schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Dortmunder Polizist erschießt BVB-Fan (Sonstiges)

Matze_82, Ort, Dienstag, 20.09.2022, 18:59 (vor 632 Tagen) @ stoffel85

Du scheinst mir größtenteils zuzustimmen, das passt doch.
Die Sache mit der Clan-/Rockerkriminalität (Razzien) und dem von oben handelnden Rechtsstaat hat jetzt welche Auswirkungen auf den normalen/täglichen Streifendienst einer Polizistin?
Scheiße passiert überall un nicht nur in den gern angeführten Brennpunkten.

Auch im Streifendienst wird man ggf mit Clan oder Rockerkriminalität konfrontiert. Ich habe nicht den Eindruck, daß die Beamten sich da massiv "einpissen". Ich wollte zum Ausdruck bringen, daß die Polizei/Staatsanwaltschaft auch dort wirkt, und nicht nur gegen "schwächere" ermittelt.

Ich kann deinen Ausführungen in Punkto "Nazibräute" ebenfalls nicht ganz folgen. Willst du damit zum Ausdruck bringen, daß Beamtinnen im Schichtdienst zwangsläufig solche werden?!? Sehe ich nämlich nicht so. Das Rassismus / Extremismus Problem ist bei der Polizei hauptsächlich ein männliches Problem nach meinen Erfahrungen.

Und es hängt durchaus davon ab, ob man in Brennpunkt Bereichen arbeitet. Der Anteil rassistischer Kollegen ist dort definitiv höher als auf Landdienststellen. Im ländlichen Bereich wird der Polizei mehr Respekt entgegen gebracht, und die Beamten wiederum verhalten sich höflicher und ebenfalls respektvoller dem Bürger gegenüber.

Aber ja... Teils stimme ich dir zu.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1265359 Einträge in 13948 Threads, 14001 registrierte Benutzer Forumszeit: 13.06.2024, 21:18
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln