schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Heute mehr Posts als gestern Abend? (N/t) (Spieltage)

FourrierTrans, Dortmund, Sonntag, 11.02.2024, 10:57 (vor 10 Tagen) @ Gargamel09

Erbärmlich…..


Du sagst es.

Mehr Freude, für das tolle Lev & die Fcb Niederlage. Schließlich trägt unser Feind rot ( Ironie).
An die Leverkusen Freunde, seit ihr traurig wenn wir sie im Westfalenstadion besiegen und den FCB Schützenhilfe leisten?


Dann ist die einzig wahre Fanfreundschaft auch nur die den HSVlern, das neumodische Kuscheln mit den Kölnern ist demzufolge peinlich.


Ich verstehe leider nicht den Zusammenhang,was Lev mit unseren aktuellen bzw ehemaligen Fanfreundschaften zu tun hat.


Du sagst ja (nicht nur hier durch die Blume), dass dein "Feind" blau trägt, das mag ja auch so sein, nur kann es sein, dass das nicht mehr alle so sehen, genauso wie mit alten und neuen Fanfreundschaften.
Speziell durch die letzten 14 Jahre ist das Derby doch, auch aufgrund der Schwäche der Blauen, obwohl das für ein Derby eigentlich keine Rolle spielen sollte, in den Hintergrund gerückt.
Auch die Spieler müssen so ein Derby annehmen, aber wer kennt denn von den Spielern noch die Blauen, die wissen doch eigentlich nur noch, das große Duell der Liga ist BVB vs Bayern. Da kannst du denen noch 50 Mal vor dem Duell eintrichtern, das morgen ist das Spiel des Jahres gegen S04, aber das Spiel des Jahres findet/fand einige Wochen später/zuvor für die statt.
Und bei vielen jüngeren Fans dürfte es ähnlich sein, sowohl beim BVB, als auch in München, weil auch gesagt wurde, auch deren Feind trägt blau, aber mal ehrlich, wie viele sehen das dort noch so? Sicherlich der harte Kern und einige Ältere...

Bei einem regionalen Derby geht es vorrangig auch nicht um ein Duell um Platz 1 oder den Abstieg, sondern um räumliche Rivalität, zumindest so lange die Qualitätsunterschiede nicht derart eklatant sind, wie bei den Bayern und den 60ern seit 1-2 Jahrzehnten. Die Blauen haben uns in den letzten Jahren ja auch durchaus immer mal wieder geärgert. Auf Augenhöhe ist meist kein Stadtderby der Welt gewesen, es gab immer mal mehr oder weniger größere Leistungsunterschiede.
Mein Eindruck ist, die Bayern sind in ihrer derart verödeten Blase aus lauter Not heraus Dortmundhasser geworden, weil sie einfach sonst nichts mehr haben, wo sie Emotionen ins Spiel bringen können. Es wäre sehr bedauerlich, wenn das gleiche Schicksal irgendwann mal die Dortmunder Region trifft, allerdings sieht es tatsächlich so aus, wie du beschreibst, dass zunehmend mehr (gerade junge) Leute, mit der Rivalität im Ruhrgebiet nicht mehr viel anfangen können und sich stattdessen darauf einschießen über einen Club zu mosern, der mit der Dortmunder-/Ruhrgebietsumwelt genauso viel zu tun hat, wie die Champs Élysées in Paris oder der Bund in Shanghai.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1195931 Einträge in 13365 Threads, 13710 registrierte Benutzer Forumszeit: 21.02.2024, 06:07
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln