schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Als jemand, der in beiden Bereichen gerne diskutierte, finde ich die Entscheidung gut! (BVB)

HH-Tim @, Osnabrück/Hamburg, Mittwoch, 15.09.2021, 21:20 (vor 36 Tagen) @ Jurist81

Natürlich ist es sehr schade, wenn wir künftig nicht mehr CLMs Auswertungen über die Impffortschritte, Ulrichs und Markus Beiträge zu COVID-Nachrichten, die tiefer gehen als SpiegelOnline, Simies individuellen und freiheitlichen Standpunkte und eine Vielzahl sehr hochwertiger Beiträge zum Thema Corona lesen können.

Sehe ich genauso wie du. Hier gibt es tatsächlich immer wieder Informationen, welche man sonst schwer bekommt.
Von daher finde ich es extrem schade.

Aber das ist ein kleiner Preis dafür, dass man dafür den Forenfrieden wahrt und nicht mehr so eine populäre Anlaufstelle für Verrückte und Aufmerksamkeitssüchtige ist.

Auch das ist leider wahr.


Zum Thema Politik: seid ich hier bin, gab es einige Diskussionen, die dazu beigetragen haben, dass ich dazu gelernt habe und meine Position überdacht habe (bspw. Wahl Kemmerichs in Thüringen). In der Mehrzahl der Fälle wurden aber einfach nur Fundamentalpositionen gegenübergestellt und Gräben geschaffen.

Zum ersten Punkt: Auch ich habe hier viel gelernt. Vor knapp einem Jahr gab es hier noch die Forumssterstunde über die US Wahl, als man hier tiefer gehende Informationen und Analysen als in den meisten Medien bekommen hat. Das war absolut gigantisch.
Aber leider stimmt auch der 2. Punkt. Und was mich besonders ärgert, ich kann mich da nichtmal raus nehmen. Insbesondere vor der BuTags Wahl ist das Niveau der Pol. Diskussionen sehr gesunken und auch ich habe mich von dem generelle Trend anstecken lassen und plumpe und spaltende Aussagen getätigt.
Es waren zwar nicht viele, aber dadurch nicht weniger schade.
Insgesamt scheint es vor dieser BuTagsWahl zu starker Polarisierung zu kommen. Einerseits gut, da es politisiert, andererseits ist insbesondere im Internet auch viel spaltendes dabei, was durch Politiker noch gefördert wird.


Daher danke für Euren großen Einsatz, den Ihr auf uns nehmt, damit wir uns hier austoben können, liebe Mods! Und noch mehr Dank dafür, dass Ihr die toxische Versuchung über nicht mit dem BVB im Zusammenhang stehende Umstände zu streiten, entfernt.

Danke auch von mir!


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


839321 Einträge in 9421 Threads, 13094 registrierte Benutzer, 2 Benutzer online (1 registrierte, 1 Gäste) Forumszeit: 22.10.2021, 02:56
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln