schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Fassungslos (Spieltage)

McMisch @, Donnerstag, 25.11.2021, 09:07 (vor 7 Tagen) @ Mar7tin

In so einer leichten Gruppe so einfach ausszuscheiden, ist wohl echt der Gipfel des unfassbaren.

Einfach mal detaillierter hinschauen, dann ist es nicht einfach und unfassbar.

Was ist denn passiert?

Wir haben in Istanbul und Zuhause gegen Sporting gewonnen. Und dann?

Ajax (A) - da kann man verlieren, auch wenn (trotz Verletzungen) mehr Gegenwehr und Glaube dabei sein darf. Aber das hatte Sammer schon gut eingeordnet.

Ajax (H) super Spiel bis zur 30. Dann der skandalöse Platzverweise gegen Mats, der natürlich wahnsinnigen Einfluss auf das Spiel (und das auf Leipzig und das in Lissabon) hat...

Ajax ist deutlich stärker, als der Name für viele erstmal vermuten ließ. Bleibt das direkte Duell mit Lissabon.

Lissabon (A). Trotz extremer Personalnot (mit Mats, Rapha und Haaland fehlen drei der vier besten Fußballer im Team. 2, die dieses Team nunmal immer auf ein ganz andere Niveau heben und ohne die wir gar nicht Alden Anspruch hätten, so eine Gruppe "locker" zu überstehen) spielen wir sehr starke 25 Minuten. Nur die Durchschlagskraft fehlt - das muss man den "Kaderplanern" vorwerfen, nicht den Jungs auf dem Platz.

Und dann kommt wieder so ein Game Changer wir gegen Ajax. Nur diesmal selbst verschuldet. Blöderweise durch den Spieler, der nur aufgrund einer Verletzung beim Aufwärmen überhaupt auf dem Platz steht. Und Teilschuld bei dem Spieler, der aufgrund der skandalösen Sperre von Mats aufm Platz steht.

Was bleibt ist, dass wir in den zwei wichtigsten Spielen der Gruppenphase extrem viel Widerstand hatten (oder auch "Pech").

Wenn alles nach Plan läuft, sind wir am Ende punktgleich mit Sporting. Wir hätten nur gestern oder gegen Ajax einen Punkt holen müssen und wären dann vermutlich weiter. Aber in beiden Spielen kann man der Mannschaft keinen großen Vorwurf machen.


Der größte Vorwurf gilt wohl Zorc. Für Schulz und für das Fehlen von Qualität im Strafraum. Wir haben vorne einfach keine hohe individuelle Qualität. Reus ist kein Nkunku und kein Witz (mehr). Neben Haaland ist es individuell einfach kein Spitzenniveau, das wir aufm Platz haben.


Ich will den Edin zurück!


Anhand meiner Argumentation oben ist ja klar: Rose mache ich keinen Vorwurf. Seine Arbeit ist nicht seriös zu bewerten unter den Umständen. Die Einstellung, die in der Vergangenheit so oft ein Problem war, ist in dieser Saison jedenfalls nie das augenscheinliche Problem.


Je eher desto besser!


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


857007 Einträge in 9604 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 148 Benutzer online (5 registrierte, 143 Gäste) Forumszeit: 02.12.2021, 04:37
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln