schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

WDR-Monitor zur Tötung von Mouhamed Dramé (Sonstiges)

MarcBVB, Mal hier, mal dort., Mittwoch, 21.09.2022, 00:17 (vor 5 Tagen) @ stoffel85

Seine Hoffnung - bei Ermittlungen gg. Polizisten - in die Staatsanwaltschaften zu legen, scheint mir leider ziemlich utopisch. Ich war schon bei einigen Gerichtsverhandlungen, bei denen Polizisten involviert waren, vor Ort und kann sagen, dass es kaum mehr als über den offiziellen Polizeibericht hinausgeht. Erinnerungslücken scheinen im
Polizeiberuf auch eine schlimme Begleitererscheinung zu sein.
Naja, liest man die Polizeiberichte von irgendwelchen Demos oder Fußballspielen scheint es kein Wunder zu sein. Bei soner soliden Demo oder bei einem typischen Bundesligaspiel kriegt ein durchschnittlicher Beamte sieben Steine (15-85 cm Durchmesser) und 24 Flaschen (8 Cent Pfand) an die Birne.

Wow. Was für ein Kappes. Und das sage ich als jemand, der regelmäßig Strafverteidigung macht (und das schon sehr gut kann ;-)).

Das Problem sind idR nicht die Staatsanwaltschaften, sondern Verurteilungsbegleiter. Hast du einen Pflichtverteidiger gestellt bekommen, bist du idR fast auf dich allein gestellt. Und manchmal muss man dann halt einfach ein paar Scheinchen pro Stunde investieren, wenn einem seine Freiheit lieb ist. Dafür kannste fir dann sicher sein, dass ich die Akte kenne und mir vorher schon überlegt habe, welcher Zeuge welche Frage gestellt bekommt.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


988608 Einträge in 11020 Threads, 13261 registrierte Benutzer, 508 Benutzer online (49 registrierte, 459 Gäste) Forumszeit: 26.09.2022, 11:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln