Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Irgendwie fast erschreckender als islamistischer Terror (BVB)

FourrierTrans @, Dortmund, Freitag, 21. April 2017, 09:22 (vor 276 Tagen) @ anniegetyourgun

Die Finanzwelt ist zu gläsern als dass es nicht irgendwie aufgedeckt würde. Da sehe ich keine Gefahr von Wiederholungstätern.

Kommt vielleicht auch immer auf das Strafmaß und auf die Tat genau an, ich bin kein Jurist. Aber ich weiß von einigen Freunden aus Neapel, dass es beispielsweise bei der Camorra und den "Ehrenmännern" üblich ist, dass der Camorristi (der Fußsoldat) sich bewusst ist, dass er für die Auftragsmorde XY (oder was auch immer) gepackt wird und so und so lange in den Bau wandert. Um die Familie kümmert sich während dieser Zeit die Organisation, nach abgesessener Strafe (und seien es auch 15 Jahre) wird er finanziell massiv "entlohnt". Nachweisen kann man den Bossen nie was, weil der Angeklagte immer beteuert, alleine gehandelt zu haben. Ein gängiges Schema, ohne jemals damit zu planen, nicht geschnappt zu werden.

Eintrag gesperrt
 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
251957 Einträge in 2809 Threads, 11223 angemeldete Benutzer, 746 Benutzer online (88 angemeldete, 658 Gäste) Forums-Zeit: 22.01.2018, 13:16
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum