schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Tipps & Prognose: Wer wird Minister im Ampel-Kabinett von Olaf Scholz? (Politik)

pactum Trotmundense, Syburg, Wednesday, 13.10.2021, 11:43 (vor 3 Tagen) @ donotrobme

hat die fdp noch diese kompetenzen?

Ja. Auch, wenn ich wahrlich kein Freund der FDP bin, aber ihre Kompetenzen in der Justiz kann und will ich definitiv nicht in Abrede stellen. Außenpolitisch haben sie Deutschland schon immer sehr geprägt. Die fachliche Arbeit im Außenausschuss, auch in Oppositionszeiten, kann man nicht Abrede stellen und man sollte es auch nicht wollen. Ebenfalls muss man der FDP zu Gute halten, dass sie sich stets außenpolitisch "staatstragend" verhalten hat. Im Ausland hat sie nie eigene Dinger gedreht um einen innenpolitischen Vorteil daraus zu ziehen, sondern stets Regierungshandeln und Parlamentsbefindlichkeiten beachtet. Ich persönlich würde mich über einen guten FDP-Außenminister sehr freuen. Ich weiß nicht ob ich es Lindner zutraue, aber vorstellen kann ich mir den.

Die FDP hat doch seit ihrer Zeit in der außerparlamentarischen Opposition viel Personal verloren. Die Wahlkämpfe, die ich wahrgenommen habe, waren zudem sehr auf Lindner zugeschnitten. Kann man ja auch alles machen, es ist ja auch nicht so als ob man diese Fähigkeiten erlernen kann. Ich stell mir nur ernsthaft die Frage, wie man im vorfeld bewerten möchte, wer außenpolitisch in die fußstampfen von genscher treten kann.

Ist doch nicht nur Genscher gewesen. Politik besteht nicht nur aus der in den Medien omnipräsenten ersten Reihe aus Regierung, Ministern und Fraktionsvorsitzenden. Auch die FDP hat jede Menge Personal, das wir als Öffentlichkeit vielleicht nicht so wahrnehmen, die aber innerparteilich und/oder im Parlament sehr gute Arbeit verrichten. Unser Parlament ist bekanntlich ein Arbeitsparlament. Das Meiste findet in den Ausschüssen statt, was aber medial, warum auch immer, nie beachtet wird. In diesen Ausschüssen sitzen aus allen Parteien gute und fähige Leute, die kaum einer von uns kennt. Naja, fast allen Parteien. Aus der NSAfD kam bisher nur Scheiße, aber die wollen auch nur trollen und nicht politisch mitwirken. Also ja: ich glaube, dass die FDP durchaus Leute hat, die sie selbst kennen, die uns aber erst einmal nichts sagen. Ist nur die Frage ob die dann auch wirklich "nach oben" gespült werden. Wir werden sehen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


836782 Einträge in 9393 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 679 Benutzer online (144 registrierte, 535 Gäste) Forumszeit: 16.10.2021, 14:38
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln