Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Für mich ist Bürki kein Top-Keeper (BVB)

Ulrich @, Freitag, 13. Oktober 2017, 10:42 (vor 43 Tagen) @ ergo

Wenn man mal ein paar Gladbach spiele sieht, dann kann man nur froh sein das wir Bürki statt Sommer haben. Bei Sommer flutschen so viele kuriose Bälle ins Tor das man sich fragt warum der die nummer 1 für die Schweiz ist.

Ein Torwart lebt auch von seinem Selbstvertrauen. Er muss sich seiner Sache sicher sein um gute Leistungen zu bringen. Zweifelt er, dann zögert er und trifft dann teilweise die falschen Entscheidungen. Bei Roman Weidenfeller beispielsweise konnte man das über seine Zeit bei uns gut beobachten. Zeitweise lief bei ihm sehr wenig zusammen, von Schlagzeilen wie "Weidenfehler" oder "Roman Fliegenfänger" angestachelte Fan-Reaktionen taten ihr übriges.

Ein guter Torwart muss Selbstsicherheit ausstrahlen. In den Achtzigern war ich gelegentlich in Bochum im Stadion als dort Wolfgang Kleff reaktiviert worden war. Der war damals vermutlich schon um die Vierzig, aber er war in der Lage seine Abwehr perfekt zu organisieren. Und auch wenn seine Sprungkraft deutlich nachgelassen hatte war sein Stellungsspiel noch erstklassig. Er hat vor allen Dingen keine Bälle durchgelassen die haltbar waren. Das gab auch den Abwehrspielern Sicherheit.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
224274 Einträge in 2514 Threads, 11211 angemeldete Benutzer, 273 Benutzer online (3 angemeldete, 270 Gäste) Forums-Zeit: 25.11.2017, 02:36
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum