schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Querdenker in Ahrweiler (Corona)

knifeprty82 @, Friedrichshain, Wednesday, 21.07.2021, 11:14 (vor 10 Tagen) @ guy_incognito

Danke dafür. Sehr interessant und (leider) auch allzu bekannt. In meinem Bekanntenkreis ist jemand in den letzten 14/15 Monaten auch immer weiter in die Szene abgerutscht. Angefangen bei Youtube und Jebsen ist er inzwischen auch bei Telegram/Reitschuster und solchen "Angeboten" angekommen. Das Interessante und Erschreckende für mich ist tatsächlich auch, wie man beobachten konnte, wie sich auch der Sprachgebrauch ändert durch diese Einflüsse (was ja durchaus normal ist, dass man sich in gewissem Maß an seine peer group anpasst). Inzwischen nutzt der auch locker flockig neurechte Semantiken wie Lügenpresse. Und es bleibt bei ihm auch nicht bei Corona stehen. Das weitet sich aus auf die Grünen, Annalena Baerbock und die mit ihnen kommende Klimadiktatur und weitere (alle, eigentlich) Themengebiete. Reitschuster ist da sein neuer Apostel, da wird inzwischen alles gefressen.

Der war richtig empört, als ein Kollege ihn entnervt zusammengefaltet hat und ihm klar machen wollte, dass er inzwischen wie ein Rechter klingt und redet. Der hält sich ja weiterhin für einen der letzten wirklichen linken Freiheitskämpfer. Natürlich schon fast überflüssig zu sagen, dass der Kontakt zu so einigen von uns Systemlingen inzwischen auf ein Minimum reduziert wurde. Kann mir nur Recht sein...


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion


805254 Einträge in 9020 Threads, 13099 registrierte Benutzer, 200 Benutzer online (13 registrierte, 187 Gäste) Forumszeit: 31.07.2021, 06:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum