schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Hinteregger beendet seine Karriere (Fußball allgemein)

Guido, Donnerstag, 23.06.2022, 16:05 (vor 105 Tagen) @ Kayldall

So wie ich es mitbekommen habe, hatte Hinteregger noch während dem Hinti - Cup gesagt, er würde nicht wechseln, weil er bei der Eintracht bleiben wollte. Das plötzliche Karriereende kann ich mir nur damit erklären, dass man ihm das nun auch von Seiten der Eintracht nahegelegt hat, nach dem Skandal um seinen rechtsextremen Geschäftspartner.

Das passt doch zeitlich nicht. In der Kronen-Zeitung hat er doch bereits Ende Mai gesagt, dass man ihm in April mitgeteilt habe, dass er sich im Sommer einen neuen Verein suchen soll. Der Weg über die Presse hat das Tischtuch doch bereits zerschnitten. Das konnte sich die SGE doch nicht gefallen lassen. Alles was die letzten Tage bzgl. Hertha etc. kam, war doch nur eine Frage der Abfindung und Aufrechterhaltung des Legendenstatus. Ob von Seiten Hintereggers oder der Eintracht, muss jeder für sich entscheiden. Ich glaube, dass Frankfurt ihn von der Payroll haben wollte, Hinteregger (ggf. auch wegen des Hinti-Cups, aber sicherlich auch, weil er zuletzt wenig gespielt hat) kein attraktives Angebot bekommen hat und er jetzt den Weg des Karriereendes gewählt hat. Kleine Abfindung, ein bisschen Pause und Gras über die Sache mit seiner "Kommunikationspanne" wachsen lassen und dann sehen wir ihn in AT spielen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


992784 Einträge in 11070 Threads, 13263 registrierte Benutzer, 130 Benutzer online (10 registrierte, 120 Gäste) Forumszeit: 07.10.2022, 01:18
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln