schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Neu auf schwatzgelb.de: "Zurück zu vollen Stadien“ – ja, aber wie? Kommentar zu den Stellungnahmen von SÜDTRIBÜNE DORTMUND (BVB)

stfn84 @, Köln, Tuesday, 14.09.2021, 06:46 (vor 33 Tagen) @ Ulrich

Im Fall voller Stadien ohne 2G ist doch zwangsläufig mit einer hohen Anzahl an Infektionen zu rechnen. Unabhängig davon, dass der Gesundheitsschutz der Bevölkerung (und schutzbedürftiger Minderjähriger die sich nicht impfen lassen können) ein sehr hohes Gut ist, möchte sich doch wahrscheinlich kein vernünftig geführter Club dafür verantwortlich zeichnen einen sog. Superspreader-Event veranstaltet zu haben.

Zurück zum eigentlichen Thema.
Ich kann dem Kommentar nur zustimmen. Die Forderung nach vollen Stadien ohne 2G ist zum jetzigen Zeitpunkt unsolidarisch.
Dabei ist es aus meiner Sicht komplett irrelevant wie vorbildlich das Verhalten des Bündnisses zu Beginn der Pandemie war.
Wir wünschen uns alle eine klarere Öffnungsperspektive. Im Zweifel würde es auch durch ein klar formuliertes "Großveranstaltungen werden ab einer Impfquote von 80% wieder ohne Einschränkungen der Besucherzahl" auch zu einem Anstieg der Impfquote kommen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


837191 Einträge in 9397 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 243 Benutzer online (2 registrierte, 241 Gäste) Forumszeit: 17.10.2021, 05:24
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln