schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Watzke: „Traum an Bayern vorbeizuziehen“ (BVB)

Football_not_Soccer, Dienstag, 22.11.2022, 07:44 (vor 17 Tagen) @ CHS

Also das wäre der Horror, zumal die uefa nächste Saison noch höhere Prämien ausschütten wird, wie Watzke ja auch sagte, wenn ich das richtig im Ticker gelesen habe. Wer soll denn dann die horrenden Gehälter zahlen? Wieder die Aktionäre???


Ähm, die Gehälter haben seit 2005 keine Aktionäre bezahlt. Die Gehälter hat der BVB immer selbst erwirtschaftet und dann gezahlt. Das sieht man auch an der Quote der Personalkosten mit dem Umsätzen. Und die letzte Kapitalerhöhungen wurde bekanntlich begründet, auch wenn du das gerne polemisch ausnutzen willst. Und es ist nicht Watzkes Schuld, dass du die mitgegangen bist (bin ich ja auch). Dieese Entscheidung hast du selber getroffen.

Gut, dass die beiden dicksten Posten auslaufen werden, wenn dann die CL verpasst würde, kann man die einsparen ;( Reus ;(


Vertue dich mal nicht, vielleicht gibt es da doch noch eine Verlängerung. Und wie schon heute angekündigt wurde (eigentlich wurde das schon ein paar Wochen von Kehl selber), Kehl will die Personalkosten bei den Profis in den nächsten Jahren ändern und eben variabel arbeiten. Ob das klappt wird man sehen.

Wird dann aber bestimmt einen medialen Aufschrei geben, wenn BVB Profis Bürgergeld beantragen, weil sie nach Leistung bezahlt werden :)


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1019334 Einträge in 11376 Threads, 13307 registrierte Benutzer, 368 Benutzer online (27 registrierte, 341 Gäste) Forumszeit: 09.12.2022, 07:18
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln