schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Wird Karl jetzt Gesundheitsminister? (Politik)

Problembaer, Ort, Mittwoch, 24.11.2021, 20:57 (vor 11 Tagen) @ pactum Trotmundense

Machet Karl!


Bitte nicht. Ganz ehrlich, er ist ein guter Gesundheitspolitiker, meiner Meinung nach. Aber als Minister kann ich ihn mir wirklich nicht vorstellen. Parlamentarischer Staatssekretär wäre aber für ihn wirklich gut. Er kann seine volle Expertise einbringen und hat damit einen nicht zu unterschätzenden Einfluss. Ein Minister braucht jedoch auch eine gewisse Ausstrahlung und die fehlt ihm. In seinem Wahlkreis mögen ihn den Menschen. Im persönlichen Kontakt soll er eine sehr angenehme Person sein. Als Minister zählt jedoch vor allen Dingen der mediale Kontakt und da, machen wir uns nichts vor, gewinnt er selten einen Blumentopf.

Doch bitte unbedingt... und dann endlich eine Karl (Lauterbach) Konterfei Kollektion statt Karl Lagerfeld ❤

Da hat die SPD einen vorzeigbaren Kandidaten und den will man verstecken?


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


859198 Einträge in 9624 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 760 Benutzer online (107 registrierte, 653 Gäste) Forumszeit: 05.12.2021, 10:19
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln