schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Bedauerlich, aber verständlich (BVB)

guy_incognito @, Rhein-Neckar, Sunday, 12.09.2021, 14:45 (vor 12 Tagen) @ Sascha

Insbesondere zum Thema Corona kann ich die Entscheidung verstehen.

Dieses ständige Posten von Studien, Daten und Meinungen irgendwelcher Leute, die ohne Pandemie keine Relevanz in der öffentlichen Meinung gehabt hätten, ging mir ziemlich auf den Keks.

Ich will nicht konkrete Usernamen nennen, aber wir wissen alle, wer immer und immer wieder die gleichen vermeintlichen Horrornachrichten gepostet oder die krasse Gegenseite vertreten hat.

Beim Thema Politik bedaure ich die Entscheidung zutiefst, hoffe aber, dass wir zur BTW in 2 Wochen einen neuen Versuch starten.

Eine konsequente Trennung zwischen Sport und Politik ist aus meiner Sicht auch gar nicht möglich. Vielleicht macht es Sinn, für spezielle Ereignisse einen Thread zu starten, den dann aber auch nach 2 oder 3 Tagen wieder geschlossen wird.

Letztlich finde ich noch nicht einmal, dass die etablierten User die Stimmung vergiftet haben, sondern die Trolle mit ihren zig Accounts, die richtig Spaß an der Provokation hatten.

Ich habe übrigens auch immer gerne Posts von Usern wie dem Juristen gelesen, der zwar politisch komplett anders tickt, aber eine Sichtweise vermittelt, die ich in meiner rotgrün-versifften Bubble nicht mitbekomme ;)


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


828183 Einträge in 9283 Threads, 13091 registrierte Benutzer, 415 Benutzer online (64 registrierte, 351 Gäste) Forumszeit: 24.09.2021, 20:21
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln