schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Die Gelb-Rote für Stuttgart (Spieltage)

waldstadion, Galway, Dienstag, 24.01.2023, 23:38 (vor 11 Tagen) @ Fulminanz
bearbeitet von waldstadion, Dienstag, 24.01.2023, 23:42

Das Problem ist, dass die hinterher noch dafür gelobt werden von ihren Vorgesetzten, weil sie die Regeln konsequent umgesetzt haben.

Man kann ja zur PL aufgrund des Geldes stehen wie man will. Aber dort wird generell sowohl schneller, als auch zweikampfbetonter gespielt. Nenn es von mir aus "flüssiger" - aber trotz des hohen Tempos sind die Entscheidungen klar seitens der Schiris und auch die VAR Sachen laufen generell fix und nachvollziehbar.

Die Englander nehmen Fussball im Zweifel NOCH ernster als wir deutschen - aber die Definition einer "klaren Fehlentscheidung" ist realitätsnäher, und OHNE Spielunterbrechung werden Fouls/Handspiele im Hintergrund gecheckt.

Da stimmt dann auch nicht immer alles, bzw es wird diskutiert (siehe Rashford/Fernandes Tor im Manchester Derby vor 10 Tagen) aber es gibt keine 5-Minuten-alles-auf-die-Goldwaage Gedächtnispause.

Wenn man die internationale Vermarktung seitens DFB/DFL ernstnimmt, sollte man genau darauf hinarbeiten. In Shanghai hat kaum einer Zeit fuer so Knaller wie Mainz-Wolfsburg-Hoffenheim-Augsburg... Gepart mit defensiver Spielweise der Teams, ständigem Gepfeife bei Kleinkram = viele Unterbrechungen, sinnlose Freistoesse aus dem Halbfeld, aber dann 3 Minuten Check wegen Abseits - wer will sich sowas angucken?

Dann lieber PL, hohes Tempo, wenig gezackel, geht rauf und runter. Passiert was. Aber dieses vom hundertsten ins tausendste kneifen die sich.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1034617 Einträge in 11584 Threads, 13333 registrierte Benutzer, 704 Benutzer online (78 registrierte, 626 Gäste) Forumszeit: 05.02.2023, 12:01
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln