schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Ampel-Parteien wollen Koalitionsvertrag um 15 Uhr vorstellen (Politik)

pactum Trotmundense, Syburg, Mittwoch, 24.11.2021, 17:09 (vor 11 Tagen) @ Mob-Jenson

In der Tat ist es bei uns auch so. Mal gerade dieses Jahr einen kompletten Monatslohn (!!!) mehr getankt als letztes Jahr. Dazu kommen etliche Hundert Euro zusätzlich für Strom und Benzin.

Ich kann nur empfehlen vom Sonderkündigungsrecht beim Stromanbieter bei jedem Preisanstieg Gebrauch zu machen. Ich habe dieses Jahr schon zwei Mal den Stromanbieter wechseln dürfen, aber das hält den Preisanstieg für mich weiterhin in Grenzen.

Was das Tanken angeht, so fehlt mir die Bezugsgröße. Ein Monatslohn hört sich viel an, aber das kann viele Gründe haben. Letztes Jahr waren viele lange im Homeoffice. Da hat man viel eingespart. Auch möglich, dass du jetzt sehr viel mehr fährst, weil du einen weiteren Arbeitsweg hast. Aber bei einem bisherigen Jahresdurchschnittspreis von 18 Eurocent mehr auf den Jahresdurchschnittspreis des letzten Jahres ist das schon arg viel Sprit, den du da verfährst. Nehmen wir mal an du hast einen Monatslohn von 1500 Euro, dann wären das 8.333 Liter Sprit. Da kommt man schon ein paar Meter mit. Oder meintest du Heizöl? Anfang Sommer waren die Preise doch ganz okay.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


859866 Einträge in 9628 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 361 Benutzer online (25 registrierte, 336 Gäste) Forumszeit: 06.12.2021, 06:09
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln