Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Marketing vs. Fußball = Huhn vs. Ei (BVB)

Rupo @, Witten, Freitag, 13. Oktober 2017, 10:38 (vor 37 Tagen) @ Sascha

Moin Sascha,
also ich denke ich habe das klar begründet, dass auch der BVB eine Marke ist und von der Werbung abhängig ist oder will jemand beim BVB auf Werberlöse verzichten? (siehe auch die Treß Präsentation 'Geschäftstätigkeit und Erlösquellen', Seite 8 den Block den die Werbeeinnahmen ausmachen). Das RB nur zum Zwecke der Werbung Fußball spielt halte ich dann doch etwas weit hergeholt bzw. man sollte ihnen vielleicht mal eine gewisse Zeit geben den Gegenbeweis anzutreten.

Yooo, das mit Ägypten war schon ne lustige Sache, hatte ich damals ernst gemeint. Keine Ahnung ob wir uns bei ner SG Sitzung mal über den Weg gelaufen sind, bist Du auf der ersten Printausgabe auf dem Cover - dann hätten wir uns gesehen ;-).

Im Prinzip kotzen mich zwei Sachen im Moment extrem an:
1. Die Gelder die rund um den Profifußball Zirkus verschoben werden
2. Die Bigotterie mit der 'wir' uns beim BVB (auf allen Ebenen) über die Strukturen anderer Vereine erheben ohne selbst mal in unsere Strukturen die Finger zu legen, denn für mich ist die Struktur des BVB rund um das Konstrukt Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA auch nicht das wofür Fußball stehen solle und die Entscheidungsträger beim BVB drehen das ganz große Rad, im Verein, in der KGaA, in der DFL und DFB, sie sind Teil des Systems und damit Teil des Problems

Der Fakt, dass ich während meiner Hartz IV Zeit die über 10jährige Mitgliedschaft gekündigt habe, weil der BVB im Gegensatz zu dem örtlichen Handballverein den Beitrag nicht senken konnte/wollte, ist da eher marginal.

Meine Wohnung ist immer noch schwarz gelb dominiert, mit den verschiedensten Erinnerungen und Devotionalien die sich über die Jahre seit Anfang der 90iger angesammelt haben, aber die Entfremdung ist definitiv da, da hast Du Recht.

Wenn ich dabei in dem ein oder anderen Beitrag über die Stränge geschlagen bin, hier in Wort und Schrift, dann entschuldige Ich mich in aller Form dafür!

Beste Grüße,
Thomas

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
221311 Einträge in 2484 Threads, 11210 angemeldete Benutzer, 640 Benutzer online (86 angemeldete, 554 Gäste) Forums-Zeit: 19.11.2017, 18:42
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum