schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Neu auf schwatzgelb.de: "Zurück zu vollen Stadien“ – ja, aber wie? Kommentar zu den Stellungnahmen von SÜDTRIBÜNE DORTMUND (BVB)

Ulrich @, Monday, 13.09.2021, 22:36 (vor 33 Tagen) @ Cthulhu

Ist jetzt nur eine subjektive Einzelmeinung:
Statt daß in diesem verängstigten und eingeschlafenen Land mal ein Verein "den Arsch in der Hose hat", endlich die Vollauslastung vor Gericht einzuklagen (ob jetzt mit 2 G oder anders), werden wir dieses Thema auch tief in der Rückrunde immer noch führen, vielleicht mit der Hoffnung auf nächste Saison - während im gesamten Rest der Welt die Fans wieder ungestört ihrem Hobby nachgehen können.


Ich find es interessant, dass davon ausgegangen wird, dass der Klageweg so aussichtsreich sei - ich gehe davon aus, dass diverse Vereine Interesse an vollen Stadien hätten und auch grundsätzlich bereit wären zu klagen.

Aber die Vereine dürften auch guten Rechtsbeistand haben und vielleicht will man auch nicht riskieren, eine krachende Niederlage einzustecken, weil es vielleicht doch nicht so klar ist.

Ein Problem ist dass alle relevanten Leute wissen, dass wir in die vierte Welle hinein laufen. Die Frage ist lediglich, wie steil wird der Anstieg in ein, zwei, drei Monaten wird und wie hoch es geht. Wird es übel, dann kommt man vor Gericht nicht durch. Und man steht am Ende als "Treiber" da. Ich vermute, deshalb hält man zunächst einmal bis z.B. Anfang nächsten Jahres die Füße still und analysiert dann die Lage.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


837191 Einträge in 9397 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 210 Benutzer online (6 registrierte, 204 Gäste) Forumszeit: 17.10.2021, 05:10
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln