Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ich fand das Spiel ehrlich ganz okay (BVB)

RE_LordVader @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 13:49 (vor 8 Tagen) @ Pommes-Pils

Sehe ich ähnlich.

Auch wenn die Mannschaft immer noch in einer Krise steckt, sieht man doch, dass anderes möglich ist. (Die erste Halbzeit (na gut 30min) gegen die Blauen war schon wirklich gut, sich gegen gut spielnde und verteidigende (10) Pillen zurückzukämpfen und auch gegen ein immer noch gut besetztes und nicht abachenkendes Real nach den frühen (zu naiv/passiv) kassierten Toren nicht unterzugehen, sondern sich in das unnötige Spiel hineinzulegen... das finde ich schon nicht verkehrt.

Das ist noch kein "umgestoßener Bock" oder "Turnaround", aber nach den Spielen davon doch definitiv die richtige Richtung.

Auch finde ich, dass die Aufstellung zeigt, dass Bosz (zumindest in der Vorspiel Spielplanung) nicht so unflexibel ist, wie einige behaupten. (Aber natürlich auch lange nicht so kreativ (weder im guten, noch im bösen) wie TT.

Katastrophal finde ich immer noch sein in Game Coaching. Dass er keine Emotionen zeigt... das ist doch eher nur für Fans ein Problem. Dass er aber Spieler nicht anspricht, die was falsch (oder auch richtig) machen und dass er bestenfalls ungewöhnlich wechselt (Mal ehrlich als zurückliegende Mannschaft in der 90+1. Minute wechseln... warum um Zeit von der Uhr zu nehmen? Yarmo zu bringen war ja nicht verkehrt, aber doch bitte wenn dann vor der 80.)

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
238064 Einträge in 2632 Threads, 11204 angemeldete Benutzer, 493 Benutzer online (68 angemeldete, 425 Gäste) Forums-Zeit: 15.12.2017, 11:13
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum