schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

WDR-Monitor zur Tötung von Mouhamed Dramé (Sonstiges)

Ulrich, Dienstag, 20.09.2022, 15:54 (vor 11 Tagen) @ dNL

Wie sich aufgrund neuer Beweismittel herausstellt, schoss der Polizist nicht aus Notwehr, sondern völlig ohne Gefahrenlage.

https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/toedliche-polizeischuesse-dortmund-100.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE


Das klingt ganz übel. Ich frage mich, ob wohl je zweifelsfrei aufgeklärt werden kann, was tatsächlich passiert ist.


Nur, wenn die Beteiligten Beamten die Wahrheit preisgeben (was natürlich nicht passieren wird, wenn man sich anguckt, was bisher bekannt ist).

Man wird von Seiten der Staatsanwaltschaft versuchen, die Puzzle-Teile so gut wie möglich zusammenzusetzen. Man hat eine Tonaufnahme, man hat Spuren am Tatort, und zudem gibt es wohl auch Zeugen, die nicht zur Polizei gehören. Aber trotzdem dürfte die Aufklärung sehr schwierig werden.

Problematisch erscheint mir aber mal wieder, dass wir in Deutschland keine von den sonstigen Polizeistrukturen abgeschottete Ermittlungsbehörde gibt. Statt dessen ermitteln in Dortmund Polizisten aus Recklinghausen. Und wenn in Recklinghausen ähnliches passiert, dann rückt man aus Dortmund an.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


990022 Einträge in 11041 Threads, 13262 registrierte Benutzer, 293 Benutzer online (46 registrierte, 247 Gäste) Forumszeit: 01.10.2022, 09:54
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln