schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Den Ultras schwimmen die Felle davon (BVB)

Giog, Mittelhessen, Monday, 13.09.2021, 23:04 (vor 33 Tagen) @ haweka

Ich war gegen Hoffenheim und Frankfurt nicht im Stadion und werde auch erst wieder ins Stadion gehen, wenn es 0% Einschränkungen gibt. Was ich von Bekannten höre und lese, die im Stadion waren, es war laut, emotional und hat Spaß gemacht - ohne Vorsänger. Kann sein, dass ich falsch liege, aber ob die Ultras nach der Pandemie noch viel Akzeptanz haben wie vorher, bezweifele ich.

Mal abgesehen davon, dass ich die Art und Weise der Unterstützung schon deutlich schlechter als mit aktiver Fanszene empfunden habe: ich finde es interessant, dass manchmal hier suggeriert wird, es würde den Ultras stinken, wenn die Tribüne auf eigene Faust für Stimmung sorgt. Ich würde ziemlich sicher davon ausgehen, dass ein Vorsänger es im Zweifel auch lieber hat, wenn er eine motivierte Tribüne nur koordinieren muss, als 20 Mal im Spiel etwas vorkauen zu müssen, weil niemand die Klappe aufbekommt.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


837191 Einträge in 9397 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 246 Benutzer online (6 registrierte, 240 Gäste) Forumszeit: 17.10.2021, 04:31
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln