Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Für mich ist Bürki kein Top-Keeper (BVB)

Karak Varn @, Ostfriesland, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 22:31 (vor 36 Tagen) @ Eisen

Warum sollte er öffentlich sagen, er hätte auch anders stehen können?

Keeper sind doch im Grunde genommen Einzelkämpfer. Und dazu gehört, dass es kaum keeper gibt, die nicht irgendwie arrogant wirken (weil sie sich so geben), selbst überzeugt sind (aus ihrer Perspektive), rechthaberisch... und so weiter.

Wie ein ruhender Buddha, selbstreflektiert und "vorweg-gehend-Fehler- eingestehend" sind die nun mal aus dem Naturell heraus nicht. Das bringt der Job mit. In deinem Nacken sind 25.000 Besserwisser und du bist wahlweise der Depp oder Held, wenn du nicht jeden einzelnen hinter dir mit deinem Ego und Taten überzeugen kannst.

Kahn...der irre Mad Jens. Weide; lange Zeit. Neuer.., Fährmann.. ich finde die alle von sich und ihrem Kram sehr..(zu?) überzeugt. Bringt der Job mit. Nach außen: hart. Der einzige "ruhige" Keeper...(so habe ich ihn wahrgenommen), spielte ebenfalls bei uns: Stoffel. Der kam mir immer "anders" vor..im Sinne von "nicht so wie die anderen".

Roman macht das gut. Ich hoffe er entwickelt sich noch weiter. Ich traue es ihm zu. Alles gut. Kurze Ecke zu, und gut`is. :)

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
219821 Einträge in 2474 Threads, 11206 angemeldete Benutzer, 880 Benutzer online (144 angemeldete, 736 Gäste) Forums-Zeit: 17.11.2017, 23:50
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum