Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

"BVB-Fans wollen gegen Leipzig wieder protestieren" ("Verhaltensregeln" für Gästefans) (BVB)

Trainingskiebitz @, Block 36, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:57 (vor 7 Tagen) @ Sascha


Nur mal zur Einordnung: Zumindest vor der Roten Erde muss man sich das nicht so vorstellen, als dass die ankommenden Leipziger dort mit Flaschen, Stühlen und Mülleimern (wie auch berichtet wurde) eingedeckt worden sind. Das war natürlich ziemlich asozial, was dort von Teilen gemacht wurde, inklusive anrotzen der Leute, aber Mobiliar und Mülleimer habe ich gar nicht fliegen gesehen und Flaschen meiner Erinnerung nach eher gegen die Einsatzkräfte.

Und das relativiert dann das Vorgehen? Es wurde doch nur gespuckt! Meine Güte, das sind immerhin "Fans" unseres ärgsten Feindes! Und Flaschen nur in Richtung Polizei, die kennen das doch schon. Warum der Aufstand?

Schon verwunderlich wie selbst Leute wie du sich von dieser Porgromstimmung, selbst jetzt noch, infizieren lassen. Es war eine Schande, wie sich Teile (!) von BVB-Anhängern dort aufgeführt haben. Erschreckend, aber leider in der Natur des Menschen liegend, dass dann auch gemäßigte Leute sich diesem Vorgehen anschlossen. Dass man aber noch lange Zeit später weiterhin derart relativiert ist dann besonders traurig.

@Phil: Die Argumentation der Strafverfolgung verfängt ja auch nicht wirklich. Typischerweise werden aus solchen Mobs schon wenige Leute festgenommen und dann aufgrund der schwierigen Beweislage noch weniger tatsächlich verurteilt. Das sieht man ja selbst bei den Nachwirkungen des G20-Gipfels in Hamburg, wo nur einige wenige geschnappt wurden, obwohl tausende Flaschen flogen. Das ändert aber nichts an der BVB-Fans eindeutig kompromittierenden Beweislage aus Videos vor dem Stadion - und letztlich ja auch innerhalb, wo inakzeptable Banner hochgehalten wurden und insgesamt eine Stimmung um sich griff, die an dunkle Zeiten unserer Geschichte erinnerte. Ich habe mich selten so geschämt für den BVB. Und war froh, dass heutzutage die Blöcke gut getrennt sind. Ein direktes Aufeinandertreffen wäre schlimm geworden.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
204619 Einträge in 2324 Threads, 11142 angemeldete Benutzer, 400 Benutzer online (44 angemeldete, 356 Gäste) Forums-Zeit: 19.10.2017, 10:48
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum