schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Der Sporting Lissabon - BVB - Analysethread (Spieltage)

Zapdos, Ort, Donnerstag, 25.11.2021, 00:18 (vor 10 Tagen) @ CHS

Mit welcher Begründung, ist Rose eigentlich noch tragbar für die BVB Bosse? Weil man im DFB Pokal noch tätig ist, dank leichter Auslosung? Das man in der Bundesliga 2. ist weil die anderen Mannschaften einfach mal komplett zu doof sind um Konstanter zu Punkten und wenn man die BVB Spiele verfolgt, man auch ganz locker, mit weniger Glück auf Platz 4-5 oder 6 stehen könnte, weil sich doch auch nur von Heimsieg zu Heimsieg geduselt wird.

Ich sehe unter Rose absolut keinen Fortschritt, bzw. irgendein System was erkennbar wäre. Ja wir haben Verletzungsprobleme und ja, auch die Vorbereitung war nicht leicht zu Meistern. Trotzdem muss ich mit dem Kader der noch da ist, erwarten bei einem KO Spiel wie heute, dass das ding gewonnen wird. Es kann ja mal jemand der langeweile hat, den Kaderwert von heute ausrechnen und mit Sporting vergleichen.

Kann mir jemand außer gegen Frankfurt, irgendeinen Sieg nennen, der Überzeugend und für den BVB als 2. Leuchtturm angemessen wäre?


Es gibt so vieles zu bemängeln, mir fallen Spontan Standards ein! Warum schlägt Permanent ein Julian Brandt die ecken, die fast auch Permanent zum Problem für die eigene Mannschaft werden, weil sie einfach Extremst schlecht reingebracht werden!? Es gibt keine Variationen, keine Ideen. Unser Offensiv Spiel wird Woche für Woche gefühlt schlechter und Ideenloser. Von der Abwehr Reden wir jetzt besser mal gar nicht...

Heute hat sich Rose in meinen Augen auch wieder Klar verzockt. Jeder Fan hätte ihm gesagt, das er das mit Schulz, Reinier und dann noch Pongracic oben drauf, mal lieber lassen sollte.

Bring einfach Zagadou, Dahoud und Knauf von mir aus. Wenn du dann mit 1-2 Toren führst, was durchaus möglich gewesen wäre, kannst du immer noch zur Halbzeit oder zur 55-60. Minute wechseln. Wenn die Spieler das nicht leisten können, nehme ich sie gar nicht mit auf die Bank.

Aus meiner Sicht, muss man sich zusammensetzen und schauen was man eigentlich möchte und ob das der Fußball ist, den man beim BVB sehen will.

Wir haben ja jemanden auf der Tribüne sitzen, der den BVB nicht so ganz unerfolgreich Trainiert hat und deutlich besseren Fußball hat Spielen lassen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


859146 Einträge in 9623 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 614 Benutzer online (88 registrierte, 526 Gäste) Forumszeit: 05.12.2021, 09:08
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln