahme das Urteil gefällt, dass man so Typen bestimmt nicht mit Bayern mithalten kann. Da müssen wir uns als Fans auch ehrlich machen. Und dass diese Verbindung aus Qualität und Identifikation unter Kloppo mal 3-4 Jahre funktioniert hat, bleibt eben eine nicht zu reproduzierende Phase.

Diese Phase ist halt auch eine schwere Last - die Mannschaft 2011-2013 war definitiv das Geilste, was ich bisher bei Borussia gesehen habe, da hat irgendwie alles gestimmt, zumal bis Reus ja auch noch alle Spieler totale Schnäppchen waren.

Das war etwas unheimlich besonderes - das werden wir so aber auch nicht mehr erleben und wir gehen halt jetzt den Weg, der uns den besten Ertrag im finanziellen und sportlichen Bereich bringen dürfte, aber der besteht nun mal daraus, dass wir Leistungsträger haben, die nach 1-3 Jahren wechseln (wollen).
Daraus entsteht nun mal eine Mannschaft, die Identifikation schwer macht - mit Bellingham haben wir wieder so einen Spieler, bei dem ich mir wünschen würde, dass er die nächsten 16 Jahre bei uns spielt, aber das wird wohl eher nichts.
Eigentlich ein unfassbar geiler Typ, der auf dem Platz exakt das ist, was man sich doch wünscht, unheimlich fleißig, bissig, giftig und trotzdem kann er viel mit dem Ball, aber man weiß halt, dass er den nächsten Schritt machen wird.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


941186 Einträge in 10488 Threads, 13143 registrierte Benutzer, 557 Benutzer online (71 registrierte, 486 Gäste) Forumszeit: 22.05.2022, 12:58
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln