schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Watzke: „Traum an Bayern vorbeizuziehen“ (BVB)

Nietzsche, Montag, 21.11.2022, 17:27 (vor 6 Tagen) @ quincy123

Grundsätzlich sagt er, dass er von Kehl und Terzic 100% überzeugt ist und man mit dieser Lösung erfolgreich sein wird.

Wieso werden Kehl und Terzic hier in einem Atemzug genannt, als gäbe es die nur im Doppelpack? Ich finde Kehl hat richtig gute Transfers gemacht und Terzic schickt einen Trümmerhaufen aufs Feld.

Ich habe ein ganz schlechtes Gefühl bei diesen Aussagen. Allerdings habe ich die jetzt auch nur gelesen und nicht selbst gehört.
Ohne die Interna zu kennen, hört sich das für mich so an, als habe Kehl die richtigen Transfers eher gegen Watzkes Überzeugung machen dürfen und wird abgesägt, wenn nicht sofort alles klappt.

Wenn ich tippen müsste, würde ich sagen, dass wir weiter so schlecht spielen (wieso sollte sich auch was ändern?) und in der Rückrunde Edin dann ersetzen. Das wird dann Kehl zur Last gelegt, der dann weniger Befugnisse bekommt. So fühlt sich das im Moment jedenfalls an.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1015551 Einträge in 11332 Threads, 13304 registrierte Benutzer, 491 Benutzer online (50 registrierte, 441 Gäste) Forumszeit: 27.11.2022, 16:39
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln