schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

US Republikanerin Kari Lake zum Angriff auf den Ehemann von Nancy Pelosi (Politik)

Eisen, DO, Dienstag, 01.11.2022, 22:51 (vor 599 Tagen) @ Gargamel09

Die US-Republikanerin Kari Lake hat bei einem Wahlkampfauftritt im Bundesstaat Arizona Scherze im Zusammenhang mit dem Angriff auf Paul Pelosi, den Ehemann von Nancy Pelosi, der Vorsitzenden des Repräsentantenhauses, gemacht.

Lake, die sich bei den anstehenden Wahlen am 8. November um das Gouverneursamt in Arizona bewirbt, argumentierte, wenn Politiker und Abgeordnete geschützt würden, müsse das auch für Kinder gelten. »Nancy Pelosi – nun ja, sie wird beschützt, wenn sie in DC ist«, sagte Lake und schob nach: »Offensichtlich wird ihr Haus nicht besonders gut geschützt.« Das Publikum reagierte mit Gelächter.

Ekelhaft und verroht. Das ist die aktuelle politische Kultur. Verkommenes Republikaner-Pack.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1272594 Einträge in 13988 Threads, 13995 registrierte Benutzer Forumszeit: 23.06.2024, 07:52
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln