schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Kölner Pyro ging voll ins Auge (Spieltage)

CD7, Berlin, Sonntag, 19.03.2023, 11:34 (vor 342 Tagen) @ Blarry

Ist halt die Frage, wie ein Kameramann überhaupt in die Nähe von dem Zeug kommt. Die abgebrannten Teile werden ja kaum aus aus dem Block rausgeworfen.

Beim U-Bahnchat mit paar Kölnern nach dem Spiel wurde noch erzählt, dass vereinzelt Fackeln nicht gelöscht werden konnten und mit Choreomaterial zu ersticken versucht wurden, was kleinere Feuerchen im Block verursacht hat. Weiß da jemand mehr?

ja, ich weiß, dass Pyro selbst unter Wasser brennt und tierisch heiß wird und man daher mit Problemen rechnen sollte, wenn man versucht, es zu löschen und man daher ziemlich beschränkt sein muss, es für eine gute Idee zu halten, das inmitten von Menschenmengen zu benutzen.
Warum versucht man als Fan denn überhaupt, einen Pyro zu löschen?? Hat man dafür keinen Plan?

Auf deinen ersten Absatz fällt mir dagegen keine Antwort ein.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1199216 Einträge in 13386 Threads, 13711 registrierte Benutzer Forumszeit: 24.02.2024, 21:06
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln