schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Neu auf schwatzgelb.de: "Zurück zu vollen Stadien“ – ja, aber wie? Kommentar zu den Stellungnahmen von SÜDTRIBÜNE DORTMUND (BVB)

istar @, Monday, 13.09.2021, 23:37 (vor 33 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Wenn ich volle Stadien will, 2G aber ablehne, dann ist das so, wie abnehmen wollen, ohne auf die tägliche Tafel Schokolade zu verzichten.

Wenn ich 2G ablehne, weil ich dauerhaft personalisierte Tickets fürchte, grenzt das an
Paranoia. Meine Dauerkarte ist ein personalisiertes Ticket. Auswärtskarten gibt oder gab es fast nur noch für Mitglieder. Auch das ist also Personalisierung.

Der ganze Zirkus, der trotz 2G im Stadion veranstaltet wird,veranstaltet werden muss, ist lächerlich. Im Block kann ich machen, was ich will, vorm Stadion auch, aber auf der Treppe bitte Maske aufsetzen.

Unter 2G gibt es keinen Grund, die Hütte nicht voll zu machen. Oder zumindest 50% ohne die 25.000er-Obergrenze.

Ich würde mich aber NUR unter 2G richtig wohl fühlen.

Ich kann nur hoffen, die Ablehnung von 2G durch das Bündnis Südtribüne wird nicht etwa als Mehrheitsmeinung und Konsens unter den Anhängern angesehen.

P. S. : als ich anfing, ins Stadion zu gehen, lag der Zuschauerschnitt bei 33.000.Deshalb
schocken mich 25k auch nur bedingt.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


837191 Einträge in 9397 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 250 Benutzer online (13 registrierte, 237 Gäste) Forumszeit: 17.10.2021, 06:02
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln