schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Ich kann das wegen dem Moderationsaspekt nachvollziehen (BVB)

Cthulhu @, Essen, Monday, 13.09.2021, 08:02 (vor 12 Tagen) @ CLM

Es ist sehr bedauerlich.

Auch wenn hier viele verständnisvolle Beiträge kommen, so muss ich sagen: Nein, ich verstehe das nicht. Dieses Zusammentragen von fundierten Quellen zu diesen Themenbereichen gibt es sonst im Internet kein zweites Mal. Tatsächlich galt auch für mich: Wenn hier nix dazu steht, scheint es nichts neues zu geben. Das war immer ein unfassbar wertvoller Schatz, der nicht hoch genug zu bewerten ist. Die US-Wahl und Corona waren 2 Beispiele, wie man immer up-to-date und toptinformiert (vor allem auch in der Tiefe) sein konnte, wie es das auf keiner Nachrichtenseite in dieser Form gibt.

Ich habe mich sehr gern daran beteiligt und meine Daten sehr gern zur Verfügung gestellt. Ich habe so viel an Infos hier bekommen und empfand auch Freude daran Gedanken und Daten zu teilen. Und ich empfand es auch immer bereichernd, wenn meine manchmal unvollständigen Schlussfolgerungen korrigiert wurden und ich darauf hingewiesen wurde, was ich nicht bedacht habe. Das war immer ein sehr toller Diskurs, der mich persönlich sehr lehrreich war.

Und ich muss auch sagen: Ich verstehe den Zeitpunkt überhaupt nicht. Insbesondere in Sachen Corona ist den letzten Wochen vergleichsweise wenig passiert. Vieles war ausdiskutiert und die Threads landeten oft relativ schnell weit unten. Ich empfand die Grabenkämpfe da zwar auch oft als nervig, niemals aber als rechtlich relevant, und damit ist dies für mich auch kein Grund, da jetzt einen Riegel vorzuschieben. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass es hier keinerlei Vorwarnung gab.

Ich empfinde das als Kapitulation vor ein paar Trolls. Und bin tatsächlich schwer enttäuscht.

Sehe das aber ansonsten genauso, damit geht definitiv ein Alleinstellungsmerkmal dieses Forums verloren. Es ist halt schwierig und aufreibend, die ganzen Themen zu moderieren, grade als "Freizeitvergnügen", einerseits wegen den Pennern, die hier mit multiplen Accounts probieren, ihre eigene Meinung selbst zu bestätigen, andererseits aber auch wegen teilweise recht häufigen persönlichen Angriffen.

Dennoch ist es so, dass mit den beiden Unterforen hier auch eine ganze Menge Tiefe, Informationsgehalt und Inhalt generell verloren geht und ob das dem Forum hier wirklich gut tun wird, wenn es nur noch um Fußball geht wird wohl die Zeit zeigen - ich denke, nein.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


828243 Einträge in 9287 Threads, 13091 registrierte Benutzer, 428 Benutzer online (40 registrierte, 388 Gäste) Forumszeit: 25.09.2021, 07:57
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln